Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:07

35 mHz und 2,4 gHz in der MC 19?

`Hi,

weiß jemand ob und wie ich es hinbekommen das ich das normale 35 mHz und das 2,4 gHz system von Spektrum mit einem Schalter schaltbar mache? also das ich in Ausgeschaltetem zustand auswählen kann ob ich 35 mHz oder 2,4 gHz benutzen will?
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

obogen

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: IT

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:34

Hi ...

also das geht vom Prinzip so 2 Kabel (+, Signal) auf einen gesicherten Umschalter ....

ob Du das jetzt selbst lötest oder kaufst bleibt Deine Entscheidung

mit diesm superteuern Teil, sollte Spektrum genauso gehen wie IFS, weil es ja auch auf den Graupnerstecker raus geht ...

http://www.acteshop.de/product_info.php?…roducts_id=2728

das Spektrum Modul, muß natürlich aus dem Gehäuse und die Antenne durch eien WLAN Antenne und Verlängerung ersetzt werden

z.B.:
http://www.rc-easy.com/shop/product_info…5cm-2-4Ghz.html

http://www.rc-easy.com/shop/product_info…nne-2-4Ghz.html

lg
Oliver

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:49

Hallo,

Zitat

weiß jemand ob und wie ich es hinbekommen das ich das normale 35 mHz und das 2,4 gHz system von Spektrum mit einem Schalter schaltbar mache?


Indem Du statt SPEKTRUM Jeti nimmst, da gibt es ein fertiges Umbauset.

:D

Gruss Bruno

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Oktober 2010, 23:47

Zitat

Original von B. Eberle
Hallo,

Zitat

weiß jemand ob und wie ich es hinbekommen das ich das normale 35 mHz und das 2,4 gHz system von Spektrum mit einem Schalter schaltbar mache?


Indem Du statt SPEKTRUM Jeti nimmst, da gibt es ein fertiges Umbauset.

:D

Gruss Bruno


Das war nicht die Frage, 6, setzen.....:evil:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Oktober 2010, 00:41

Zitat

Original von Elektroniktommi

Zitat

Original von B. Eberle
Hallo,

Zitat

weiß jemand ob und wie ich es hinbekommen das ich das normale 35 mHz und das 2,4 gHz system von Spektrum mit einem Schalter schaltbar mache?


Indem Du statt SPEKTRUM Jeti nimmst, da gibt es ein fertiges Umbauset.

:D

Gruss Bruno


Das war nicht die Frage, 6, setzen .....:evil:


... aber ich konnte Dich damit aus dem Busch treiben. :evil:

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:52

So schlecht ist die Antwort doch von Bruno garnicht.
Denn der Jeti Schalter ist für das TU2 ist müsste doch auch bei Specktrum gehen und ist günstiger.
Schalter einbauen, MHZ Hf-Modul daran anschließen und an den 2ten Port einfach eine Verbindung zum Jeti Modul herstellen.

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo…880&c=884&p=884

Gruss
Alex

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:58

Zitat

Original von Modellbauknaller
So schlecht ist die Antwort doch von Bruno garnicht.
Denn der Jeti Schalter ist für das TU2 ist müsste doch auch bei Specktrum gehen und ist günstiger.
Schalter einbauen, MHZ Hf-Modul daran anschließen und an den 2ten Port einfach eine Verbindung zum Jeti Modul herstellen.

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo…880&c=884&p=884

Gruss
Alex


Nein, der Bruno hat schon Recht, Jeti bietet ein gutes Umrüstset an, vollständig und für manche Sender wohl ohne Lötarbeiten zu erledigen,
Leider kosten die Schalter z.T. >15 Euro.
Ich habe einen ordinären Schiebeschalter verwendet, um den Schalter einen Rahmen gebaut, der ein versehentliches Schalten verhindert.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Oktober 2010, 10:14

Hallo,

Bei JETI ist alles steckbar. Ich gehe aber davon aus, dass diese Stecker nicht für SPEKTRUM passen. Man kann aber bestimmt das 35 MHz HF Modul so anstecken wie es vorgesehen ist. Das SPEKTRUM Modul müsste dann halt gelötet werden, oder man lötet selber ein Patchkabel dazu.
Der Schalter hat eine Sicherheitssperre, deshalb ist er etwas teurer als gewöhnliche. Dabei ist 15.- EURO noch günstig, bei uns kostet der nach wie vor SFR 25.- ! Beim jetzigen EURO Kurs schon etws krass.

