Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. November 2010, 11:12

Ist dieser Sender empfehlenswert?

http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=61653

Möchte wieder einsteigen und aber nur zum Spaß fliegen, also kein Wettbewerb udgl.
Würde man damit auch eine T-6 von Jamara fliegen können.

Also ich hoffe jemand kann mir was dazu sagen.

lg und Danke! :ok:
lg

Andy(man)

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. November 2010, 11:33

Wenn du mit der "alten" 35 MHz Technik erstmal leben kannst und dir 7 Kanäle reichen.

Ein 1A Sender! Zum Schnäppchenpreis.

hab meinen nun seit 3 Jahren und bin immer noch zufrieden.

Gruß KH

3

Samstag, 13. November 2010, 11:37

RE: Ist dieser Sender empfehlenswert?

Das ist kein schlechter Sender, damit lässt sich auch so ziemlich alles fliegen, was nicht mehr als 7 Kanäle benötigt, aber...

wenn du nicht noch dutzende 35MHz-Empfänger im Keller hast, wäre jetzt schon ein geeigneter Zeitpunkt, sich mal 2.4Ghz-Sender anzuschauen.

Zum fliegen kommt man dieses Jahr wetterbedingt ja eh kaum noch, damit hast du bis zur nächsten Flugsaison ja noch etwas Zeit.

Oliver

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. November 2010, 12:00

Schonmal Danke für eure Antworten.
Bekommt man denn 35Mhz Empfänger nur noch schwer?
Alles Flugzeuge haben noch diese Empfänger.

Was ist an den neuen 2,4Ghz anders, ich kenne mich da noch garnicht aus da ich jahrelang abstinent war. ???
lg

Andy(man)

Steff08

RCLine User

Wohnort: Baden-Baden

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. November 2010, 12:10

Ich würde mal sagen der größte Unterschied liegt darin, dass es keine Quarze mehr gibt bzw nicht mehr auf nur einer Frequenz gesendet wird und damit keine Doppelbelegung mehr möglich ist.
Modellflugzeuge:
Jamara PT-17 2m, OS Max 160
Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80
Easy Glider, electric
CAP 580 1,3m, electric
Höllein Libelle Brushless
Quick 30 Pro
Mini Titan mit AC-3X, Turnigy E500
Raptor 50 V2.5, OS 50 SZ-H

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. November 2010, 12:30

RE: Ist dieser Sender empfehlenswert?

Zitat

Original von andyman
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=61653

Möchte wieder einsteigen und aber nur zum Spaß fliegen, also kein Wettbewerb udgl.
Würde man damit auch eine T-6 von Jamara fliegen können.

Also ich hoffe jemand kann mir was dazu sagen.

lg und Danke! :ok:
Ja, kann ich: Also als Wiedereinsteiger, der sich ja sowieso erst wieder alles kaufen muss, lass bloss die Finger von dem alten 35 MHz-Geraffel! Was glaubst du, warum dieses Zeugs jetzt für so wenig Geld verschleudert wird? Weils keiner mehr kauft, es sei denn, jemand hat noch jede Menge "guter" und ehemals teure 35 MHz Empfänger rumliegen und benötigt dafür einen neuen Sender, weil sein alter Sender ausgelutscht ist, für den ist dieses Angenot ideal.

Jetzt noch 35 MHz (als Einsteiger oder Wiedereinsteiger) neu kaufen, das ist in etwa so, als würdest du jetzt anstatt eines DVD-Recorders noch einen VHS-Kassettenrecorder neu kaufen, das macht doch niemand mehr.

Außerdem besteht dieses Angebot nur aus dem Sender, du benötigst also zusätzlich noch Empfänger.

Also ich würde da noch mal nen Hudnerter drauflegen und dafür die Cockpit SX mit M-Link bereits integriert einschließlich eines Empfängers kaufen, dann hast du eine wirklich gute und für die Zukunft gerüstete Funke.

Grüße
Udo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »udo260452« (13. November 2010, 12:31)


relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. November 2010, 12:47

Die Spektrum DX7i wird zZ auch für ca. 170€ mit AR7000 verhökert, das ist eine hochwertige, betriebssichere Funke!
8)

WolfiE

RCLine Neu User

Wohnort: Wels, Oberösterreich

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. November 2010, 13:07

Zitat

Original von relaxr
Die Spektrum DX7i wird zZ auch für ca. 170€ mit AR7000 verhökert, das ist eine hochwertige, betriebssichere Funke!


Hallo relaxr,

da ich Neueinsteiger und gerade auf der Suche nach einem Sender bin. Wo gibt es die DX7i incl. AR700 um 170€??????

