Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 3. Februar 2011, 18:06

Also das Backstein - Design haut mich jetzt auch nicht vom Hocker und wenn die Antenne innen liegt, soll das Teil an dem Pultsender der Tragegriff sein?

Wären die seitlichen Schieber am Handsender nicht viel sinnvoller wenn diese nach unten zeigen würden so dass man sie beim halten des Senders bequem mit den Zeigefingern erreicht?

Naja, die Sender muß man wohl erst mal befummeln aber meinen Geschmack treffen sie eher nicht.

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

UweJ

RCLine Neu User

Beruf: öffentl. best. Vermessungsingenieur

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 3. Februar 2011, 20:29

Moin, moin!

Derzeit ist ja nur die Optik zu beurteilen, aber mir gefällt der Sender sehr gut. Macht optisch einen sehr sauber verarbeiteten, hochwertigen Eindruck mit einem klaren, aufgeräumten Design.

Schade dass die von mir (bisher) favorisierten Senderhersteller speziell bei den Handsendern immer so verspielte Gehäuse mit tausenden Ecken / Kanten etc. haben.

Einen ähnlich aufgeräumten Eindruck macht nur noch die Futaba FX 20.

Ist aber letztendlich alles Geschmackssache....

Gruß Uwe

K4M3R4D

RCLine User

Wohnort: St. Johann (Lonsingen)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 3. Februar 2011, 21:50

Zitat

Original von Roby_de

...und wenn die Antenne innen liegt, soll das Teil an dem Pultsender der Tragegriff sein?



Ich denke das war auf den Handsender bezogen, denn dort ist mir noch keine Antenne aufgefallen.

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

44

Freitag, 4. Februar 2011, 07:15

Die Seitenschieber nach oben zu legen finde ich jetzt nicht so schlau. Wenn die nach unten gerichtet sind, kann man auch mal oben mit dem Daumen den Stick bewegen und unten am Schieber was mit dem Zeigefinger regeln. Ok - bin Daumensteuerer. Edel sehen die Teile aus. Schätze mal die grosse Spektrum Pultanlage ist da designmässig miteingeflossen. Gross, breit und flach scheint jetzt "in" zu sein.

EDIT: beim Pult liegen mir rechts unten die Hotkeys zu nah in der Griffzone, hoffentlich gibts irgendwo nen komfortablen "lock".

Markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (4. Februar 2011, 07:17)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

45

Freitag, 4. Februar 2011, 08:06

Man muss nun erstmal abwarten, wann da was und zu welchem Preis ausgeliefert wird, die Angaben weisen jedenfalls bis jetzt darauf hin, dass man da wirklich mal was Eigenes entwickelt hat, und zwar auf allen Ebenen!
Nicht nur das Gehäuse, auch die Steuerknüppel und die Software sind völlig neu und bislang einzigartig - falls die Sender so rauskommen, wie sie jetzt angekündigt sind.

Hätt ich nicht gedacht, Hut ab. Da tun mir unsere EU-Steuergelder, die in der Firma Jeti stecken, gleich gar nicht mehr leid .......

Trotz aller Vorschusslorbeeren muss man aber doch erst mal abwarten, wie und ob sich z. B. die Hallgeber in den Sticks bewähren und wie die Auflösung ist.

Jedenfalls hebt sich mit dieser Eigenentwicklung die Firma Jeti wohltuend von den großen Aufkleberdraufklebern, wie Graupner, ACT, Jamara und wie sie alle heißen, ab, denn die genannten Firmen entwickeln nichts Eigenes, reden höchstens bei der Entwicklung mit (Graupner) oder kleben einfach nur ihr Logo drauf (ACT).

Grüße
Udo

46

Freitag, 4. Februar 2011, 09:27

Genau
Ich hoffe das Jeti den Sender schnell rausbringt und den anderen Hersteller mal zeigt wie sie es besser hätten machen können.
Graupner verspricht schon Ewig ne MC 32 und es giebt immer noch keine.
Anstatt dessen verkaufen sie erst mal billig ihre MX 12 und 16 um den Kram loszuwerden
um dann kündigen sie ne MX 20 an.Vieleicht hätten die Leute ja gleich MX 20 haben wollen??
Mal sehen wies dann mit Hott in den Sendern aussieht.
Ob se Hott nur einfach angehängt haben oder mal endlich ne neu Software herausbringen??
Der Sender von ACT sieht aus Wie ne MX mit ACT Software wenn überhaut.
Da können sich alle mal ne Scheibe von Jeti abschneiden.
Und überhaupt warum soll Jeti Pleite gehen???Oder wieso soll keiner Ihre Produckte Kaufen???
MFG


Oliver

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

47

Freitag, 4. Februar 2011, 10:36

Ich glaube, endgültig kann man beide Sender erst vernünftig beurteilen, wenn man die Menüs und den Funktionsumfang sieht.

Hat schon jemand Informationen darüber?

Interessant aus meiner Sicht ist auch, ob sich die Hallsensoren dauerhaft im Praxiseinsatz bewähren werden. Ich hoffe für die Nutzer, dass das kein Reinfall wird...

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

48

Freitag, 4. Februar 2011, 11:28

Da Hall-Sensorik als völlig etabliert gilt und an vielfältigen Stellen des Lebens erfolgreich eingesetzt wird, sehe ich genau hier die wenigsten Probleme. Im Gegenteil, die berührungslose technologie sollte allen Potis dauerhaft überlegen sein. Die Geister werden sich eher an der Programmier/Auslegungsphilosophie scheiden (können). Über die Auflösung sollten ja wohl keine zweifel bestehen, in der genannten Preislage. Auch Jeti wird wissen, dass da nun ganz genau geschaut und geprüft wird. . .
Solange das Ganze zumindest nutzbar und gut dokumentiert rauskommt (von wegen I-Vol ....) ists gut!

Markus
8)

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

49

Freitag, 4. Februar 2011, 13:20

Hut ab vor JETI. :ok:

Viele haben das Gerücht über den JETI Sender ja als "heisse Luft" abgetan.

Warten wir mal ab .....

cu KH

50

Freitag, 4. Februar 2011, 13:29

Optisch gefällt mir der Pultsender richtig gut, mal was anderes im Einheitsbrei der Senderfirmen.

Schätzele allerdings, dass der dann kostenmässig mein Budget fürs Modellhobby bei weitem übersteigen und damit unerreichbar für mich wird.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

51

Freitag, 4. Februar 2011, 13:33

Zitat

Original von Skyrock

Interessant aus meiner Sicht ist auch, ob sich die Hallsensoren dauerhaft im Praxiseinsatz bewähren werden. Ich hoffe für die Nutzer, dass das kein Reinfall wird...

mfg

Jürgen


Diese Technik ist schon mehrere Jahre alt und durchaus in anderen Bereichen erprobt (Automobilbranche)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

52

Freitag, 4. Februar 2011, 14:17

Zitat

Original von udo260452
reden höchstens bei der Entwicklung mit (Graupner) oder kleben einfach nur ihr Logo drauf (ACT).


Im anderen Forum würde man dich nach einer Quelle für diese Behauptung fragen... ==[]

Ich halte diese Aussagen für Unfug, aber OK, hier geht's ja um den JETI-Sender.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (4. Februar 2011, 14:30)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

53

Freitag, 4. Februar 2011, 15:40

Zitat

Original von Lars77

Zitat

Original von udo260452
reden höchstens bei der Entwicklung mit (Graupner) oder kleben einfach nur ihr Logo drauf (ACT).


Im anderen Forum würde man dich nach einer Quelle für diese Behauptung fragen... ==[]

Ich halte diese Aussagen für Unfug, aber OK, hier geht's ja um den JETI-Sender.


Zum Bashen wird keine Gelegenheit ausgelassen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

54

Samstag, 5. Februar 2011, 22:54

Interessante Sender, von denen es sicher noch viel zu hören geben wird!!!

Das Design finde ich leicht gewöhnungsbedürftig, da gefällt mir persönlich die DX10t einfach besser, aber das muss jeder selbst wissen... Es kommt ja trotz allem mehr auf die Funktionalität und das Handling an...
Auf jeden Fall ist es garantiert lohnenswert, den Sender über einen längeren Zeitraum zu beobachten :)

55

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:14

das mit dem Geschmack ist so eine Sache, viel wichtiger finde ich dass es viele Leute gibt die ihre Modelle mit Jeti- Empfänger ausgerüstet haben und damit einen passenden Sender erhalten.

Bram
T-Rex 450 PRO + Helis zu Pflugscharen
T-Rex 250 SE
Protos FB mit Beast

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:42

Zitat

Original von Bram
das mit dem Geschmack ist so eine Sache, viel wichtiger finde ich dass es viele Leute gibt die ihre Modelle mit Jeti- Empfänger ausgerüstet haben und damit einen passenden Sender erhalten.

Bram


Richtig! Dadurch haben die JETI Jungs den Fuss schon mal in der Tür.

Frage ist auch, ob das der Start einer ganzen Senderreihe wird.

Gruß KH

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 8. Februar 2011, 18:33

ein schicker handsender wäre schön! könnte dann meine verranzte mx 22 ablösen. seit dem jetiumbau habe ich das 35 mhz modul zum glück nur noch für ne handvoll flüge gebraucht.

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 9. Februar 2011, 13:21

@Lars

Zitat

Im anderen Forum würde man dich nach einer Quelle für diese Behauptung fragen..


nun, eine der Quellen ist hier H. Stefan Graupner, der in seinem Vortrag bei der Vorstellung des neuen HoTT System davon gesprochen hat, dass Graupner das neue System "spezifiziert" und der (koranische) Partner es "entwickelt" habe.

Juergen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

59

Mittwoch, 9. Februar 2011, 17:39

RE: @Lars

Zitat

Original von Skyrock

Zitat

...... und der (koranische) Partner es "entwickelt" habe....


Das hat er nicht gesagt !
Herr Graupner sagte:
"Das HoTT System wurde auf der Basis aller am Markt befindlichen, führenden Systemen spezifiziert".
Graupner hat andere Systeme analysiert und daraus ein spezifiziertes System, nämlich das HoTT, entwickelt.
Bis bald, Wolfgang.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WoFlei« (9. Februar 2011, 18:06)


Dante

RCLine User

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:49

Ich sehe da keine echte Diskrepanz zwischen Deiner Aussage und der von Jürgen.
Du bist vielleicht etwas ausführlicher...

Leo
Trollfilter: Ein