Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. November 2010, 13:12

Hilfe Hilfe bin überfordert

Hi RC-Fans....


Ich bin schon fast am Verzweifeln ich habe mir in den letzten Monaten viele verschiedene Fernbedienungen angeschaut und bin von einer sehr Begeistert. Das ist die Air Jump von JAMARA . Und liegt bei 185,-

Ich habe aber bis jetzt kein Erfahrungsbericht lesen können.

Wer hat Erfahrung mit dieser Funke?

Ich habe noche eine gefunden die heist T810 PCM 1024 und sieht aus wie eine Graupner MX 22
http://img.tootoo.com/mytootoo/upload/46…261b22a4fa2.jpg

die kostet auch nur 180,-

WAS Sagt ihr dazu

2

Donnerstag, 4. November 2010, 16:16

Die Jamara Fernsteuerung gibts auch bei diversen chinesichen Händlern unter dem Namen Turnigy, IMAX, Flysky mit Bezeichnung 9X.
Hier ein review: http://rcmodelreviews.com/turnigy9xv2review.shtml

Jamara hat eine eigene Firmware drauf.

Die Turnigy 9x bekommt man allerdings inkl Empfänger schon für 55$ beim Hobby King

Wir standen neulich auch vor der Entscheidung einer neuen Fernsteuerung für nen Anfänger und haben uns dann eine Graupner mx-16s bestellt und diese mit dem FrSky 2,4 Ghz Hack modul ausgerüstet. Die mx-16s Einzelsender war neu bei so 110€ und Frsky Sendemodul+ Empfänger waren noch unter 30€. Und damit hat man schon was echt Gescheites für recht wenig Geld. Ne gebrauchte mx-16s bekommt man bestimmt auch sehr billig. Neu bekommt man sie fast nicht mehr.

Meine Meinung: Die Jamara Funke ist sicherlich auch nicht schlecht, aber der Preis sollte einfach kleiner sein. Wenn du bischen löten kannst klappt das mit dem Umbau einer Mx-16s und du kannst die Funke Umschaltbar machen zwischen 35MHz und 2,4Ghz. Das neue Hott System von Graupner sieht auch nicht schlecht aus. Gabs auf der Messe in Friedrichshafen schon zu kaufen. Man sollte aber schon wegen den Timerfunktionen immer die mx-16 Version nehmen.

Gruß Christian


edit: nur zur Info auch wenn die Turnigy fast identisch ist, ist das 2,4 Ghz Modul in Deutschland nicht legal, weil es keine Konformitätserklärung gibt. Irgend ein Shop liefert die 9X aber auch mit legalen FrSky Modulen aus, weiß aber nicht mehr welcher.
Meine Homepage:
verleihnix.webege.com

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »verleihnix« (4. November 2010, 16:42)


nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. November 2010, 18:15

Zitat

Original von verleihnix... Die Turnigy 9x bekommt man allerdings inkl Empfänger schon für 55$ ...
... Die mx-16s Einzelsender war neu bei so 110€ ...

Bei der Turnigy 9x muss man bedenken, dass man ca. 80-90€ zahlt, bis man sie tatsächlich zu Hause stehen hat (Kaufpreis+Versand+19%EUSt. auf beides). Das sie dennoch ihr Geld wert ist, kann man auch hier im Forum nachlesen. Außerdem verfügt die Anlage über einen Steckschacht für das Sendemodul. Hier kann man beispielsweise ein (in Europa zulässiges) Jeti-Modul stecken. Guggsdu: http://www.jeti-sender.de/forum/turnigy-9x
Andererseits ist der Tip mit MX16s auch nicht ganz von der Hand zuweisen. Immerhin liegt sie im gleichen Preissegment, stammt aber von einem deutschen Anbieter, hat einen deutschen Service, eine deutsche Menuführung, ... Und sie lässt sich auch in wenigen Minuten auf ein 2,4GHz-System umbauen. Guggsduhier: http://www.jeti-sender.de/graupner-sender/mx16-jeti-only


Tom

4

Donnerstag, 4. November 2010, 21:19

HAbe ich das jetzt Richtig verstanden die die Air Jump darf ich in Deutschland nicht benutzen??????

Ich bin nicht der Typ der Sich eine Funke kauft und dann noch an ihr rum Lötet.
Bei mir muss das Packet komplett sein.

Habt ihr noch andere Alternativen????

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. November 2010, 21:34

Zitat

Original von virus79
HAbe ich das jetzt Richtig verstanden die die Air Jump darf ich in Deutschland nicht benutzen??????
Nein, das hast du falsch verstanden, Jamara-Jump ist selbstverständlich in Europa legal und darf benutzt werden, da es von einem europäischen Importeur/Inverkehrbringer vertrieben wird und dieser muss auch eine Konformitätserklärung dafür haben.

Zitat

Habt ihr noch andere Alternativen?
Wurden doch schon aufgezählt: Entweder die Turnigy ohne HF-Teil schicken lassen und darin ein entsprechendes FrSky-Modul von Engel-MT einbauen (Löten nicht erforderlich, wenn du das Einsteckmodul nimmst) oder eine MX 16 HoTT von Graupner neu kaufen (meine Empfehlung), mehr Sender für weniger Geld als die Lösung mit der Turnigy und FrSky sind mir nicht bekannt und wenn das nicht willst, nimm was Bewährtes von Graupner (zwar hat sich das HoTT-System von Graupner noch nicht bewährt, dafür ist das zu neu, ich gehe aber davon aus, dass das von Anfang an mindestens so gut funktioneren wird, wie alle anderen bereits eingeführten Systeme auch, denn inzwischen ist 2,4 GHz kein Hexenwerk mehr).

Hast du noch etwas mehr Geld ür den Einstieg übrig und willst du was richtig cooles, so schau dir mal die Aurora 9 von HiTEc an: sehr leicht zu programmierender Sender mittels Touchscreen und eine sehr gute und solide Qualität mit integrierter Telemetrie.

Grüße
Udo

obogen

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: IT

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. November 2010, 21:42

nein das AirJump ist natürlich OK, diese Anlagen unterscheiden sich nur

im HF Teil .....
und teilweise in der Software (zumindest wird eine andere Herstellname eingeblendet)

löten ?

wenn du beim großen Hobby König kauft must gar nix löten kauft die
9x in dem Mode, das FrSky Modul für JR combo mit dem 8Kanal Empfänger

wenn das Ding in der Hand hat, nimmst das Modul raus und schneist mit einem Seitenschneider das Kabel ab .....

steckst das neue JR Modul FrSky rein und fertig, auf diesem Modul wir wie bei Jeti und den meisten anderen nachrüstern für Handsender, direkt die Antenne montiert ...

wennst einen Torx bei der Hand hast, schraubst die Anlage auf und baust die Original 2G4 Antenne aus ....

wie gesagt es geht ohne Lötkolben, jedoch sollte man bei der Anlageqalität durch aus bereit sein, die Schalter und Poti Anschlüsse an der Anlage zu überprüfen und nachzulöten wenn nötig ...... (ist leider ein Zugeständnis an den Preis)

solltest partu und absolut nicht bereit sein Fehler selbst zu beheben, würde ich Dir von so einer Analge abraten und Dich eher zu den "renomieren" und gängigen Herstellern raten also Futaba, Graupner, Multiplex, Spektrum (Reihenfolge nach Alphabeth, da jede seine Vor- und Nachtteile habt), solltest Du die günstigen Empfänger von FrSky verwenden wollen, entweder am Gebrauchtmarkt (Börse) oder sonst beim Händler nach einer Anlage (nur JR (Graupner) oder Futaba möglich) mit Wechselmodul Ausschau halten und diese dann auf FrSky umrüsten .....

oder Du kauft Futaba oder Spektrum und verwendst die Plachiate vom HobbyKönig (passende Empfänger für diese Systeme zum ca. haben Preis) habe aber keine Erfahrung mit diesen Empfängern .....


lg
Oliver

7

Donnerstag, 4. November 2010, 21:45

AH jetzt bin ich schlauer.

Ich Danke für eure Hilfe und ich denke es wird die Air Jump werden.

Alleine schon der Anblick ist sein Geld wert.

eins habe ich noch was sagt ihr dazu?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. November 2010, 21:53

Zitat

Original von virus79

eins habe ich noch was sagt ihr dazu?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT
Vorsicht! Der ist als "privater Verkäufer" angemeldet, das riecht förmlich nach Betrug, denn der bietet auch andere, ganz neue Sender und Anlagen an, unter anderem auch die FlySky und die hat keine Konformitserklärung, die müsste dann der Verkäufer ausstellen und dafür geradestehen.

