Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tommy01

RCLine User

  • »tommy01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Steyr

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 17:52

Cockpit SX - Problemlösung

Ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir irgendjemand helfen kann.

Ich will eine Multiplex Cockpit SX zum Steuern von Modellschiffen und Autos verwenden. Für die Steuerung der Schiffe und Autos werden elektronische Fahrtregler eingesetzt. Sowohl mit den Schiffen als auch mit den Autos will ich vor und zurück fahren können und nehme dafür auch entsprechende Regler.


Das Gas will ich mit dem linken Knüppel steuern. Der Knüppel ist selbstneutralisierend und bleibt durch eine Feder automatisch in der Mitte stehen. Dies ist von mir so gewollt. Wenn ich den Knüppel nach vor drücke, sollte das Auto vorwärts fahren und wenn ich den Knüppel nach hinten ziehe, sollte es rückwärts fahren. Ich hoffe, ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt.


Jetzt das Problem.

Beim Anlegen des Modelles muss man angeben ob Gas vorne oder hinten ist. Dabei habe ich angegeben, dass sich das Gas vorne befindet. Also die Knüppelstellung weg vom Körper. Dann habe ich alle anderen Programmierungen abgeschlossen.

Jedesmal wenn ich jetzt die Steuerung einschalte kommt die Sicherheitsmeldung "GAS". Dies deshalb, weil der Knüppel ja in der Mittelstellung steht. Jetzt muss ich jedesmal den Knüppel kurz nach hinten ziehen, damit die Gasfunktion überhaupt in Betrieb geht.

Kann man dies nicht irgendwie anders einstellen. Am leichtesten wäre es, wenn es eine Möglichkeit geben würde, die Leerlaufstellung in der Mitte zu Programmieren. Dies ist aber offenbar nicht vorgesehen.

Wie habt ihr sowas bei euch gelöst.

Vielen Dank.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Januar 2011, 19:51

RE: Cockpit SX - Problemlösung

Zitat

Original von tommy01
Jetzt das Problem.

Beim Anlegen des Modelles muss man angeben ob Gas vorne oder hinten ist. Dabei habe ich angegeben, dass sich das Gas vorne befindet. Also die Knüppelstellung weg vom Körper. Dann habe ich alle anderen Programmierungen abgeschlossen.

Jedesmal wenn ich jetzt die Steuerung einschalte kommt die Sicherheitsmeldung "GAS". Dies deshalb, weil der Knüppel ja in der Mittelstellung steht. Jetzt muss ich jedesmal den Knüppel kurz nach hinten ziehen, damit die Gasfunktion überhaupt in Betrieb geht.


Handbuch MPX 13.3.5 Gas-Check einstellen:

GASCHK von "1" -> "0"

damit wird das erstmal deaktiviert.

cu KH

PS. Da ich die SX zum Fliegen nehm, kann ich dir wg. der Mittenstellung leider nicht qualifiziert weiterhelfen... :w

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:05

Tommy, wäre nett, wenn du vorab sagen würdest, hab die Fragestellung in beiden Foren gestellt.
Dann hätte ich mir meine Antwort hier sparen können.

Vielleicht wäre es auch sinnvoller, erstmal in EINEM Forum zu posten und wenn da nix komm, dann mal hier nachfragen.

16:53 bei rc-network und 17:52 hier! Sorry aber :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

KH

tommy01

RCLine User

  • »tommy01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Steyr

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:32

Tut mir furchtbar leid. Ich habe die Frage tatsächlich in mehreren Foren gepostet. Dies deshalb, weil es nicht sehr viele Leute geben wird, die eine Cockpit SX haben und diese nicht nur für Flugmodelle sondern auch für Schiffe und Autos verwenden. Ich habe nicht gewusst, dass dies ein Problem darstellt. Aber wie man sieht, lesen dieselben Leute ja auch in den verschiedenen Foren mit.

An @Kalle 123.

Tut mir leid, wenn du es so siehst und du durch mich deine Zeit vertan hast. Ich brauchte schnell eine Antwort da ich beim Programmieren der Anlage sitze. Habe auch nicht gewusst, dass dies so ein Problem darstellt.

@tobiaslu.
Danke dass du noch einen draufgelegt hast.

Werd mich in Zukunft mit meinen Fragen zurückhalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tommy01« (26. Januar 2011, 20:33)


micha500

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:42

Hier auch !!

tommy01

RCLine User

  • »tommy01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Steyr

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:48

Nochmals. Ich entschuldige mich bei Euch Allen. Es tut mir leid. Ich habe nicht gewusst, dass die so ein riesen Problem darstellt. Ich weiß jetzt Bescheid und werd nie wieder etwas fragen. Hat sich erledigt. Danke

8

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:54

Ja denn,

die Welt ist nun mal klein.

@tommy

Nehm das mal nicht so schwer.

Übrigends:
Wie ich das mitbekommen habe wird MPX bei den Bootsbauern gar nicht so viel eingesetzt.

Gruß

micha500

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:02

Hier im Haus gibt es sogar 2 davon!
Meine Frau suchte damals einen kleinen handlichen Sender,so kam sie zur SX.
Kurz drauf hatte ich auch eine,da sie schön klein leicht und sehr gut zu bedienen ist.
Die MC 19 Nehme ich nurnoch sehr selten mit,da meine Funktionsmodelle noch nicht
fertig sind.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:10

Zitat

Original von tommy01
Nochmals. Ich entschuldige mich bei Euch Allen. Es tut mir leid. Ich habe nicht gewusst, dass die so ein riesen Problem darstellt. Ich weiß jetzt Bescheid und werd nie wieder etwas fragen. Hat sich erledigt. Danke


Na tommy, so war das nun auch nicht gemeint. Frag ruhig.

Aber ruf nicht GLEICHZEITIG nach Polizei, Feuerwehr, Notarzt. Und dann noch den Pfarrer. Das wirkt schon leicht hysterisch :nuts:

Das ist dann etwas "blöd": Aber ich glaube, das hast du selbst jetzt mitgekriegt.

Gruß KH

11

Samstag, 5. Februar 2011, 21:31

RE: Cockpit SX - Problemlösung

Hallo Thommy,

hatte das gleiche Problem. An der Unterseite deiner Steuerung kannst du mit dem beiliegenden Schlüssel (auf der Unterseite) auf der Seite, auf welcher du Gas gibst, die Feder anziehen, damit der Hebel auf der Nullstellung ganz unten Richtung Körper einrastet. Sobald du dir Rasterung nach deinen Erfordernissen eingestellt hast (mehr oder weniger mit dem Schlüssel anziehen), kannst du loslegen. Erklärung hierzu in Handbuch Seite 12 (9.3.1 Rastung einstellen)
Gruß
Alois

glashor

RCLine User

Wohnort: Münster

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Februar 2011, 10:06

Hallo,
ich habe auch ein Problem mit der cockpit sx. Ich habe es auch schon an anderer Stelle geschrieben, aber vielleicht ist es in dieser Rubrik besser aufgehoben. Ich haben ein Helikopter mit 120° Taumelscheibenansteuerung. Also habe ich in der Cockpit Mode 2 Kopt 3 programmiert. Dann liegt Nick (Kanal 1) auf dem rechten Knüppel. Bewege ich den Knüppel zur Antenne bewegt sich das Servo auch nach oben. Bewege ich aber den Knüppel nach unten bewegen sich nur die Servos, die auf Kanal 2 und 4 liegen (Roll). Was mache ich falsch? Gruss Marco