Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

leomotion

RCLine User

  • »leomotion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Februar 2011, 16:22

mc 24 ade...

hallo zusammen.

ich habe gestern meinen 5m salto verloren. mit dpsi-doppelstromversorgung, 10s lipo-e-antrieb, ds-empfänger, lipo-empfängerakkus,...,verloren.

alles in allem: der wäre so noch 10 jahre absturzfrei geflogen, wenn man mich bei graupner nicht belogen hätte:

vor ca. 4wochen trat eine fehlermeldung auf:

"modelldaten in modell1 wurden geändert, bitte überprüfen sie diese vor dem nächsten flug" oder so ähnlich.

ich habe sofort dem graupner-service angerufen, wo man mir versichert hat, das geschehe nur beim einschaltvorgang, ich könne beruhigt fliegen.

ich fragte 30mal nach, ich meinte nämlich dass das bei mir beim programmieren, und nicht beim einschalten geschehen sei.
man versicherte mir, ich habe mich geirrt und schwor, so etwas gäbe es nicht.

also bin ich beruhigt noch 4 wochen geflogen, das ging bis gestern gut.
und gestern gings dann gehörig in die hose:

mitten im flug beginnt die steuerung zu piepsen, mein schöner salto ist hin.
das sagt sich so in wenigen worten, ist für mich als nicht verdienender schüler aber ein immenser schaden, muss ich mich doch zusätzlich noch um die steuerung kümmern. alles am arsch. ich will gar nicht daran denken.

ich mache mir nun selbstvorwürfe. aber: darf man so misstrauisch sein?
nichts mehr glauben, was man nicht schriftlich hat?
oder nicht mal das?
gar nichts?
nichts! nichts!- schon gar nicht bei den XXXXXXXX bei graupner.

kennt ihr dieses symptom bei der mc24??

bei graupner zeigt man null mitgefühl mit mir. ein kühles "sorry" war alles.
teilweise glaubte man mir nicht, teilweise war es dem mittarbeiter wurscht.

hat jemand noch ne mc24? oder/und nen salto rumf / flügel von rosental/müller/krause?

ich bin am boden zerstört. ich habe überlegt ob ich die ganze scheisse einfach in die ecke pfeffern soll, aber ich weiss genau, dass ich nach wenigen wochen den ersten shocky wider hätte ;)
aber ich werde so schnell kein vertrauen mehr in meine technik gewinnen. selbst wenn die steuerung repariert wäre. wieso soll ich so einem, entschuldigung, vollidioten, mein 2000.--modell anvertrauen?

daher suche ich auch eine neue, bzw eine vernünftigere erklärung als "war wohl der prozessor"

ich kann mir auch gut eine alternative zur mc-24 vorstellen, 6klappenflügel und 12 kanäle sind aber das minimum.

vielen dank für eure antworten (und das mitgefühl^^)!!

XXXXXXX
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (7. Februar 2011, 17:48)


FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Februar 2011, 17:33

1. Graupner gibt nie Fehler zu.
2. Graupner hat immer recht.

Find dich damit leider ab.

Frank

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Februar 2011, 17:45

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

...und wenn ich die Bilder in deinem thread seh

nicht verdienender schüler

Irgendwie wurde ich in der falschen Familie geboren :wall:

cu KH

4

Montag, 7. Februar 2011, 18:30

Wenn man sich eine Funke für 1000€ + 2000€ Modell leistet, kann man nicht so Mittellos sein.
Aber trotzdem mein Beileid, aber spätetsens wenn er wieder fliegt ist alles vergessen.
XL-Power Specter 700 V2
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDF
Shape S8
VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Februar 2011, 20:09

RE: mc 24 ade...

