Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 11. Januar 2011, 13:17

Zitat

Original von dieter wFür mich als Wasserflieger ist das Model Match sehr hilfreich. Damit kann ich einen Havaristen mit einem zweiten Flieger und dem selben Sender bergen, weil der Havarist beim Umschalten des Speicherplatzes einfach ruhig bleibt. Ist er freigeschoben, dann kann ich einfach wieder den Speicherplatz zurückwechseln und weiter geht´s.
Dieter

An diesen Vorteil von Modelmatch hab ich noch gar nicht gedacht. Nicht ganz uninteressant für mich, da ich auch ein Flugboot habe, und vielleicht kommt noch was dazu ;) . Man spart nicht nur die Anschaffung eines 2.Senders, sondern muß diesen auch nicht dauernd mitschleppen.

Modelmatch find ich überhaupt ein sehr sinnvolles und sicherheitsrelevantes Feature.
Wahrscheinlich sind durch falsche Modellspeicher schon mehr Flieger runtergefallen als durch Verbindungsproblemen bei 2.4Ghz.

Was den Unterschied DX8/T8 angeht.
Softwaremäßig dürfte die T8 mehr bieten, wie`s aussieht.
Aber daß sie in allen Bereichen in einer anderen Liga spielt, sei dahingestellt.
Die Dx8 hat Telemetrie, Vibrationsalarm (hat das die T8 auch?), und was Gehäuse, Haptik und Design angeht ist das eher Geschmacksache.

Die günstigen Clone-Empfänger sind natürlich überhaupt der Hammer, da hab ich schon fast 10 in Betrieb, kein ständiges Empfängerwechseln mehr bei dem Kleinzeugs. Ich bastle gerne kleine Modell (Multiplex Fox,MiniDiscus,Eigenbau), und auch kompliziertere Autos (Gangschaltung etc.) hab ich schon mit dem Orange Empfänger ausgestattet. Für mich einfach nur super!

122

Dienstag, 11. Januar 2011, 13:26

Zitat

Original von Lars77
Was ist daran nicht zu verstehen? ???
Bei vielen Depronmodellen ist ein Originalempfänger teurer als der ganze Rest, insofern sind kleine 6-Kanalempfänger, die gerademal 4g wiegen und schlappe 8$ kosten, ein ganz gewichtiges Argument. Jedenfalls für den, der viele solcher Modelle besitzt. ;)

Ich glaube, unterm Strich profitiert sogar Spektrum von den Nachbauten...


Ok hab's gecheckt danke. Dann könnte man ja unter Umständen noch 'ne günstige DX6 kaufen, um diese Modelle zu bedienen... Habe nämlich auch viele davon.
8(
Ist ja schliesslich auch nicht unbedingt logisch wenn man jedesmal die T8FG hervorbringt um ein 50.-- Euro-Styromodell zu steuern.
:w * Gruss *
Tunc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tunc« (11. Januar 2011, 13:27)


CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 11. Januar 2011, 13:32

Zitat

Original von Tunc

Zitat

Original von CoCoDio
das mit dem Rettungseinsatz beim Wasserfliegen ist natürlich auch ein wichtiges Argument wo der ModelMatch ein sehr grosser Vorteil ist. Ich will dieses Jahr auch mit Wasserfliegen beginnen und habe auch ein Boot als Rettungsgerät falls ein Flieger absäuft. Das Boot soll ja auch mit meiner DX7 gefahren werden, da ist es gut, wenn ich einfach das Modell wechseln kann am Sender und automatisch ist der abgesoffene Flieger funktionslos. Beim Fasst-System und anderen müsste man noch extra nen anderen Sender fürs Boot kaufen.


Das verstehe ich jetzt nicht ganz: Was nutzen denn die Modellspeicher bei Futaba wenn man für jedes Modell einen neuen Sender kaufen müsste...??


