Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Februar 2011, 12:26

Frage zu AR6200 Empfänger

Ich habe es folgendermaßen angeschlossen:

Aux-----kommt pitch servo hin....wenn du von hinten am Trex450 schaust ist das das linke servo.
Gear----Kommt das einzelne Kabel vom gyro hin
Ruder----kommt das dreiadrige Kabel vom gyro hin
Elev-----kommt das Nickservo hin....von hinten Trex450 das hintere Servo
Ail----kommt Roll Servo hin....von Trex450 hinten das Rechte servo
Tho----Da kommt der Regler dran
Batt

Ihr wisst ja, dass ich Anfänger bin ;( , aber: ich habe folgendes Problem, ich habe Empänger und alles wie oben beschrieben gemacht. Der Servo Aux macht Probleme, wenn zB. schließe ich Akku an, bleibt er im 90°G Winkel. Wenn ich Sender anmache, dann dreht sich das Hebelchen ganz nach oben und nix weiter passiert. Der andere Servo funktioniert; muss ich den Hebel verstellen oder am Sender was programmieren?
Schon mal dickes Danke an Euch.
Gruß ribbit-1 :wall:

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Februar 2011, 13:46

RE: Frage zu AR6200 Empfänger

Hi,

zum einen solltest Du prüfen, ob das Grundmodell im Sender als Heli mit 120°-TS programmiert ist.
Ist das der Fall dann solltest Du mal Motor abklemmen (Sicherheit!) und den Pitchknüppel
auf Mitte setzten. Da sollte nämlich 0° Pitch anliegen und alle Servos in Neutralstellung
sein, also im 90°-Winkel stehen.
"Spinnt" das Servo immer noch, dann tausche mal die beiden Roll-Servos gegeneinander
am Empfänger. Wandert der Fehler auf die andere Seite, dann scheint am Sender/Empfänger/Programmierung
ein Fehler vorzuliegen. Spinnt weiterhin das selbe Servo, dann dürfte dieses defekt sein.

Bzgl Einstellung und Programmierung siehe auch die Videos von Jens Glamann.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Mittwoch, 2. Februar 2011, 14:44

Danke grmpf! :w
Es lag tatsächlich an die 120, bei mir war 90. Da habe ich den Knüppel in die Mitte gestellt, der linke Rollservo und der Nickservo sind nun auf 90. Der rechte Rollservo ist ein wenig nach oben. Wie gesagt, ich bin Anfänger, aber ich finde der Servo bewegt sich zu wenig nach oben und unten. Oder soll ich einfach meine Steurung auf 0 setzten und mit der Video-Einstellung machen? :wall:

Gruß ribbit-1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ribbit« (2. Februar 2011, 14:45)