Gruss Bruno

obogen

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: IT

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Oktober 2010, 10:49

sorry Leute,

aber am Jeti Modul ist das "weiterleiten" des Signal zu einem andern Modul vorgesehen, bei Spektrum ist das nicht der Fall, also muß das Signal vor dem Modul geschalten werden ....

nein so eine Lösung existiert für Spektrum derzeit nicht, aber die SwitchIT von ACT für IFS lässt sich dafür verwenden .... oder eben Selbstbau ....

ich schalte via SwichIT (ist günstiger für ACT Module, sonst hätte ich es auch nicht gekauft) zwischen ACT und Jeti meine MC24 um .... man kann schalten welche Module man will mit der Lösung, wenn der Stecker am Schalter passt auch ohne Löten ......

bei dem Preis für den Schalter würde ich persönlich nicht wegen ein paar Euro's geizen ... (es muß aber nicht das fertige ACT Kabel sein ...) die Qualität vom Schalter sollte definitiv hoch sein, weil Kontaktprobleme direkt zum Senderausfall (Funkstrecke) führen ....

lg
Oliver

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Oktober 2010, 10:53

Zitat

Original von obogen
die Qualität vom Schalter sollte definitiv hoch sein, weil Kontaktprobleme direkt zum Senderausfall (Funkstrecke) führen ....

lg
Oliver


Daher verwende ich 2 Schaltreihen parallel :ok:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Oktober 2010, 11:10

Hallo,

Zitat

aber am Jeti Modul ist das "weiterleiten" des Signal zu einem andern Modul vorgesehen,


Nein, das stimmt so nicht. Früher war das so, aber das TU2 Modul ist anders konstruiert. Da werden die Impulse beim Umschalter verteilt. Es ist ein 2x Um Schalter.
Wenn man etwas von der Materie versteht, dann kann man auch SPEKTRUM mit dem JETI Umschalter anschliessen und sich das Patchkabel für SPEKTRUM selber löten. Für das bisherige 35 MHz Modul besteht kein Unterschied was den Anschluss anbetrifft.


Gruss Bruno

12

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:56

Also heißt das im Grunde das ich einfach + und Signal von dem Kabel/Stecker der vom 35 mHz Model zu der Platine geht einfach durchtrennen muss und dort einen Schalter dazwischen löten muss und daran das Kabel das vom 2,4 gHz model kommt anlöten.
Und danach die Antenne vm 2,4 gHz model nach ausen führen.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:07

Hallo,

Im Prinzip ja, man muss einfach die Versorgungsspannung umschalten. Das JR HF Modul braucht zwei Spannungen, das SPEKTRUM nur eine.

Die Impulse werden nicht umgeschaltet. Es spielt keine Rolle, wenn sie an beiden Modulen immer anliegen.

Gruss Bruno

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

14

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:22

Zitat

Original von B. Eberle
Hallo,

Im Prinzip ja, man muss einfach die Versorgungsspannung umschalten. Das JR HF Modul braucht zwei Spannungen, das SPEKTRUM nur eine.

Die Impulse werden nicht umgeschaltet. Es spielt keine Rolle, wenn sie an beiden Modulen immer anliegen.

Gruss Bruno


Das war leider bei meiner FX18 nicht möglich, dort hat das 35MHz Modul das nicht mitgemacht.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

15

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:44

Und wie hast du es dann gemacht? nur auf 2,4?

Also könnte ic im Prinzip nur + auf einen Schalter legen und das würden dann reichen.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

16

Samstag, 23. Oktober 2010, 17:03

Hallo Tommi,

Bei FUTABA hast Du den PU Widerstand im HF Modul. Das Impulsteil hat nur einen OC Ausgang. Wenn das HF Modul keine Spannung hat, dann gibt es auch keine Impulse.

Zitat

Also könnte ic im Prinzip nur + auf einen Schalter legen und das würden dann reichen.


Eigentlich sollte das so gehen. Bei Garupner Sendern ist das so, ebenso bei MPX wenn man sie auf JETI umbaut.

Gruss Bruno

17

Samstag, 23. Oktober 2010, 20:02

Ok also ich habe das Problem nun so gelöst das ich den Sender einfach aufmachen muss und ein Kabel umstecken muss das ist eine Arbeit von 10 Sekunden Und die ist es mir wert bevor ich irgend was kaputt mache.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus