Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Charly2Blue

RCLine Neu User

  • »Charly2Blue« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. November 2010, 15:38

Mischer programmieren an der Futaba FF6

Hallo zusammen,

eigentlich eine ganz leichte Aufgabe:
Ich möchte gerne bei Seitenruder (Ch.4) einen Anteil auf den Ch.6 zumischen, das ganze soll passieren bei Betätigung des Gear-Schalters (Ch.5)

Hintergrund ist die Twinstar als Wasserflugzeug wenn der Gear-Schalter eingeschaltet ist, möchte ich gerne das Gas differenzieren. Dazu habe ich einen V-Mixer an Throttle (Ch.3) und den Ch.6 angeschlossen. Den Umweg über Ch.6 und nicht direkt auf Seitenruder, um den Mischanteil in der Funke einzustellen und um das ganze schaltbar zu machen.

Also folgendes eingestellt:
PMX1 auf on
Mischanteil 25%
Master Ch.4
Slave Ch.6
Switch Ch.5

Nun mischt er aber nur in eine Richtung, d.h. ich schliesse zum Test ein Servo direkt an Ch.6 an, schalte den Gear-Schalter ein und gebe Seitenruder links -> alles super so wie es sein soll.
Ich gebe Seitenruder rechts -> das Servo an Ch.6 macht gar nichts!!

Hat jemand eine Lösung? Was mache ich verkehrt?

Danke im Voraus!
Christoph

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. November 2010, 18:15

Hallo Christoph,

ich kenn jetzt die FF6 nicht, aber in der Regel sind für so eine Anwendung, also differenzierte Motorsteuerung, 3 freie Mischer nötig und die beiden Regler jeweils auf einem Extra Kanal.
Ich denke mal, du hast einen Regler auf Ch.3 und den anderen auf Ch6.
Jetzt müssen die beide auf Gas reagieren

pmx 1
Master Ch.3 slave Ch6 Anteil 100%

pmx2
Master Ch.4( Seite) slave Ch.3 Anteil z.B links 50% , rechts 0% Switch5

pmx3
Master Ch.4 ( Seite ) slave Ch.6 Anteil dann links 0% rechts 50% Switch5

Die Mischanteile von pmx 2 und pmx3 musst je nach Seitenruderanteil einstellen. Bei Ausschlag rechts soll der linke Motor anlaufen, bei links entsprechend der rechte.

Wie das mit nem V-Mischer geht hab ich noch nicht probiert und wäre mir auch neu.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Charly2Blue

RCLine Neu User

  • »Charly2Blue« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. November 2010, 22:25

Hallo Jürgen,

das mit dem V-Mixer ist nichts anderes als einen Kanal 1:1 auf einen Anderen zu mischen. Klappt auch problemlos.

Leider ist die FF6 doch recht beschränkt, auch was die freien Mischer angeht. Ich habe jetzt mal ne Menge rumprobiert und das Problem liegt darin das man immer auf einen schon belegten Schaltkanal mischen muss. Dadurch funktioniert das immer nur in eine Richtung, da der Seroweg von dem Schaltkanal ja schon am Anschlag ist. Ausblenden oder auf Mittelstellung ist der Kanal partout nicht zu bekommen. Mixe ich auf einen Proportionalkanal funktioniert es tadellos.

Da hat Futaba ganze Arbeit geleistet um immer genau das nicht zuzulassen, was man eigentlich gerade auf dem Kanal bräuchte.

O.K. mach ich es eben mit Onboard-Elektronik. Dual Rate-Modul, V-Mixer und Switch tun es genauso und kommen zusammen auf ca. 20g und ca. 25€. Das ist ja gerade noch zu verkraften.

Trotzdem Danke für dein Bemühen!
Gruß Christoph