Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 17:25

Mx-16 auf 2.4Ghz umgebaut funktioniert nicht mehr

Hallo Leute!
Habe gerade meine Mx-16 auf 2.4Ghz und Hintergrundbeleuchtung umgebaut.
Ich habe das Fr-sky Modul eingebaut umschaltbar. Dazu habe ich einen Ein/Ein 2 poligen Schiebeschalter eingebaut. Nun habe ich vom 35MHz Modul den Gelben Roten und Schwarzen durchgetrennt. Habe nun den Minus pol (schwarzer kabel fix an beide Module angelötet). Und die anderenbeide über den schalter.

So nun schalte ich die Fernsteuerung ein, normalerweise piepst sie da. Tut sie aber nicht. Das programm funktioniert ganz noraml nur Senden tut sie nicht. Und nach 30 sekunden Schaltet die Hintergrundbeleuchtung aus. Jetzt habe ich mal nachgemessen und bei mit ist an alle drei kabel also bei Plus Minus und Signal immer der Minuspol.

Was habe ich jetzt falsch gemacht??? Hat jemand eine Idee?

Das das Display abschaltet ist warscheinlich nur weil der Spannungsregler zu heiß wird.

Fotos:



Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pstif« (29. Dezember 2010, 17:54)


Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 17:51

Ich weiß nicht ob das bei der MX 16 geht, aber wenn dann schalt mal den Modus um aufPPM, dann sollte sie senden.
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 17:55

Ist schon auf PPM. Es funktioniert keines von beiden also weder das 35 MHz noch das 2.4GHz.
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 18:51

Ist der 2 poligen Schiebeschalter in Ordnung?

cu KH

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 18:52

Wie in ordnung? was soll dort fehlen?
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

6

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 18:56

An welcher Umbauanleitung hast du dich denn orientiert ?
Bis bald, Wolfgang.

7

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:01

Zitat

Original von Pstif
Wie in ordnung? was soll dort fehlen?

Wackelkontakt, Kurzschluß, falsch angelötet?

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:19

Also kurzschluss konnte ich nicht verstellen und richtig angelötet sind sie also alle drei gelbn auf einen pol und alle drei roten.
Anleitung hatte ich keine ich habe mir das selber ausgedacht. Vor dem einbau des 2.4 Ghz Modules hatt es immer beim einschalten gepiept. War die Beleuchtung auch schon drin und nach dem 2.4Ghz einbau hatt es nicht mehr gepiept beim einschalten.
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

9

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:28

Du solltest mal eine Skizze von deinem Schaltplan einstellen, dann könnten wir dir vielleicht auch helfen !
Bis bald, Wolfgang.

Martin77

RCLine User

Wohnort: Ansbach/Neuselingsbach

Beruf: Geselle

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:30

Das schwarze Kabel vom 35er hab ich nicht getrennt,das hab ich nur zum Hackmodul verlängert.
Probiers mal so dann sollte es wieder gehen
Gruss Martin

suche nen MPX Condor

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:34

Schnellschuss:
1) Hast Du den Schalter vorher durchgemessen, also welcher Kontakt nach welchem Kontakt durchgeschaltet wird (siehe WoFlei)?
2) 2,4er Modual raus, Schalter raus, alte Verkabelung zum 35er wieder herstellen und kontrollieren. Falls JA -> weiter mit 3., falls NEIN -> Stromversorung bis hin zum Akku kontrollieren
3) Kabel vom 35er ab und ohne Schalter zum 2,4er und kontrollieren. Falls JA -> Schalterbeschaltung falsch, falls NEIN,-> 2,4er Modul defekt.


Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasenschweber« (29. Dezember 2010, 19:35)


Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:38

ok Hier eine Skizze
»Pstif« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

13

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:01

OK, wenn rot=plus, sw=minus und gelb=PPM ist, dann passt das.
Jetzt würde ich der Reihe nach prüfen:
35MHz Modul ohne Schalter testen
2,4 GHz Modul ohne Schalter testen
35MHz Modul über den Schalter testen
2,4 GHz Modul über den Schalter testen
vorher die Spannung an "Rot" und "Schwarz messen.
Bis bald, Wolfgang.

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:02

Bei dem ganzen Superkleber an dem nicht gekapselten Schalter würde ich auch erstmal dessen Funktion prüfen.

Die Kabel von der Fernsteuerung gehen zu den mittleren Kontakten?
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:28

Ja die von der Fernsteuerung gehen zum Mittleren Kontakt.
Ja werde jetzt alles einzeln prüfen.
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

16

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 22:41

umbauen ?

moin,

Zitat

Anleitung hatte ich keine ich habe mir das selber ausgedacht. Vor dem einbau des 2.4 Ghz Modules hatt es immer beim einschalten gepiept. War die Beleuchtung auch schon drin und nach dem 2.4Ghz einbau hatt es nicht mehr gepiept beim einschalten.
... Mann oh Mann .... wenn man nichts von derartigen Dingen versteht ... sollte man die Finger auch davon lassen

cu Jürgen

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 22:55

RE: umbauen ?

Zitat

Original von dl3fy
moin,

Zitat

Anleitung hatte ich keine ich habe mir das selber ausgedacht. Vor dem einbau des 2.4 Ghz Modules hatt es immer beim einschalten gepiept. War die Beleuchtung auch schon drin und nach dem 2.4Ghz einbau hatt es nicht mehr gepiept beim einschalten.
... Mann oh Mann .... wenn man nichts von derartigen Dingen versteht ... sollte man die Finger auch davon lassen

cu Jürgen


War dieser Beitrag jetzt hilfreich?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 23:18

RE: umbauen ?

Zitat

Original von dl3fy ... wenn man nichts von derartigen Dingen versteht ... sollte man die Finger auch davon lassen

Endlich!
Das isses!
Das war die entscheidende Hilfe!

Jetzt endlich weiss Pstif, wie er seine Funke zum Laufen kriegt ...


Tom

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 08:55

War dieser Beitrag jetzt hilfreich?

Ich hoffe es!
Mit dieser Ergänzung: das Ganze so gut wie (noch) möglich zurückbauen und dann die Finger davon lassen!
Oder einem Fachmann übergeben!
Gruss Jürgen (N.)

20

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 09:20

RE: War dieser Beitrag jetzt hilfreich?

Zitat

Original von Jürgen N.
Ich hoffe es!
Mit dieser Ergänzung: das Ganze so gut wie (noch) möglich zurückbauen und dann die Finger davon lassen!
Oder einem Fachmann übergeben!
Gruss Jürgen (N.)


Genauso ist´s aber. Ohne Anleitung und ohne Hintergundwissen an den Anlagen rumwuseln und sich dann wundern wenns nicht läuft - was soll denn dabei ausser Murks sonst rauskommen.?

Sorry, aber solche Basteleien an im Prinzip hochkomplexen Anlagen....

Gruß

Und "Ja", ich weiss wovon ich rede, ich habe sowas gelernt.....
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thommthomm« (30. Dezember 2010, 09:23)