Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ator

RCLine User

  • »Ator« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Dezember 2010, 15:55

DX8: Gyro-Empfindlichkeit auf Schalter legen

Ich habe ein Problem, welches mit meiner Cockpit SX leicht zu programmieren war, aber mit der DX8 krieg ich es einfach nicht hin:
Ich möchte die Empfindlichkeit für einen Flächengyro auf einen freien Kanal (z.b. Kanal 8 = Aux3) legen und mit einem Schalter den Gyro auch ausschalten können (Empfindlichkeit = 0%).

Wie muss ich das programmieren?
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ator« (10. Dezember 2010, 15:56)


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Dezember 2010, 21:33

RE: DX8: Gyro-Empfindlichkeit auf Schalter legen

Hi,

bei der DX8 kann ich es Dir nicht genau sagen.
Aber bei der DX7 klemme ich den Gyro (Signalkabel) auf den entsprechenden Empfängerkanal
und im Sender programmiere ich für den entsprechendne Kanal im Menü "Travel Adjust /
Servowegbegrenzung" die gewünschten Werte
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Lama V4

RCLine User

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Dezember 2010, 22:18

RE: DX8: Gyro-Empfindlichkeit auf Schalter legen

Zitat

Original von grmpf
Hi,

bei der DX8 kann ich es Dir nicht genau sagen.
Aber bei der DX7 klemme ich den Gyro (Signalkabel) auf den entsprechenden Empfängerkanal
und im Sender programmiere ich für den entsprechendne Kanal im Menü "Travel Adjust /
Servowegbegrenzung" die gewünschten Werte


dito, sage meiner DX7 GEAR = GYRO
erhalte so für Kanal 5 ein GyroSense Menue,
dort kann ich dann zwischen 3 Schaltern wählen,
dann zwischen 2 Empfindlichkeiten wählen,
über den Flugphasenschalter sogar 3 Werte proggen

total easy (DX8, ist das nicht ähnlich?)
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Ator

RCLine User

  • »Ator« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Dezember 2010, 09:35

Ja, genau, so sollte es für ein Flächenmodell sein (es geht hier nicht um einen Heli mit Gyro-Menü).

Auf meiner 35Mhz Cockpit SX funktioniert es ja auch:

Auf Kanal 6 das Signal-Kabel des Gyros:

-100% = Gyro aus:
[IMG]http://static.rcgroups.net/forums/attachments/2/2/9/4/5/8/a3658193-73-IMG_3844.jpg?d=1292227617[/IMG]

+100% = Gyro hat voll Empfindlichkeit:
[IMG]http://static.rcgroups.net/forums/attachments/2/2/9/4/5/8/a3658194-42-IMG_3845.jpg?d=1292227617[/IMG]

Mit meiner neuen Spektrum DX8 und AR8000, Signal-Kabel des Gyros auf Aux3, funktioniert es nicht :

Zuweisen des Aux3 = FLAP Schalter:
[IMG]http://static.rcgroups.net/forums/attachments/2/2/9/4/5/8/a3647042-149-IMG_3806.jpg?[/IMG]

Flap Schalter auf "0" - Gyro hat volle Empfindlichkeit:
[IMG]http://static.rcgroups.net/forums/attachments/2/2/9/4/5/8/a3647043-182-IMG_3807.jpg?[/IMG]

Flap Schalter auf "1" - Gyro hat weiterhin volle Empfindlichkeit:
[IMG]http://static.rcgroups.net/forums/attachments/2/2/9/4/5/8/a3647044-87-IMG_3808.jpg?d=1291795274[/IMG]

Flap Schalter auf "2" - Gyro hat immer noch volle Empfindlichkeit:
[IMG]http://static.rcgroups.net/forums/attachments/2/2/9/4/5/8/a3647045-120-IMG_3809.jpg?[/IMG]

Egal, wie die Schalterstellung ist, der Gyro ist zu keiner Zeit ausgeschaltet. Wie kann das sein?
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Ator« (13. Dezember 2010, 09:39)


5

Samstag, 12. Februar 2011, 14:53

Also sorry wenn ich mich irre, aber wenn du das Acro-programm drin hast, kannst du die Flaps doch irgendwo einstellen,ähnlich DX6i oder nicht?
Ich fliege: Microstar 400, Trex250, Cessna 745, SU31 verbrenner, Hype MX2, Vapor, PZ Su 26m, Arttech Jetiger, Solo Pro, Blade SR 120, Graupner Fun Chinook

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rc flieger« (12. Februar 2011, 14:55)


6

Samstag, 12. Februar 2011, 15:28

Aux 3 bewegt sich doch.

du hast ja auch 100% 100% sprich einmal 100% in eine richtung, in der Mitte 50% Gyroempfindlichkeit
und in der 3. Stellung hast du dann 100% empfindlichkeit.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei