Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. November 2010, 19:27

Was darf eine neue Futaba 9CHP Super in 72MHz kosten?

hallo,

ich hätte die möglichkeit auf eine ältere aber nie sonderlich benutze futaba 9chp super ein gebot abzugeben.
was dürfte das ding wert sein?
darf ich 72MHz hier überhaupt nutzen?

gruss
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. November 2010, 20:18

Hallo

72Mhz ist in Deutschland nicht zugelassen ;)

Gruß Rolf-K.

3

Freitag, 26. November 2010, 20:24

ok, abgesehen davon was is das ding wert?
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425

4

Freitag, 26. November 2010, 21:37

So 10-20 Euro würde ich sagen.
Sammler dürfen natürlich alles zahlen. Liegt ja immer im Auge des Betrachters.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schimanski« (26. November 2010, 21:37)


5

Freitag, 26. November 2010, 23:33

also is das ding echt nix mehr wert?
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425

Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. November 2010, 00:42

Hallo,

10-20 € sind ein wenig untertrieben.

Schade das sie ein 72MHz Modul hat, das Modul ist hierzulande praktisch wertlos, aber die Funke selbst ist eine prima Basis für einen 2G4 Umbau. Sei es mit FASST, Jeti oder einem der anderen.

Mal bei ebay nach beendeten Auktionen suchen, dann findest Du Preise zwischen 150 und 250 Euro mit 35MHz Modul. Zieh 50 Euro ab wegen dem unbrauchbarem 72MHz Modul, dann bist Du in der Region 100-200 Euro je nach Zustand und sonstigem Zubehör (Koffer, Pult etc.)

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

7

Samstag, 27. November 2010, 01:32

ich würde den sender mit an die 100euro ansetzen, denke das ist fair, vor allem da das modul für das 72mhz band ist
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

8

Samstag, 27. November 2010, 11:21

ok, danke.
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425

9

Samstag, 27. November 2010, 13:16

Das Ding ist fast mit der ff10 vergleichbar,abgesehen von der Beleuchtung und dem zusätzlichem Kanal.
An der Software ist fast alles gleich,habe selbst eine und ein Bekannter die FF10.
Die FF9 ist auf jedenfal ihr Geld wert,für 100Eur. wäre das ein Schnäppchen.
Vorteil: Du kannst alle gängigen 2,4Ghz Systeme mit Wechselmodul innerhalb von Sekunden tauschen.
10-20 Euro ist totaler Schwachsinn..........

10

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 10:27

Welches Modul für die Funke?

hi,

ich habe sie mir jetzt gekauft.
die funke ist 2 jahre alt wurde aber nie benutzt.
neupreis war 650$
ich habe sie nun für 80 gekauft.

jetzt bin ich auf der suche nach einem 2,4er modul.
beim bösen könig habe ich 2 gesehen.

Corona 2.4Ghz Futaba Module & Rx (V2 DSSS), kostet mit nem 8k empfänger 36$
oder
FrSky DF 2.4Ghz Combo Pack for Futaba w/ Module & RX, 50$ aber leider nicht lieferbar.

preislich isses mir egal, wo liegen die vorteile?
leider darf ich die beiden produkte nicht verlinken.
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425

11

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 11:47

RE: Welches Modul für die Funke?

Zitat

Original von Burnsi


Corona 2.4Ghz Futaba Module & Rx (V2 DSSS), kostet mit nem 8k empfänger 36$
oder
FrSky DF 2.4Ghz Combo Pack for Futaba w/ Module & RX, 50$ aber leider nicht lieferbar.

preislich isses mir egal, wo liegen die vorteile?
leider darf ich die beiden produkte nicht verlinken.


Corona: in der EU nicht zugelassen
FrSky: in der EU zugelassen und mit Telemetrie erhältlich!
FrSky gibt es auch hier in Deutschland z. B. von Engel und von osmot

Hier mal 2 Beispiele:



FrSky ohne Telemetrie
FrSky mit Telemetrie

Empfänger gibt es da natürlich auch.

Gruß

oldtimer

12

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 12:43

danke, dann ist die entscheidung ja schon gefallen.
app. telemetrie.
was brauche ich noch dafür?
gäbe es ne möglichkeit die daten auf meiner funke anzeigen zu lassen?
sind die sets ansonsten gleich? bis auf die telemetrie übertragung natürlich.
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burnsi« (23. Dezember 2010, 12:48)


13

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 14:01

Das Sende/Rückkanal Protokol unterscheidet sich etwas, weswegen die Telemetrie Empfänger nicht mit dem Standartmodul gehen, das Telemetriemodul kann umgestellt werden, um auch die normalen Empfänger nutzen zu können

Momentan gibt es nur ein Spannungssensor für Antriebsakku, ob Empfängerakku auch überwacht wird, kann ich nicht sagen
Als Anzeige wird momentan nur der PC-Anschluss verkauft.
Die Rückkanal Funktion ist somit zwar da, aber momentan mehr für Bastler geeignet, als für die Masse

Aus dem Grunde habe ich erstmal nur das Normale Set genommen, um evtl später auf Telemetrie umzusteigen (Plane sowieso Multiplex Proficar mit um zurüsten, dafür reicht das Standartmodul, ist somit kein Verlust)

14

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 14:41

ok, dann kann ich bedenkenlos das non telemetrie benutzen.
das ist auch lieferbar.
Burnsi

Mugen MBX6T Brushless
Team Losi LST2 Brushless
Slash 4x4
E-Revo Brushless
Gaui IRCHA 425