Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Januar 2011, 17:08

Externes SBEC zusammen mit ESC-BEC?

Hallo zusammen,

ich habe einen Flieger mit einem ESC, das in Bezug auf den Maximal-Strom nicht gerade grosszügig ausgelegt ist. Das ESC beinhaltet ein BEC, das ist mit 1,5A allerdings auch nicht gerade üppig.
Ich würde gerne ein externes SBEC einsetzen, damit ich noch steuern kann, falls das ESC den Geist aufgeben sollte. Ich habe ein SBEC von Turnigy, dass man zwischen 5V und 6V Ausgabe umschalten kann. Meine Frage ist jetzt, was es da zu beachten gilt?

Kann ich das einfach dazu hängen, ohne das ESC-BEC zu deaktivieren? Aus welchem Schaltkreis zieht mein Empfänger den Strom, wenn 2 ESC's aktiv sind?

Michael
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Januar 2011, 12:38

Hallo,

Zusammen würde ich dir nicht empfehlen. Wenn du sowieso ein externes BEC einsetzt, dann würde ich das ausreichend dimensionieren und gut ists!

Dazu musst du das UBEC einfach an den Empfänger anhängen, aber beim Servostecker des Reglers zu mindest die + Leitung durchtrennen.

Ich bin da kein Experte, aber theoretisch müsste es auch mit Schottky Dioden gehen, wenn beide Stromquellen die gleiche Spannung hergeben. Aber da würde ich auf jemanden höhren der mehr Ahnung davon hat als ich. ;)

mfg
Doc

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Januar 2011, 13:32

Warum willst Du das machen ?

Nimm mal an, alle Deine Stromverbraucher verbrauchen im Mittel ca. 2A . (Spitzenströme beim Anlaufen der Servos lassen wir mal weg)

Dein UBEC schafft das locker! Jetzt geht das UEBC durch irgendeinen Defekt kaputt,

Was meinst Du, was jetzt mit dem BEC des ESC passiert?

Das raucht Dir kurzerhand auch ab. Das ist dann wie in einem Stromkreis, den Du über zwei Sicherungen parallel mit einmal 10A und einmal 6A abgesichert hast. Bei Strömen über 10A fliegen dann gleich beide Sicherungen raus.

Übrigens selbst wenn Du das realisierst, dann solltest Du das ESC BEC und das UBEC mit zwei Schottkydioden (Typ MBR 1645) entkoppeln. Die Dioden kosten nicht die Welt und können Ströme bis 16 A ab.

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

4

Dienstag, 11. Januar 2011, 15:49

OK, danke, ich glaub das wird mir zu kompliziert mit den Schottkys...
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr