Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Januar 2011, 02:18

JR/Graupner X-388s

Hallo,

habe vor kurzer Zeit, einen etwas in die Tage gekommenen Sender, X-388s gekauft.

Nach anfänglichem Verdacht, dass der Sender defekt ist, war es doch nur ein Wackler an den Akkuanschlusspins, wurde dann durch BEC-Anschluss ersetzt.

Ausser einer Digitalen Trimmung, hat der Sender alles was man benötigt.

Die Rückseite ist nicht mehr schön und das Gehäuse ist an der Bügelbefestigung eingerissen.





Rein technisch, scheint der Sender, bis auf zwei Umstände* in Ordnung zu sein.

* 1.
Es gibt ein Problem, aber nur wenn das SpektrumModul eingelegt ist, schwankt die Senderakkuanzeige zwischen 9,9V auf 9,7V, beim Bewegen vom Gasstick, ohne Bewegung schwankt es nur gemächlich, um 0,1V, dass widerum ist aber an meiner X-3810 mit Spektrum-Modul auch nicht anders.

Kann jemand erklären, wie das Zustande kommt, ob das auf einen Defekt hindeutet, und wie man das Beheben könnte/würde?

*2.
Ein weiteres 'Problem' ist, dass auf jeden Fall die Crimps der Multipinsteckverbindungen erneuert werden müssen, da die Kabelisolierung bei einigen Crimps aus den Kabelklemmen der Crimps raus sind.

Weiss jemand wie die genaue Bezeichnung der Stecker lautet?



Danke für Eure Hilfe.
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thordrees« (20. Januar 2011, 02:20)


Kayle

RCLine User

Beruf: Informationstechnikermeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Januar 2011, 03:38

Hallo Helijunk,

zu 1:

Das Schwanken der Anzeige kann in einigen Fällen durch einsetzen eines zusätzlichen
Kondensators beseitigt werden.

zu 2:

Schau mal bei Reichelt nach "Platinen-Steckverbinder". Da gibt es Leergehäuse für
Crimptechnik. Vielleicht passen die ja.

Gruß Kayle
Modelle: Hype Fox, Epptasy 3D, Robbe F35 Nano Jet, HK Mini Swift, HK Mini P51 Mustang
Sender: Eurgle 9x mit ER9X Firmware