Nein, das musst Du Dir so vorstellen, dass die Einstellungen für jedes Modell abgespeichert werden. Aber wenn Du jetzt zwei Modelle oder drei nebeneinander bei Fasst einschaltest, egal, welches Du davon eingestellt hast, dann würden dennoch alle auf den Sender reagieren, wenn auch mit falschen Werten. Bei Spektrum reagiert nur ausschliesslich das Modell, welches Du aus dem Speicher aufgerufen hast. Die anderen verharren in einer Art inaktiven Standby-Postion. Einige wenige Regler melden sich dann zwar mit Piepsgeräuschen um auf sich aufmerksam zu machen, dass sie sich noch nicht initialisieren konnten, aber es passiert nix weiter. Also kein Servo zuckt oder der MOtor läuft an, alles ist tot.

Dadurch kann man halt auhc nicht versehentlich mit einem falschen Modell im Sender ein anderes Modell starten. Gerade Flächenmodelle, die ähnlich konfiguriert sind, lassen einen dass manchmal erst zu spät bemerken, wenn man schon in der Luft ist und dann ist es meist schon zu spät. Früher zu 35MHz-Zeiten bei uns im Verein sind jährlich immer so einige abgeschmiert aus diesem Grund. Mir selber ist es 2x passiert. Einmal konnte ich noch mit viel Glück und zitternden Knien die Mühle wieder irgendwie runterholen mit geringem Schaden und einmal hatte ich richtig Bruch.

:wall:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 11. Januar 2011, 13:36

Zitat

Original von Tunc

Zitat

Original von Lars77
Was ist daran nicht zu verstehen? ???
Bei vielen Depronmodellen ist ein Originalempfänger teurer als der ganze Rest, insofern sind kleine 6-Kanalempfänger, die gerademal 4g wiegen und schlappe 8$ kosten, ein ganz gewichtiges Argument. Jedenfalls für den, der viele solcher Modelle besitzt. ;)

Ich glaube, unterm Strich profitiert sogar Spektrum von den Nachbauten...


Ok hab's gecheckt danke. Dann könnte man ja unter Umständen noch 'ne günstige DX6 kaufen, um diese Modelle zu bedienen... Habe nämlich auch viele davon.
8(
Ist ja schliesslich auch nicht unbedingt logisch wenn man jedesmal die T8FG hervorbringt um ein 50.-- Euro-Styromodell zu steuern.


Naja, wer sich noch mal eben "nebenbei" ne "günstige" DX6i leisten kann, der braucht wohl hier nicht ernsthaft über Preis-Leistung und Folgekosten nachdenken, oder? Dann solltest Du Dir aber gleich auch mal ne DX10, DSX9 oder Aurora 9 ansehen oder FF10.

Vielleicht wäre da die DSX9 was für Dich, da haste ein Hammerteil im DSM2-Standard und Kanäle ohne Ende.

:ok:

PS.: die DSX9 ist ja nicht von Spektrum, sondern von JR (Graupner), weiss jemand, ob die auch Mòdelmatch hat? Müsste ja eigentlich, oder?
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 11. Januar 2011, 14:22

Hab gerade mal geschaut, der "Böse Chinamann" hat die DSX9 für 458$. Wenn man das in Euro umrechnet und wieder Zoll draufschlägt, sollte man immer noch um die 100,- Euro billiger wegkommen, als wenn man den hier kauft. Nicht zu vergessen, dass ja auch immer mal ein Paket ohne Zoll durchrutscht.

:nuts: :nuts:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 11. Januar 2011, 14:25

Hat aber keine Telemetrie, oder?
Für das Geld sollte die dann schon dabei sein.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 11. Januar 2011, 14:29

nee wohl nicht, dann musste doch die DX8 nehmen.
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

wulpes62

RCLine User

Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:12

Hallo,
hab mir für jetzt erst einmal eine DX7 gegönnt.
Hatte vorher eine FC-18 und war wirklich sehr zufrieden.
War nicht leicht sich zu entscheiden. Da ich aber fast nur Heli fliege und dabei mit 7 Kanälen auskomme (8 wärn natürlich besser) , der Preis mir auch sehr entgegen kam wurde es halt ne Spektrum. ;-)
Hat eigentlich alles was ich brauche, die Model - Match Funktion ist auch ne tolle Sache, hab da, wegen falschem Modellspeicher auch schon Federn gelassen.
Ist ja auch ein sehr verbreitetes System gerade bei den vielen Fertigmodellen ist das dann toll wenns mit der gewohnten Funke funzt.
Hir mit zu lesen ist auf jeden fall sehr hilfreich gewesen, weiß nun das es viele gute Fernsteuerungen gibt, aber leider kaum miteinander kompatibel sind.

Gruß
Jürgen
Gruß
Jürgen

Humor ist der Knopf, der verhindert das uns der Kragen platzt.

Oli_K

RCLine User

Wohnort: Leonberg

Beruf: DV-Kaufmann

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:24

Hi,

Zitat

die Model - Match Funktion ist auch ne tolle Sache, hab da, wegen falschem Modellspeicher auch schon Federn gelassen.

Gerade Model-Match war für mich ein Grund, mich gegen Spektrum zu entscheiden! Wenn ich jeden Empfänger mit einem Modellspeicher matchen muss, habe ich keine Möglichkeit mehr, Empfänger zwischen Modellen zu tauschen. Ich hätte dann mit dem Umstieg auf 2,4 GHz für alle Modelle (Helis & Fläche) sofort Empfänger kaufen müssen! Wer soll das bezahlen? ;) Ich tausche lieber zwischen wenig geflogenen Modellen die Empfänger. Zu einer vernünftigen Vorflugkontrolle gehört eh der Check des Modellspeichers, d.h. Model-Match schränkt mich da eigentlich nur ein. Habe mich dann für die T8FG entschieden und es bis heute in keinster Weise bereut! Erfreulich ist auch, dass der Sender jetzt kostenlos auf 14 Kanäle erweitert werden kann.

Gruß,
Oli
[SIZE=1]
Heli: Hurricane 550 Pro, 5s, Z20 1470KV, GAUI 75A ESC, 15/60/19/61, GY401; HM 4#3; Nomox; Lama 3
Fläche: Graphite; Absolute; Mini Prima; Charter; Sanyo Limit; Picco; Easy; Mini Weasel, Windrider Fox, Pz Trojan
Funke: Futaba T8FG[/SIZE]

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:34

naja, also ewig Empfänger umbauen und umstöpseln ist in meinen Augen so ziemlich das nervigste und ätzendste, was es gibt. Genau das ist das erste, was ich nicht haben will. Bei den Empfängerpreisen von Spektrum ist das auch kein Thema. ;)

Übrigens um die Sinnlosigkeit Deiner Aussage zu verdeutlichen. Wenn ich einen Empfänger von einem Modell in ein anderes umsetze und die ganzen Kabel ab- und wieder anstecke, sind die 3sec des Neubindens ja wohl die kleinste Lächerlichkeit an Mühe der gesamten Aktion. Die Einstellungen im Sender des jeweiligen Modellspeichers bleiben davon ja unberührt.

Das meine ich mit dem "Mit Händen und Füssen" seine eigene Entscheidung verteidigen.

8)
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoCoDio« (13. Januar 2011, 16:37)


131

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:39

Zitat

Original von CoCoDio
Das meine ich mit dem "Mit Händen und Füssen" seine eigene Entscheidung verteidigen.

8)

Das ist genau das, was Du machst, so wie Du dich hier präsentierst.

Immer schön erst vor der eigenen Türe kehren... ;)

(Sorry, musste mal raus).
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

132

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:39

Oli - es ist überhaupt kein Problem, bei einer Spektrum -Anlage mit einem Empfänger mehrere verschiedene Modelle zu fliegen: einfach den Empfänger umbauen und dann
neu binden. Der Bindevorgang bei Spektrum nimmt dir 3 sec deines Lebens. So what?
Mal ganz ehrlich: Modelmatch ist ein klasse Feature von Spektrum - und es lässt dem Nutzer alle Möglichkeiten . Man muß es halt nur kapieren. ;)
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:50

Hallo Oli,

Spektrum bindet zwar Sender mit Empfänger UND Empfänger mit dem Modellspeicher, das bedeutet aber nicht, das man einen Empfänger nicht auf einem Sender auf mehreren Modellspeicherplätzen binden kann.

