Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Januar 2011, 02:42

Neuer Sender nur welcher?

Hallo Leute!
Wie ihr vl sehen könnt habe ich meine Fernsteuerung geschrottet. :dumm:
Nun meine Frage, welchen Sender sollte ich mir zulegen? Sollte schon mehr können als meine alte Mx-16. Weiß ietzt nicht was Sinvoll zu kaufen ist.
Zu mir: ich glaube ich bin so der durchschnittspilot der von alles etwas fliegt, momentan eigentlich nur Easy Glider, Shockys, Flieger alla Minimag und ein paar eigenbauten. Eigentlich würde die Mx-16 noch ausreichen. Aber in negster Zeit sollten noch andere Modelle (Große Segler, Kunstflugmaschinen, Impellerjets usw.) und Helis dazukommen.
Ich programmiere oft einen Vereinskollege seine Flugzeuge und Helis auf einer Mc-24, ich bin schon extrem begeistert was die alles drauf hatt, wollte eigentlich schon eine Fernsteuerung die vergleichbar ist, vorallem das ausbauen wie man will ist genial.
Nun heuer haben ja ein paar Firmen neue ankündigungen gemacht (Futaba Telemetrie, Jeti einen Sender, Graupner die Mc-32, Spektrum die Dx10). Sollte man ehr abwarten und schauen was kommt?
Eines ist sicher 2.4Ghz wird es diesemal sicher und eigentlich wollte ich auch Telemetrie, aus erfahrung vom Vereinskollegen der Jeti hat. Bin von den sachen was man damit anstellen kann schon begeistert.
Was meint ihr?

Wäre dankbar wenn ihr die Entscheidung leichter macht.
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Januar 2011, 11:03

Hallo ,

solche Fragen in diesem Forum sind sinnfrei und führen zu nichts.

ich persönlich würde immer zu einem Futaba Sender raten, der nächste wird Spektrum empfehlen, der nächste wird Jeti empfehlen usw.

Ich empfehle Dir eine FX-20 oder eine T8FG von Futaba. Warum ?
Weil da im Januar ein Update für die Sender auf 14 Kanäle raus kommt und dann ist das Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar.

Gruss
Hans-Willi

VOBO

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Januar 2011, 11:26

Ich sehe das pragmatischer,

wenn schon Graupner-Empfänger vorhanden und man mit der Graupner-Programmierung gute Erfahrungen hat würde ich selbsverständlich wieder einen Graupner Sender nehmen.
Nach oben hin bieten sich MC22s, MX22, MX24 an.
Gruß Volker!

Fliegen macht glücklich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VOBO« (1. Januar 2011, 11:26)


4

Samstag, 1. Januar 2011, 11:36

Da du dich mit Graupner-Programmierung schon auskennst, würde ich dir zu einer MC/MX22 HoTT raten. Diese Sender wird es Zukunft mit integrierter Telemetrie geben d.h. die Telemetriedaten kannst du im Display ablesen. Das neue Graupner HoTT ist dem Jetisystem sehr ähnlich, hat aber auch wesentliche Verbesserungen gegenüber Jeti aufzuweisen.
Warte bis zur Messe in Nürnberg, dort sollen ja auch neue Sender vorgestellt werden.
Bis bald, Wolfgang.

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. Januar 2011, 11:45

RE: Neuer Sender nur welcher?

Da Du schon einen Graupner-Sender hattest, wäre eine MX(C)22/24 ein guter Tip! Aber Hans-Willi hat schon recht - es wird hier kaum einen geben, der einen umfassenden Überblick über alle am Markt befindlichen Anlagen hat. Das aber wäre Voraussetzung, eine halbwegs objektive Empfehlung abzugeben. Und dann würde das ja auch nur eine "technische" Empfehlung sein. Deine persönlichen Vorlieben und die Empfindungen, die Du hast, wenn Du einen dieser Sender in die Hand nimmst, bleiben außen vor. Genauso, wie eventuelle Vorteile, weil im Club viele andere Piloten die gleiche Anlage haben oder weil der Händler um die Ecke sich auf einen bestimmten Hersteller fixiert hat ...
Wenn Du noch ein bisschen Zeit hast, warte die Messe in Nürnberg ab - vielleicht sind Trends erkennbar, wo die Reise dieses Jahr hingeht.


Tom
P.S.: Ich würde natürlich eine MC22 nehmen und mit Jeti auf 2,4GHz umbauen!

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. Januar 2011, 11:55

Ja ich glaube auch das besste ist abzuwarten.
Wollte eigenltich nur mal schauen was ihr so sagt und was es für Fernsteuerungen überhaupt gibt die sich lohnen zu kaufen.
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. Januar 2011, 12:47

Sfetan, dass mit GRAUPNER macht schon Sinn. Bist halt dran gewöhnt.

Andererseits, es wird zur Messe Nürnberg und auch später nix so super phantastisches kommen, dass die Leute ihre "alten" Sender reihenweise in die Ecke schmeissen. Die Kisten sind schon sehr ausgereizt.

Gruß KH

PS. Hatte dir die Daumen gedrückt, dass du das Problem gelöst kriegst.
Ist nämlich sehr befriedigend und aufbauend, sowas hinzukriegen! :ok:

Pstif

RCLine User

  • »Pstif« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. Januar 2011, 13:20

Ja wäre es schon. Aber dadurch das etwas auf der Hauptplatine kaputt ist kann ich es nicht gut reparieren. Bin halt eingeschrenkt nur Multimeter und Lötkoleben.
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm: