Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. November 2010, 20:11

Welche Ausrichtung 2,4 Ghz Diversity Empfänger Antennen am Sinnvollsten

Wollte mal eure Erfahrungen hören
Habe für mein Quadrokopter jetzt auf FRSky umgestellt, und muss den Empfänger jetzt langsam einbauen
Der ist mit Diversity Antennen ausgestattet
Wie sollten die am Sinnvollsten Montiert werden,
1. beide Horizontal , im 45 Grad Winkel zur Mittelachse
2. Horizontal mit der Mittelachse, eine 90Grad dazu
3. Eine Horizonal, eine Senkrecht
4. Beide Senkrecht Parallel (wäre am einfachsten zu bewerkstelligen :D )
5 Senkrecht, in einem Winkel von 45 Grad zur Senkrecht-Achse

Da ich bisher immer Einzelantennen hatte, war das einfach, Senkrecht und gut, was sind bei euch die besten Ergebnisse gewesen?

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. November 2010, 20:23

RE: Welche Ausrichtung 2,4 Ghz Diversity Empfänger Antennen am Sinnvollsten

Zitat

Original von DerCamperHB
Wollte mal eure Erfahrungen hören
Habe für mein Quadrokopter jetzt auf FRSky umgestellt, und muss den Empfänger jetzt langsam einbauen
Der ist mit Diversity Antennen ausgestattet
Wie sollten die am Sinnvollsten Montiert werden,
1. beide Horizontal , im 45 Grad Winkel zur Mittelachse
2. Horizontal mit der Mittelachse, eine 90Grad dazu
3. Eine Horizonal, eine Senkrecht
4. Beide Senkrecht Parallel (wäre am einfachsten zu bewerkstelligen :D )
5 Senkrecht, in einem Winkel von 45 Grad zur Senkrecht-Achse

Da ich bisher immer Einzelantennen hatte, war das einfach, Senkrecht und gut, was sind bei euch die besten Ergebnisse gewesen?
Nummer 2 ist sicherlich die beste Konfiguration, bzw. Nr. 3 und beide Enden möglichst weit voneinander entfernt.

Grüße
Udo

3

Dienstag, 2. November 2010, 21:11

hatte mir das schon so gedacht, nur habe ich wie wohl viele, ein Alu-Kreuz, denke das wird sich negativ Auswirken, wenn ich die Antenne da in die Nähe bringe/Anbringe

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. November 2010, 21:55

Ich würde für einen Quadrokopter, der nur in einer Fluglage bleibt und sich nur um seine eigene Achse dreht eher 2 parallele senkrecht angeordnete Antennen verwenden, möglichst weit weg voneinander angeordnet.
Die Sendeantenne sollte auch senkrecht stehen (parallel zu den Antennen)
So passt die Polarisation zueinander.
Auch ist das besser bzgl. des Alurahmens.

Version 2 geht auch, wenn die Sendeantenne liegt (waagerecht ist).
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (2. November 2010, 21:58)