Du kannst also sehr wohl einen Empfänger für mehrere Modelle verwenden ohne immer wieder neu binden zu müssen.

Aber egal, Modellmatch ist imo eh der einzige Punkt der für Spektrum spricht , abgesehen vielleicht noch von den ar6400 /l /bl Empfängern. Und für die braucht man sich keinen Spektrum Sender anzuschaffen, da tut es auch ein Airmod Modul.

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:54

Zitat

Original von Old Stone

Zitat

Original von CoCoDio
Das meine ich mit dem "Mit Händen und Füssen" seine eigene Entscheidung verteidigen.

8)

Das ist genau das, was Du machst, so wie Du dich hier präsentierst.

Immer schön erst vor der eigenen Türe kehren... ;)

(Sorry, musste mal raus).


Wieso, ich kann es nur nicht leiden, wenn mit blödsinnigen Argumenten hier hantiert wird. Und Dein Post war ja nun alles andere als sachlich und dienlich, sondern reine Polemik. Der bringt den Leuten, die nach einer Entscheidung suchen nun mal gar keine Punkte hier.

Es scheint Dich nur zu ärgern, dass ich mit meiner Aussage ein weiteres "Kontra-Spektrum-Argument" entkräftet habe, was Dir und den anderen "Anti-Spektrum-Jüngern" halt nicht in den Kram passt, also wird man unsachlich und persönlich.


:no:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoCoDio« (13. Januar 2011, 16:56)


CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:58

@Werner

zu Deiner Aussage muss man sich nur Deine Signatur durchlesen und weiss, was davon zu halten ist.

:D
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

Oli_K

RCLine User

Wohnort: Leonberg

Beruf: DV-Kaufmann

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:27

Zitat

Das meine ich mit dem "Mit Händen und Füssen" seine eigene Entscheidung verteidigen.

Wieso sollte ich die Entscheidung zum besseren System verteidigen müssen? :D
[SIZE=1]
Heli: Hurricane 550 Pro, 5s, Z20 1470KV, GAUI 75A ESC, 15/60/19/61, GY401; HM 4#3; Nomox; Lama 3
Fläche: Graphite; Absolute; Mini Prima; Charter; Sanyo Limit; Picco; Easy; Mini Weasel, Windrider Fox, Pz Trojan
Funke: Futaba T8FG[/SIZE]

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

137

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:27

Zitat

Original von Oli_K
Hi,

Zitat

die Model - Match Funktion ist auch ne tolle Sache, hab da, wegen falschem Modellspeicher auch schon Federn gelassen.

Gerade Model-Match war für mich ein Grund, mich gegen Spektrum zu entscheiden! Wenn ich jeden Empfänger mit einem Modellspeicher matchen muss, habe ich keine Möglichkeit mehr, Empfänger zwischen Modellen zu tauschen.Gruß,
Oli
Olli, wenn du die billigen China-Kone, die es für Spektrum DSM 2 gibt, einsetzt, hat sich dieses Argument doch wohl erledigt, oder? Beim China-Mann gibt es Nachbauempfänger für Spektrum für umgerechnet so um die 10 Euro! Und die funktionieren! Da erübrigt sich doch jegliches Umstecken/Umbauen von Empfängern.

Das ModelMatch-Feature ist schon ein Produktvorteil von Spektrum, das kann man nicht wegdiskutieren.

Andererseits, wer seinen Vorflugcheck sorgfältig macht, der benötigt dieses Feature nicht wirklich.

Jedes System hat so seine Vor- und Nachteile, es gibt kein einziges System, das nur Voteile gegenüber den anderen Systemen hat, irgendwas ist immer.

Ein jeder sollte sich prüfen, auf was er besonders Wert legt, was für ihn unverzichtbar ist und was eher entbehrlich, dann wird man schon das System seiner Wahl finden. Übrigens spricht doch absolut nichts dagegen, zwei konkurrierende Systeme nebeneinander mit Erfolg einzusetzen, eine DX 7 oder DX 6i für die "billigen" Modelle, ich denke da an die Vielzahl der inzwischen angebotenen "Fly and bind" Modelle, und ein zweites System eines anderen Herstellers für die "besseren" Modelle.

Ich sehe aber keinen Grund, das System, das man gerade nicht hat, zu verteufeln und das eigene System über den grünen Klee zu loben.

Grüße
Udo

138

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:31

Modelmatch als ein schlechtes Feature zu sehen kann ich überhaupt nicht verstehen. Anscheinend sind manche nicht über die Funktionsweise informiert.

Wenn man sich das schon antut, die Empfänger zu wechseln, was bei manchen Flugmodellen außerordentlich mühsam sein kann (oft ist der Empfänger nicht gut zugänglich und die kleinen Servostecker können bei dem ständigen Wechsel zur Risikoquelle werden), dann kann es ja nicht mehr auf die paar Sekunden fürs Binden ankommen. ???

Modelmatch ist nicht nur irgendeine Spielerei, sondern bringt erheblichen Sicherheitsgewinn. Ständig wird über zuwenig Reichtweite diskutiert, die sich in der Praxis als rein theroretischen Nachteil entpuppt. Man braucht doch nicht weiter fliegen als man sehen kann?! Und wenn die Reichweite sogar für FPV-Flug reicht, sollte das doch reichen.

Und nur weil es einen speziellen Fall gibt (ein Fluggebiet mit extremen Störquellen) wo sich lt. User Old Stone Spektrum anscheinend schwerer tut, wäre es sehr vermessen, da Gesetzmäßigkeit abzuleiten.
Möglicherweise gibt es Gebiete, wo sich andere Systeme schwerer tun.

Es wär interessant, eine Statistik zu führen, wieviele Flieger durch falsche Modellspeicher jährlich runterfallen, das passiert in der Hektik immer wieder.


Sei es wie es sei, eine angenehmere Diskussionsatmosphäre wäre wünschenswert, egal von welchem Lager. :-)(-:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »flokai« (13. Januar 2011, 19:28)


139

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:35

Zitat

Original von udo260452
Ich sehe aber keinen Grund, das System, das man gerade nicht hat, zu verteufeln und das eigene System über den grünen Klee zu loben


Das sind wahre Worte, sehr weise geschrieben, da kann ich nur beipflichten. :ok:

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 13. Januar 2011, 18:06

Zitat

Original von udo260452

Ein jeder sollte sich prüfen, auf was er besonders Wert legt, was für ihn unverzichtbar ist und was eher entbehrlich, dann wird man schon das System seiner Wahl finden. Übrigens spricht doch absolut nichts dagegen, zwei konkurrierende Systeme nebeneinander mit Erfolg einzusetzen, eine DX 7 oder DX 6i für die "billigen" Modelle, ich denke da an die Vielzahl der inzwischen angebotenen "Fly and bind" Modelle, und ein zweites System eines anderen Herstellers für die "besseren" Modelle.


Grüße
Udo


Das ist sicherlich richtig. Ich denke allerdings, dass diejenigen unter uns, die das Geld haben, neben "günstigen" Modellen, die man mit DX6i oder DX7 fliegen kann, noch "bessere" Modelle mit einem "teureren" Sender zu fliegen, sich hier in so einem Thread auch kaum umsehen werden / brauchen. Die Hauptargumente bei Spektrum, für einen günstigen fairen Preis ein ausreichend gutes und umfangreiches Preis-Leistungs-Verhältnis zu bekommen, sind da nämlich eher zweitrangig. Hier kann dann so jemand gleich getrost zu einem weitaus teureren Sender greifen, auch völlig egal, was für Empfänger- und Folgekosten folgen.

Auch die weiter oben immer wieder genannten Argumente der Gross-Segler-Piloten mit vielen Klappen hinsichtlich einer DX7 oder so sind doch eigentlich albern. Wer so ein Modell bezahlen kann, kann auch mal 100,- Euro mehr ausgeben und gleich einen Sender eine Nummer grösser kaufen. Wäre ja nun albern, anzunehmen, dass jemand nur auf einer Seite den Sparstrumpf enger schnüren muss.

:evil:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop