Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mekonikum

RCLine User

Wohnort: Wesermarsch

  • Nachricht senden

161

Montag, 22. November 2010, 20:03

Das hat nichts mit Physik zu tun.
Die besten Reichweitenbooster sind immer noch Antennen sowie empfindlicher Empfänger, nicht Leistung.

(man denke da nur mal an die 1000W CB-Funk Booster ...)
Keine Lust mehr auf USB Sticks? Dann weg damit, geht auch automatisch online - mit Dropbox.
Nutzt diesen Link zum registrieren, und wir beide bekommen mehr Speicherplatz - kostenlos. :)

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 23. November 2010, 01:55

Es ist verboten an den Antennen zu fummeln und andere mit mehr als 2db Gewinn einzubauen.
Dann überschreitet man die 100 mW EIRP und verliert im Bedarfsfall den Versicherungsschutz.
Jeder Flugleiter sollte den Betrieb solcher umgebauter Bastelanlagen in Sinne eines ordnungsgemäßen Flugbetriebes untersagen.

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (23. November 2010, 02:05)


Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 23. November 2010, 02:04

Zitat

Eigentlich ist das keine besondere Kunst, so lange die Empfänger empfindlich genug sind. Das FASST-System schafft diese Reichweite bei freiem Sichtfeld ebenfalls


Da ich eine T14MZ und eine Aurora9 besitze habe ich mal den Vergleich zwischen FASST und AFHSS unter absolut identischen Bedingungen gemacht.

Beide Sender auf den Tisch gestellt, den Monitormodus eingeschaltet und mit beiden Empfängern 6014 FS und Optima 9 und laufenden Servos mit dem Auto weg gefahren. (Die Empfänger waren auf einem Brett befestigt und wurden aus dem Fenster gehalten)

Ergebnis : AHFSS schlägt FASST!

Wenn bei uns auf dem Platz mal einer mit einem HoTT Empfänger auftauchen sollte, können wir das gern mal mit HoTT vergleichen.....

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 23. November 2010, 09:24

Zitat

Original von Skyrock
Ergebnis : AHFSS schlägt FASST!


Gibt's das Ergebnis noch etwas detaillierter?
(Reichweite / -Unterschied)
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

165

Dienstag, 23. November 2010, 09:48

Zitat

Original von Skyrock
Es ist verboten an den Antennen zu fummeln und andere mit mehr als 2db Gewinn einzubauen.

Zitat

Dann überschreitet man die 100 mW EIRP und verliert im Bedarfsfall den Versicherungsschutz.
Häh? Es wäre nett wenn du das mal näher erläuterst.

Zitat

Jeder Flugleiter sollte den Betrieb solcher umgebauter Bastelanlagen in Sinne eines ordnungsgemäßen Flugbetriebes untersagen.
Es mag ja in der Hoheit des Flugleiters liegen solche Entscheidungen zu treffen nur sollte er sich dann auch ganz sicher sein das er das entsprechende technische Verständnis dafür hat.

sanfte Grüße
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Quelle: GBO

pitlem

RCLine Neu User

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 23. November 2010, 10:06

Moin moin,

nur ein kurzer Link zu EIRP und Sendeleistung.

EIRP

Ich wollte eigentlich nur wissen ob 4000m Reichweite realistisch sind.



Noch sanftere Grüße Pit

( na, nö ist auch nicht gerade ausführlich)

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 23. November 2010, 10:12

Zitat

Original von sidigonzales ... Es wäre nett wenn du das mal näher erläuterst...

Guggsdu!


Tom

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 23. November 2010, 10:17

Zitat

Original von Lars77... Gibt's das Ergebnis noch etwas detaillierter? (Reichweite / -Unterschied)

Sicherlich meint Jürgen, dass man mit AHFFS fünfmal weiter weg fliegen als guggen kann, mit FASST aber nur viermal weiter. Wer heute ganz sicher gehen will, sollte natürlich auf HoTT setzen...



Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasenschweber« (23. November 2010, 10:21)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 23. November 2010, 10:29

Naja, zumindest bei Spektrum bin ich nach allem was ich bisher gelesen habe nicht sicher, ob die Reichweite wirklich in jedem Fall jenseits der Sichtgrenze liegt.

Bei den anderen Systemen kenne ich mich nicht so aus.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (23. November 2010, 10:30)


msX

RCLine User

Wohnort: Großraum München

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 23. November 2010, 12:16

Wir hatten mal mit einem AR7000 gemessen. Nach 3.0km war Schluss - die örtlichen Bedingungen waren das Limit, der AR7000 funktionierte noch einwandfrei.
http://www.msX-modellbau.de
[SIZE=1]Modellbautests (LD 3XL, MPX, Graupner...)
Hangar:SU29,Viper F5D,Ripper F3F,Comet F3B,Lunak 4m,TL+FJ Xtreme,B4 3m,Piper 2m[/SIZE]

171

Dienstag, 23. November 2010, 12:22

Zitat

Original von nasenschweber

Zitat

Original von Lars77... Gibt's das Ergebnis noch etwas detaillierter? (Reichweite / -Unterschied)

Sicherlich meint Jürgen, dass man mit AHFFS fünfmal weiter weg fliegen als guggen kann, mit FASST aber nur viermal weiter. Wer heute ganz sicher gehen will, sollte natürlich auf HoTT setzen...
Tom


So,so. Mit andere Systemen "heute (nicht) ganz sicher".
Wann ist ganz sicher: bei 10x, 5x, 4x, 3x ...?
Leider habe ich noch kein Fernrohr.

