Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 20:10

DX6i

Hallo,eine Frage zur DX6i.
Kann man mit der DX6i 2 Empfänger AR6200 gleichzeitig betreiben? Wenn ja beide nacheinander binden oder gleichzeitig? Beide Empfänger liegen auf dem gleichen Speicher.
MfG Wolf

2

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 21:11

RE: DX6i

Hi Wolf - sag´uns doch lieber, was du vorhast? Willst du 2 Flieger gleichzeitig synchron fliegen? Dann wäre es besser, eine Flasche Schnaps zu trinken - und sofort siehst du 2 Flieger nebeneinander herfliegen... (sorry) ...
Du kannst nicht gleichzeitig 2 Empfänger binden. Aber du kannst nacheinander mehrere
Empfänger auf den selben Speicherplatz binden. Das machen alle dx6i - User so, wenn sie beim Speicherplatz 10 angelangt sind und weitere Modelle "zufliegen". Du mußt nur
mit der jeweiligen Trimmung aufpassen, auch mit DR und Expo - aber das ist klar,oder?
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 21:24

Ich bin mir ziemlich sicher dass das geht, selbst das gleichzeitige Binden.
Der Sender weiß ja nicht, wie viele Empfänger im "zuhören".

Eine sinnvolle Anwendung wüsste ich aber auch nicht... ???
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 21:33

Zitat

Original von Lars77


Eine sinnvolle Anwendung wüsste ich aber auch nicht... ???


Naja, ich eine.
Z.B um eine Winde zu betreiben.
http://rclineforum.de/forum/thread.php?s…662#post3654662

Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

5

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:41

RE: DX6i

Hallo, gut gemeint mit den 2 Fliegern, aber diesmal sind es 2 Schiffchen.
Noch eine weitere Frage: Ich bekomme den 6. Kanal am Sender nicht in Betrieb. 4 Kanäle
ergeben die Knüppel, den 5. Kanal(ein/aus) über Gear/FMode und der 6.?
In der Beschreibung ist etwas beim Mix1 aber da habe ich alles probiert ohne Erfolg.
Wer hat die Lösung?
MfG Wolf

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 09:20

Ich denke mal der 6. ist der zweite Querruderkanal.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Oktober 2010, 10:10

Hi,

gibt es bei der DX6i nicht einen "AUX"-Schalter?
Der müsste für den 6. Kanal zuständig sein.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D