Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. November 2010, 15:29

Hott Empfänger Ausstieg bei 43 Grad

Hallo,
auf Wunsch von Friedhelm ( Themenstarter ) habe ich das Thema vorerst entfernt.
Er wird sich mit Graupner in Verbindung setzen und dann weiter berichten.
Gruß aus
Wolfram

2

Montag, 22. November 2010, 16:13

RE: Hott Empfänger Ausstieg bei 43 Grad

Hallo,
hier eine Nachricht von Friedhelm zu dem Thema:

"Hallo

Ich habe gestern von einem Bekannten einen weiteren Empfänger bekommen .
Diesen und den Ersten habe ich sowohl auf 10 Grad minus abgekühlt wie auch auf 60 grad plus erwärmt.
Allerdings diesmal nur die Empfänger ohne jegliche weiteren Komponenten .
Bei beiden gab es keine Ausfälle nach dem Anschliessen der Stromversorgung. 4 Zeller Empfängerakku

Im ersten Fall waren 6 Standart Servos von 4 mal Graupner und 2 mal robbe Futaba angeschlossen
die Stromversorgung erfolgte aus einem 3200er Lemon RC 3S Lipo mit einem Externen BEC mit 8 Ampere Dauer und
15 Ampere Peak angeschlossen einmal an Kanal 1 und 8 wird über einen Schalter eingeschaltet.
Ausser dem Akku befanden sich alle Komponenten in den Ofen.

Ich bin nun zu den Schluss gekommen das der Fehler irgendwo ausserhalb des Empfängers lag , wo ist noch zu ergründen.

Da ich in der nächsten Woche anderweitig sehr ausgelastet bin bitte ich um etwas Geduld

Friedhelm"

Auf Wunsch von ihm bleibt das Thema solange geschlossen, bis er wieder mehr Zeit hat.
Gruß aus
Wolfram