Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 09:44

Von DX6i nach DX8 wegen "Multimode"?

HI.
Hab seit knapp 3 Monaten nen MSR mit ner DX6i in Mode2 und komm damit sehr gut zurecht (also Mode2).
Jetzt hab ich noch zwei Flächenflieger zu hause und habe festgestellt, das ich die viel besser in Mode 4 (gespiegelter Mode1) fliegen kann und hab nun versucht auch den Heli in Mode 4 zu fliegen.
Jedoch auch nach 10 Stunden finde ich es definitiv komisch, die Taumelscheibe auf zwei sticks zu verteilen.
Leider kann ich ja aber in der DX6i nicht einfach so von Mode4 auf Mode2 umstellen.
Aktuell ist die Funke auf Mode4 umgebaut.
Jetzt überleg ich halt grad, ob ich mir die DX8 holen soll, da ich ja mit der je Modell einen eigenen Mode einstellen kann und das nur mit Software.
Jetzt aber halt die Frage:
Lohnt es sich das Geld dafür auszugeben, wo ich ja nicht mal genau weis, ob ich wirklich die nächsten Jahre dieses Hobby betreibe und die DX8 ist ja auch nicht so billig.
Hoffe, ihr habt ein paar Tips für mich.
Danke

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 09:59

Meines Wissens kannst du bei der DX8 den Mode nur global umstellen, d. h. er gilt dann für ALLE Modelle.

Wenn du die aktuelle DX6i bereits umgebaut hast, dürfte der Kauf einer weiteren DX6i die günstigste Variante sein. Da kommst du mit etwa 100 € aus.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 10:03

Fliegst du komplexere Modelle, in denen du die fertigen Mischer verwendest? Ansonsten könntest du ja einfach mal QR- mit SR-Servo am Empfänger tauschen.
Ist dann zwar immer noch Mode 2, fühlt sich aber an wie Mode 4 ;)

Ich hatte auch mal eine Phase, in der ich den Umstieg auf Mode 4 überlegt hatte. Damals hatte ich mir so wie beschrieben geholfen. Hab dann aber irgendwann doch festgestellt, dass mir der Mode 2 mehr liegt. Bei Modellen ohne QR mische ich das SR mit 100% auf den linken Knüppel dazu, dann kann ich immerhin so tun, als ob...

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

4

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 12:00

RE: Von DX6i nach DX8 wegen "Multimode"?

Zitat

Original von the spirit
Jetzt überleg ich halt grad, ob ich mir die DX8 holen soll, da ich ja mit der je Modell einen eigenen Mode einstellen kann und das nur mit Software.


Nein, das geht mit der DX8 nicht.

Oliver

5

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 12:32

RE: Von DX6i nach DX8 wegen "Multimode"?

Zitat

Original von stopfohr

Zitat

Original von the spirit
Jetzt überleg ich halt grad, ob ich mir die DX8 holen soll, da ich ja mit der je Modell einen eigenen Mode einstellen kann und das nur mit Software.


Nein, das geht mit der DX8 nicht.

Oliver


Aber ich kann doch global immer wieder nach Lust und Laune den Mode per Software wechseln, oder?

6

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 14:34

RE: Von DX6i nach DX8 wegen "Multimode"?

Kannst du. Du kannst das aber auch mal vergessen ;)

Oliver