Finger weg!

Aber wieso willts du diese total überteuerte Jamara-Funke? Das ist nichts anderes, als ein Turnigy-Sender, den du für 55,--$ beim Hobby-König kaufen kannst, hast du zuviel Geld?

Aber musst du wissen.

Grüße
Udo

9

Donnerstag, 4. November 2010, 22:17

Udo ich habe dir mal eine pn geschickt


Die Jamara macht auf mich einen guten Eindruck.

Ich habe schon vielgelesen unter anderem das man die Finger von der Turnigy 9x und denanderen Funken lassen soll.

Jetzt sagt ihr das diese keine schlechten Funken sind .

Und genau das ist mein Problem es wird mal so und mal so gesagt was ist denn nun das Richtige???

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. November 2010, 22:22

Zitat

Original von virus79 ... es wird mal so und mal so gesagt was ist denn nun das Richtige???

Vielleicht solltest Du einfach mal jemanden fragen, der die T9x auch tatsächlich zum Fliegen nutzt: http://www.jeti-sender.de/forum/turnigy-…-mit-der-tgy-9x



Tom

11

Donnerstag, 4. November 2010, 22:42

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von virus79

eins habe ich noch was sagt ihr dazu?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT
Vorsicht! Der ist als "privater Verkäufer" angemeldet, das riecht förmlich nach Betrug

Aha, du bist ja ein ganz schlauer, das solltest du mal genauer erläutern ???
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB

obogen

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: IT

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. November 2010, 22:47

aber bitte die Jamara ist ja die 9x Anlage Finger weg wennst die 9x willst dann die vom König wenn nicht dann eine andere .....

nur weil die Jamara zum fast 4 fachen preis garantie in Europa gibt?

dann nimm doch die DS7SE vom Schweigi im Angebot

http://www.der-schweighofer.at/artikel/7…de_1_solosender

159 Euro dann noch die Empfänger die Du benötigst und Du hast JR Qualität fertig ....

oder Multiplex Cockpit SX M-Link
http://www.der-schweighofer.at/artikel/8…04_einzelsender

175Euro und da hast Telemtrie brauchst aber noch Empfänger ....

aber bitte nicht einfach nur viel Geld für eine billige Anlage zahlen

ist meiner Meinung nach die schlechteste aller Lösungen die AirJump ...

sorry

lg
Oliver

13

Freitag, 5. November 2010, 10:45

Die Funke vom Schweighofer ist auch nicht schlecht. Hat aber den Nachteil das sie als Heli-Funke verkauft wird und ich Fläche fliege.

Sie hat zwar Flächensoftware drauf aber alle schalter sind für Helis konfiguriert.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. November 2010, 10:46

Zitat

Original von Tommi007

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von virus79

eins habe ich noch was sagt ihr dazu?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT
Vorsicht! Der ist als "privater Verkäufer" angemeldet, das riecht förmlich nach Betrug

Aha, du bist ja ein ganz schlauer, das solltest du mal genauer erläutern ???
Wieso muss ich dir das erklären? Bist du so dumm, dass du da nicht von selber draufkommen kannst? ???

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. November 2010, 10:53

Zitat

Original von virus79
Die Funke vom Schweighofer ist auch nicht schlecht. Hat aber den Nachteil das sie als Heli-Funke verkauft wird und ich Fläche fliege.

Sie hat zwar Flächensoftware drauf aber alle schalter sind für Helis konfiguriert.
Ach, das macht nichts, es sind nur ein paar Schalter vertauscht, mehr nicht. Der Sender ist wahrscheinlich bei Schweighofer so billig, weil der aus Versehen solche eigentlich nur für den amerikanischen Markt bestimmten Sender bekommen hat, denn dort legt man Wert auf "Spezialsender" für Helis und Fläche, auch Futaba macht das, während man in Europa nur die Universalmodelle bekommt. Es gibt nicht wenige Amerikaner, die kaufen sich absichtlich eine Heli-Ausführung ihrer Sender, obwohl sie gar keine Helis fliegen, weil denen die Schalterbelegung so besser gefällt.

Für das Geld kannst du ruhig zuschlagen.

Das ist jedenfalls besser und sinnvoller, als eine Turnigy zu nehmen, denn die ist zwar nicht schlecht für ihren Preis, aber ...... nun ja, schau mal in den Thread auf RC-line rein, in dem dieser Sender besprochen wird.

Grüße
Udo

16

Freitag, 5. November 2010, 11:20

Beim Staufenbiel gibt es noch ein paar Sets mit Mode1-DX7 und Ar9000 für 199.-
Das ist m.E. die "Flächen-" Version, obwohl das eigentlich egal ist, da, wie schon gesagt wurde, bei der Heli-Version nur die Schalter etwas anders angeordet sind.

Die anderen Varianten sind alle schon weg, da kommst du leider etwas zu spät.

Oliver

17

Freitag, 5. November 2010, 13:28

Ja die Schalter sind nur anders angeordnet, Umprogrammieren kann ich Sie doch trotzdem oder??

18

Freitag, 5. November 2010, 14:05

Zitat

Original von udo260452
Wieso muss ich dir das erklären? Bist du so dumm, dass du da nicht von selber draufkommen kannst? ???

Grüße
Udo

Kannst du lesen? Ich sagte doch schon, dass du so schlau bist und mir erklären musst, warum du besagten ebay-Verkäufer des Betruges verdächtigst.

Sinnlose Zitiererei entfernt
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (6. November 2010, 18:17)


19

Freitag, 5. November 2010, 14:11

Ich will ja nicht nerven aber es wird schon gute Gründe geben warum man nicht bei Ebay kaufen sollte und ich vertarue da auch auf die Meinung anderer.

Kann mir denn nun jemand diese Farage mit den Schaltern beantwortenß
Ob ich die Umprogrammieren kann??

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. November 2010, 16:38

Zitat

Original von Tommi007
Kannst du lesen? Ich sagte doch schon, dass du so schlau bist und mir erklären musst, warum du besagten ebay-Verkäufer des Betruges verdächtigst.

Allein schon deshalb, weil ein "Privatverkäufer" für gewöhnlich seinen eigenen, von ihm selbst gebrauchten Kram verkauft, da er diesen nicht mehr braucht. Nun kann es ja durchaus vorkommen, dass auch ein Privatmann etwas ganz Neues anzubieten hat, sei es, weil er sich verkauft hat, weil man ihm etwas geschenkt hat, dass er schon besitzt oder das er gar nicht haben wollte usw. Dann kann es durchaus auch mal vorkommen, dass so ein Privatverkäufer ganz neue, ungebrauchte Sachen zu verkaufen hat.
Es ist jedoch extem unwahrscheinlich, dass ein Privat mann gleich mehrere, neue, ungebrauchte komplette Hongkong-Fernsteuerungsanlagen sich irrttümlich hat schicken lassen oder geschenkt bekommen hat! Daher behaupte ich: DER MACHT DAS ÖFTER, DER KAUFT IN HONGKONG EIN UND VERKAUFT DIE SACHEN HIER MIT EINER KLEINEN GEWINNSPANNE WIEDER! Selbst, wenn er das nur so nebenbei macht, um sich was dazuzuverdienen, sehen unsere Behörden sowas regelmäßig als GEWERBLICHE Tätigkeit an!

Von daher müsste dieser Verkäufer eigentlich als "gewerblich" bei Ebay angemeldet sein. Das hätte nämlich Konsequenzen für die Käufer seiner Waren, könnten sie dann nämlich die übliche Gewährleistung plus das 14-tägige Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen! Natürlich ist das für den Verkäufer wesentlich bequemer und einfacher, als privater Verkäufer aufzutreten, darum macht der das ja auch!

Außerdem ist der Typ scheinbar ziemlich blöd, denn erstens läuft er latent Gefahr, einem Abmahnanwalt zum Opfer zu fallen, zweitens gilt er, ob Privatmann oder nicht, als der Inverkehrbringer in Europa, das heißt, er MUSS dafür geradestehen, dass alle seine Geräte sämtliche europäischen Normen und Vorschriften erfüllen ....... im Zweifelsfalle haftet er mit seinem gesamten Vermögen!

Da nieman so blöd ist, seine gesamte Existenz dafür aufs Spiel zu setzen, kann man getrost annehmen, dass in dem Fall sowieso nix zu holen sein wird.

Also so ein klar erkennbares Angebot eines semiprofessionellen Händlers als Privatmann getarnt würde ich niemals annehmen, das ist zutiefst unseriös!

Grüße
Udo


Sinnlose Zitiererei entfernt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (6. November 2010, 18:16)