Grüße
Milan

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 23. November 2010, 12:22

OK, das wäre in Ordnung. Die Modell-Aviator hat allerdings nur um die 1000m (am Boden) gemessen, die sind selbst mit einem 3m-Segler schnell erreicht...

Quelle
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

173

Dienstag, 23. November 2010, 12:35

Naja,

eine Reichweitenmessung Boden - Boden hat aber mit Boden - Luft wenig zu tun. Ich glaube nicht, dass es wichtig ist, wie weit ich einen Segler am Boden wegtragen kann.

Gruß Meinrad

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 23. November 2010, 12:42

Zitat

Original von millu ...Leider habe ich noch kein Fernrohr.

Hab' ich doch oben glatt die Smilies vergessen, sowas aber auch ...

Ich hatte in meinem 1,45m-Nuri mal einen GPS-Logger mitfliegen lassen: Max. Entfernung 380m, war in dieser Entfernung aber eigentlich nicht mehr sinnvoll zu steuern. Ich denke, keines der aktuellen 2,4GHz-Systeme hat Probleme, diese Reichweiten sicher zu überbrücken. Die Diskussion, ob ein System nun 1500m, 2300m oder 4000m weit reicht, empfinde ich als rein akademisch (oder reißerisch). Viel sinnvoller ist es, wenn das System den Piloten warnt, wenn die aktuellen Empfangsfeldstärken kritisch werden und zwar egal aus welchem Grund! Aber das wäre dann ein anderes Thema ...

Tom

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 23. November 2010, 12:53

Strahlensatz:

ein 300cm Modell in 1000m schaut gleich aus wie ein schlanker Käfer mit 3cm Spannweite in 10m Entfernung.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 23. November 2010, 13:31

Zitat

Gibt's das Ergebnis noch etwas detaillierter?
(Reichweite / -Unterschied)


Nein gibt es absichtlich nicht, denn :

- das Ergebnis ist von der Topographie und von den örtlichen Bedingungen abhängig
- die Reichweite wurde nur am Boden ermittelt
- es ging nur um den relativen Vergleich zweier Systeme unter absolut gleichen Bedingungen (nicht um die Meter Entfernung zum Fliegen. Die reicht bei beiden Systemen völlig aus, Selbst wenn Du mit einem 5 m Segler auf 800m Höhe kletterst und der dann vielleicht einen Kilometer weg ist)
- +++

@Gorgon Zola : zu deinen wissentlich falschen Kommentaren (haben ja schon einige andere User aufgezeigt) mal dies : :wall:

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 23. November 2010, 14:05

Zitat

Original von Debatin
eine Reichweitenmessung Boden - Boden hat aber mit Boden - Luft wenig zu tun. Ich glaube nicht, dass es wichtig ist, wie weit ich einen Segler am Boden wegtragen kann.


Wenn ich aber die Bodenreichweite bereits als kritisch betrachte, hilft mir diese Erkenntnis nicht wirklich weiter.

Oder wo ist nachgewiesen, dass ich in der Luft plötzlich doppelt so weit komme?
Zumal die Aviator in 5 m Höhe gemessen hat.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

BZFrank

RCLine User

Wohnort: Schwaben

  • Nachricht senden

178

Dienstag, 23. November 2010, 14:38

Zitat

Ich wollte eigentlich nur wissen ob 4000m Reichweite realistisch sind.


Nur mit dieser Zusatzausstattung:

http://www.optcorp.com/cart/productimage…Telescope-L.jpg

Grüße

Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BZFrank« (23. November 2010, 14:39)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

179

Dienstag, 23. November 2010, 14:51

Nu mal abgesehen davon dass es eine beschränkte Flughöhe gibt....

Sind eure Modelle alle so hässlich dass ihr soweit weg fliegen müsst ??? :tongue:

Das Thema Reichweite = ausreichend hat sich doch schon lange erledigt....bei 2G4

Wayne interressieren denn die Werbeversprechen über x Km ???

Nix für Ungut
Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

pitlem

RCLine Neu User

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 23. November 2010, 15:07

Mahlzeit,

@Frank

na habisch doch. 150mm Öffnung bei 1800mm Brennweite.




Ne aber sichere 1500m mit Quadrokopter und FPV wären schon nett.

Gruß Pit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pitlem« (23. November 2010, 15:20)