Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. November 2010, 10:40

35MHZ Sender im Alukoffer --> Antennenlösung gesucht

Hallo

Gerade bastle ich an einer Kamera-Bedienungs-Bodenstation. Ist ein Alu-Instrumentenkoffer mit TFT, Akku sowie 35MHZ Sender. Zweck: Steuerung eines 3-Achs Kamera-Gimbals (auf Octocopter Plattform, 2,4GHZ)

Es stört nun natürlich, immer die Antenne ausziehen zu müssen. (Lochbohrung, Abschirmung durch Deckel, etc...)

Meine Frage:

Kann ich nicht irgendein (welches?) Kabel mit der eingeschobenen Antenne verlöten und außen am Kofferrahmen verlegen? Bzw. die Antenne rausdrehen und ein biegsames Kabel stattdessen verwenden?
Oder hat jemand eine andere Lösung?

Vielen Dank für die Hilfe!

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. November 2010, 12:08

RE: 35MHZ Sender im Alukoffer --> Antennenlösung gesucht

Zitat

Original von ed.ge
Hallo

Gerade bastle ich an einer Kamera-Bedienungs-Bodenstation. Ist ein Alu-Instrumentenkoffer mit TFT, Akku sowie 35MHZ Sender. Zweck: Steuerung eines 3-Achs Kamera-Gimbals (auf Octocopter Plattform, 2,4GHZ)

Oder hat jemand eine andere Lösung?

Vielen Dank für die Hilfe!


Lese und verstehe ich das richtig:

Dedizierte Kamera-Bedienung auf 35MHz-Basis?

35MHz ist ausschließlich für die Steuerung von Flugmodellen freigegeben!
Wenn dann Sender-/Empfängerseitig Steuerkanäle übrig sind, kann man damit Sonderfunktionen steuern.

Wenn man aktuell und genau gucken will, welche Frequenzen wofür zugeteilt sind,
dann am Besten immer bei der

Bundesnetzagentur: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1912…c83976bodyText4
Frequenznutzungsplan 2008: http://www.bundesnetzagentur.de/cae/serv…_Id17448pdf.pdf
zB Seite 143, Frequenznutzungsteilplan 170, Eintrag 170009


CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

3

Dienstag, 16. November 2010, 13:16

;)

Also es ist mir ja grundsätzlich egal, ob ich den Octo jetzt mit der 35MHZ oder der 2,4GHZ FS betreibe. Da die 2,4GHZ aber praktikabler ist ( Programmierbarkeit etc..) entschied ich mich dazu, die 35MHZ in den Koffer zu packen. Die beiden Anlagen werden natürlich IMMER zeitgleich laufen, da die Kamera am Boden ja auch keinen Sinn macht...

Sollte da irgendwer soweit sein & auf diesem I-Tüpfelchen rumreiten, dann bau ich gerne noch eine Steuerfunktion auf Kanal 1 der 35MHZ für den Octocopter ein xD - oder ich wechsel die Fernsteuerungen.

Das soll aber an sich nicht die Frage sein.

Es geht um die Antennenlösung im Koffer.