Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. November 2010, 17:51

MX-16s: 4 Kanal Empänger mit 2 Querruder

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Bei einem 4 Kanal Empfänger habe ich folgende Belegung:
Kanal 1: E-Motor
Kanal 2: Höhe
Kanal 3: Querruder links
Kanal 4: Querruder rechts
Ich möchte die Querruder auch als Bremsklappen verwenden.
Allerdings scheitere ich schon daran, dass ich die Servos nicht getrennt einstellen kann.
(Servoweg, Mitte,..)
Die Beschreibung habe ich mir schon 2x durchgelesen.
Auf Seite 29 steht:
Die Servos müssen in der hier abgebildeten Reihenfolge am Empfänger angeschlossen sein. Nicht benötigte Ausgänge werden einfach nicht belegt.
Auf Seite 41 steht dann:
Bei Verwendung kleiner Empfänger mit 6 oder gar nur 4 Servosteckplätzen kann es notwendig werden, die Steckplätze im Empfänger zu vertauschen, um z. B. eine zweite Wölbklappe, ein zweites Querruderservo oder einen Regler ansteuern zu können.

Darf man jetzt die Belegung vertauschen oder nicht?

Wenn ich bei Servoeinstellung bei S2 etwas verstelle, werden gleich beide Servos verstellt. Ist das eigentlich die Gebereinstellung? (Habe vorher Multiplex gehabt)
Aber wie kann ich die Servos getrennt einstellen?

2

Freitag, 26. November 2010, 18:11

RE: MX-16s: 4 Kanal Empänger mit 2 Querruder

du musst dafür einen freien mischer nehmen und kanal vier auf kanal drei mischen. warum hast du eigentlich diese belegung? bei graupner ist 1-gas, 2-quer, 3-höhe und 4-seite.
du müsstest also eigentlich 4 auf 2 mischen.

für die "bremsklappen" brauchst du dann noch zwei weitere frei mischer (insofern du mit der 16 nur jeweils zwei kanäle mischen kannst). da nimmst du die funktion die du brauch und mischst auf sie mit einem mischer 2 auf den kanal und mit einem anderen 4 auf den kanal.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. November 2010, 18:21

Hallo

bei der 16er kannst du ja wählen wo der kanal 5 beim empfänger herauskommt.


Gruß Rolf-K.

4

Freitag, 26. November 2010, 18:23

RE: MX-16s: 4 Kanal Empänger mit 2 Querruder

Zitat

Original von Carli
du musst dafür einen freien mischer nehmen und kanal vier auf kanal drei mischen.


Können könntest du, das ist aber nicht sinnvoll.

In der MX-16s kann die Zuordnung der Senderkanäle zu den Servos frei einstellen.

Den Sender programmierst du so, als ob die Servos nach Graupner-Standard angeschlossen wären , also Gas auf 1, 1.QR auf 2, Höhe auf 3, Seite auf 4, 2.QR auf 5.

Um die QR hochzustellen, programmierst du entweder einen Schalter oder einen Geber auf Kanal 5.

Dann gehst du ins Menu "Empfängerausgang", und ordnest die Senderkanäle den wirklichen Empfängerkanälen zu.

Also :

1->1
2->3
3->2
4->5
5->4

Und schon kommen die Kanäle da am Empfänger raus, wo du sie haben willst.

Oliver

5

Freitag, 26. November 2010, 19:16

Danke für die schnellen Antworten!
Die Belegung habe ich deshalb, weil ich nur einen 4 Kanal Empfänger habe und weil ich die beiden Querruder immer ausstecken muss und Kanal 3 und Kanal 4 oben liegen.
Ich werde es jetzt probieren.

6

Freitag, 26. November 2010, 19:45

Hallo Oliver,

danke für die ausführliche Beschreibung.
Ich habe den Fehler gemacht, dass ich 2 auf 3 und 4 zugeordnet habe.
Jetzt funktioniert es.
Echt tolles Forum. :ok:

Manuel