Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Philero

RCLine Neu User

  • »Philero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Januar 2011, 18:46

Peakfilter/Kondenser integrieren

Hi

ich hatte probleme mit Stromspitzen bei meinem Spektrum 6-Kanal Empfänger.
Das verwenden eines Peakfilters/Stützkondensators hat Abhilfe geschaffen.

Nun habe ich ein neues Modell das die sechs Kanäle voll ausnutzt.
Es ist also kein Steckplatz für den Kondenser frei ausser dem Bind-Steckplatz der
ja laut Forum nicht für diesen Zweck genutzt werden kann.

Nun meine Frage:
Ist es möglich, den Kondenser bei einem Kanal (,ich hatte an die Flaps gedacht,) einfach zwischenzulöten?

Danke im Voraus
Philipp
Alles kommt runter, irgendwie, irgendwo, irgendwann.
Hangar: Easy Star, Lockheed U2 Dragonlady, BF109,
Spektrum, zur Zeit im Bau: Nuri :nuts:

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Januar 2011, 19:00

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

Zitat

Original von Philero


Nun meine Frage:
Ist es möglich, den Kondenser bei einem Kanal (,ich hatte an die Flaps gedacht,) einfach zwischenzulöten?

Danke im Voraus
Philipp


Ja
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Philero

RCLine Neu User

  • »Philero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Januar 2011, 19:16

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

merci!
Alles kommt runter, irgendwie, irgendwo, irgendwann.
Hangar: Easy Star, Lockheed U2 Dragonlady, BF109,
Spektrum, zur Zeit im Bau: Nuri :nuts:

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Januar 2011, 19:30

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

Du kannst ein Y-Kabel verwenden, der Abstand Kondensator zu Emfänger sollte klein sein.
Auch mehrere Kondensatoren parallel kannst du anschließen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Philero

RCLine Neu User

  • »Philero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Januar 2011, 23:26

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

Noch einfacher.

Thx again!
Philipp
Alles kommt runter, irgendwie, irgendwo, irgendwann.
Hangar: Easy Star, Lockheed U2 Dragonlady, BF109,
Spektrum, zur Zeit im Bau: Nuri :nuts:

6

Dienstag, 11. Januar 2011, 23:57

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

Zitat

Bind-Steckplatz der ja laut Forum nicht für diesen Zweck genutzt werden kann
aus elektrischer Sicht ist dieses Gerücht Quatsch

...zumindest ist bei allen meinen AR6100 und AR6200 der mittlere Pin genauso an die 5V angeschlossen wie alle anderen (und entsprechendes für den Masse-Pin), messe es einfach mit nem Multimeter mal aus.

Philero

RCLine Neu User

  • »Philero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:08

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

Ich fliege auch mit einer AR6200. Müsste also gehen.
Messe das gleich mal nach.
Danke!
Alles kommt runter, irgendwie, irgendwo, irgendwann.
Hangar: Easy Star, Lockheed U2 Dragonlady, BF109,
Spektrum, zur Zeit im Bau: Nuri :nuts:

Philero

RCLine Neu User

  • »Philero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Januar 2011, 20:52

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

Er liefert 1,8V
Alles kommt runter, irgendwie, irgendwo, irgendwann.
Hangar: Easy Star, Lockheed U2 Dragonlady, BF109,
Spektrum, zur Zeit im Bau: Nuri :nuts:

9

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:35

RE: Peakfilter/Kondenser integrieren

jetzt muss ich mal genau nachfragen, wo steckst du dein Stützteil an bzw wo misst du?

(ich hätte jetzt bei einem "Slot" an einen der äusseren (der Masse) und den mittleren (der Versorgung) Pins gedacht...)

(bei zweien AR6100 habe ich mir die Platine angesehen, und da sind alle mittleren Pins elektrisch miteinander verbunden, beim AR6200 habe ich nur eine einfache Messung gemacht)