Grüße Wolfgang

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. November 2010, 13:18

Aha, vielen Dank!
Ich möchte allerdings noch anmerken dass ich nicht alles neu kaufen muss, habe nie was hergegeben da ich mir die Option wieder mal einzusteigen offen halten wollte.
Die Fernsteuerung deshalb weil meine FC-18 jetzt mein Bruder verwendet.....mal schauen wie einer schon schrieb ist noch genügend Zeit. :ok:
lg

Andy(man)

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. November 2010, 13:35

die Cockpit SX ist ein guter Sender.
Auch die 35MHZ Variante ist noch immer interessant, vorallem wenn man noch einige 35MHZ Empfänger hat.
Des Weiteren kann man später immer noch z.B. das HFMX Modul von MPX anschließen und den Sender somit im Mischbetrieb 35MHZ / 2,4GHZ betreiben.

Gruss
Alex

balduin

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. November 2010, 16:39

Funke

Hallo Andy,

wenn du 10 Empfänger liegen hast, nimm ne 35er und gut ist.
Klar ist die Technik "alt", sie funktioniert aber normalerweise trotzdem problemlos.
Du musst halt auf dem Platz noch mit den verbliebenen 35Mhz-lern reden wegen Kanal :D

Sind es nur 2 Empfänger sieht die Sache anders aus, dann macht 2,4 mehr Sinn.
Allerdings würde ich noch bis zur Messe in Nürnberg warten. Es gibt momentan so viele Anbieter im Rennen, dass da noch eine Konsolidierung eintreten wird.
Und ob M-Link bei den Überlebenden sein wird bleibt abzuwarten (womit ich nicht sagen will, es wäre schlecht!)...

Viele Grüße, Karl-Heinz

12

Samstag, 13. November 2010, 17:05

RE: Funke

Die Cockpit SX ist eine prima Einsteiger-Funke. Das einzige, was mir an der Anlage fehlt, ist ein Servomonitor. Mit 35MHz kannst du ohne weiteres fliegen. Falls du irgendwann auf 2,4GHz umsteigen willst, gibt es verschiedene Umrüstsets (MPX, Jeti, FrSky).
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. November 2010, 22:26

Hi Leute!
Ich denke ich werde eher zur Spektrum DX6i tendieren und gleich auf 2,4Ghz umstellen, dann kann niemand der unachtsam seinen Sender einschaltet und auf der gleichen Frequenz ist stören.
Was meint ihr zur DX6i????
lg

Andy(man)

Lama V4

RCLine User

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. November 2010, 22:32

auch gut, nur seit die DX8 auf dem Markt ist fallen die Dx7 Preise dermassen, dass es sich nicht lohnt eine DX6i zu holen. Bei der DX7 ist zumindest schonmal ein Senderakku und ein 7 Kanal Empfänger dabei. Bei der DX6i hast du ein leeres Batteriefach und einen 6 Kanal Empfänger. Zugegebenerweise ist sie einfacher zu programmieren als die DX7, nach Eingewöhnung macht sie aber auch Spass, wenn man es denn begriffen hat!
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. November 2010, 20:29

So hab mir jetzt die DX6i Mode1 bestellt, reicht für mich locker aus. :ok:
lg

Andy(man)

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. November 2010, 21:57

Du fliegst mit Mode-1 ??? dann passt es, denn ein Umbau auf Mode-2 wird schwierig.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. November 2010, 10:55

Gute Wahl, ich finde sie liegt auch besser in der Hand als die 7.
Außerdem ist die Aufhängung da wo sie hingehört...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. November 2010, 19:54

Hi!
Danke, ich denke es war die richtige Entscheidung.

Mode1 zu 2 wechseln kann man allerdings scheinbar schon.
Kuckt mal hier:
http://shop.lindinger.at/pdf/72598b.pdf
lg

Andy(man)

19

Montag, 22. November 2010, 22:07

Den Fred hab ich leider zu spät mitbekommen. Ich hätte Dir von der DX6i abgeraten. (Hab ich selbst)
Stattdessen hätte ich dir zu einer Cockpit-SX entweder als 2,4 Ghz oder als 35 Mhz mit 2,4 Ghz umbaiu geraten. (Kosten 99 € Sender, 30 € Umbau mit FrySky).
Eine umgebaute 35 Mhz SX hab ich auch und lächle nur wissend über den Hype der DX8. Was die DX8 kann, kann meine olle MPX Cockpit SX schon lange....
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. November 2010, 09:19

Umbauen ist oft günstiger als ein Komplettsystem, erst recht seit die 35er Anlagen verramscht werden. Trotzdem mag das nicht jeder, erst recht kein Einsteiger.

Aber auch wenn es hier gar nicht um die DX8 geht: Die Cockpit SX hat im Gegensatz zur DX8 nur 12 Modellspeicher und scheidet schon deshalb für die meisten Piloten aus. Eher würde ich noch eine mx-16 nehmen, aber die hat das gleiche Problem.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]