Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Oktober 2010, 22:43

Akkuweiche aber welche?

Hi,

tut mir leid ich weiß nicht unter welche Rubrik das eigentlich kommt also mach ich es einfach mal hier herein.

Also ich baue gerade eunen Duo mit 4,5m Spannweite und einem Endgewicht von ca 9 kg. Nun mochte ich eine Akkuweiche einbauen die falls mal der Akku leergeht oder ein Problem hat auf einen Reservoe akku umschaltet. Aber welche soll ich dann nehmen? Es gibt ja einige auf dem Mark und ich kenne mich damit überhaupt nicht aus.
Am bessten währe es wenn die Weiche noch einen Siglantol an den Sender oder an ein Vario senden könnte falls der akku leer oder kapuut sein sollte und der ersatz akku in betrieb ist.
Im segler sind 12 Digitalservos davon 4 auf Quer, 2 auf Wölb, 2 auf Stöhr, eines auf der Schleppkupplung eines auf höhe und eines auf seite.
Non wen ich damit am Hang ne weile fliege wird der akku wohl ziemlich schnell leer sein deswegen hatte ich gedacht nehm ich 2x 4200 mAh und an die so eine Akkuweiche.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

2

Freitag, 29. Oktober 2010, 23:28

RE: Akkuweiche aber welche?

Zitat

Original von pH-7
Also ich baue gerade eunen Duo mit 4,5m Spannweite


Nicht vergessen uns bescheid zu sagen wanns weiter geht
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Oktober 2010, 10:16

hallo,

2x 4200, das ist viel zu viel! ich hab in meinem 5.8m salto 2x 2000er drinn. mit selbst gebauter akkuweiche: die ist im wesentlichen aus dioden und nem y-kabel!
das reicht locker aus. falls du aber och unbedingt dein geld für markenartikel rausschmeissen willst (oder nicht weisst, wie man lötet :D ) emfehle ich dir irgend eine kleine weiche, z.b. von emcotec engel, powerboxsystems, etc... die funktionieren alle tadellos, nim einfach die am wenigsten teure!

lg leo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

4

Samstag, 30. Oktober 2010, 12:00

LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Oktober 2010, 20:15

Zitat

Das ist ein "On-Off"-switch von ACT. Leider konnte ich auf der Webpage von ACT dieses Teil nirgends finden und damit auch keine Beschreibung. Gewöhnlich bezeichnet man aber eine Akkuweiche auch so und nicht mit dem Begriff "On-Off"-switch, was ja nichts anderes bedeutet, als ein simpler An- und Ausschalter. Also wird das wohl eher keine Akkuweiche sein.
Eine "richtige" Akuweiche ist z. B. folgendes Teil: http://www.graupner.de/de/products/5fb62…32/product.aspx

Sach mal, kannst du eigentlich nicht selber im Netzt danach suchen? Brauchst dich nur bei Googel die entsprechenden Begriffe eingeben, ist doch nicht soooo schwer, oder?

Grüße
Udo