So ein typischer MC 24 Fehler geistert schon seit Jahren, bald Jahrzehnten durch die Modellflugwelt.
Suche mal nach "MC24 + Speicherfehler"....
so wie hier

oder hier
Gruss Jürgen

burki

RCLine User

Wohnort: D- Niedersachen

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Februar 2011, 20:09

leider ein bekanntes problem, auch wenns graupner runterspielt.
wurde auch im nachbarforum zur ausgiebigkeit diskutiert.

ich fand herraus das es zumindest bei mir eine fehlerhafte plcc fassug war, ich kann den fehler reproduzieren.
graupner gab dann diese fehlerquelle zu und versicherte das neuere mc24 eine neue fassung drin haben, zu erkennen an einem anderen braun ton.

das nützt dir leider nun nichts mehr. schade ums modell! schade das graupner es so runterspielt.

für mich war das der grund nach 30 jahren graupner den rücken zu drehen.
fehler können bei jeden sender mal auftreten, aber solche ignoranz muss man sich nicht bieten lassen, immerhin fliegen wir modelle von zig 1k euros .
Gruss Burki

leomotion

RCLine User

  • »leomotion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Februar 2011, 21:52

Zitat

Original von k-3.14
ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

...und wenn ich die Bilder in deinem thread seh

nicht verdienender schüler

Irgendwie wurde ich in der falschen Familie geboren :wall:

cu KH


hey, das ist unfair!

die funke hab ich für 250 franken nem freund abgebettelt, die flieger sind selbstgebaut, bzw. erhandelt.

tatsache ist: ich besitze im moment genau 85.40 fr. und hab noch 7l sprit.
dazu nur noch die mc-19. und den salto kann man aus der liste streichen, ich brings aber nicht übers herz. ich will weder einen!

aber seit weinachten baue ich mir ne asw20cl mit 6m spw. ein trost, und ich habe entschieden die flächen kunstflugfest zu machen, damit ich wieder einen hab, der alles kann...
(besteht eigentlich interesse an nem baubericht?)

naja, trotzdem mal vielen dank an die mitfühlenden, aufmunternden beiträge!
es ist mit grösster sicherheit der prozessor.
man hat mich beim graupnerservice sogar für so blöd gehalten, mich darauf aufmerksam zu machen ich solle die speicherbatterie laden.. frechheit..

lg leo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Februar 2011, 22:07

Zitat

Original von leomotion

hey, das ist unfair!


lg leo


Hi Leo. Unfair wollte ich nicht sein. :ok:

Es hat mir "nur in den Fingern gejuckt...."

Wir sind ja hier auch nicht im Kirchenchor.

Gruß in die Schweiz - KH

pclinux

RCLine User

Wohnort: Fürstenwalde/Brandenburg

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Februar 2011, 23:20

Hallo leo,

Bei Elektronik-Problemen , wird Dir der Graupner Service zu 90% sagen :
Anlage einschicken, zur Überprüfung
Eine Fehleranalyse kann man nun mal nicht am Telefon machen.
Die meissten MC24 sind zwischen 10-bis 15 Jahre alt , also hätte die Reperatur der Anlage
mindestens 100,- € und mehr gekostet.
Was Dich als Schüler natürlich finanziell überfordert.
Was hast Du eigentlich von Graupner erwartet ?
Das sie Dir ne 10 Jahre alte Funke auf Kulanz reparieren.
Das macht weder Robbe noch MPX !

Gruß Thomas
LMH 120 mit AXI 2820/8 Hackenberg-Chassi + Riemenantrieb
Logo 10 3D Tango 45-10 Jazz 80 6-18 5S3p Konion
Caliber 5 vers. M / Logo 500-3D- Vstabi
T-REX SE 450th Jazz 40 6-18
MC-22s + Jeti-Duplex

10

Dienstag, 8. Februar 2011, 00:30

Hallo,
er hat erwartet, dass man sich auf die Aussagen, die von den zuständigen Servicestellen getätigt werden, verlassen kann. Nun ist leider dabei herausgekommen, dass man eben dies nicht tun kann. Das Telefon ist eine schöne Erfindung und bietet eine schnelle Problemlösung. Allerdings ist heute sogar die E-Mail deutlich mehr wert als irgendein Telefonat.

Bei Problemen mit der Anlage muss man sie leider einschicken. Ob der Service dann die Garantie für 100%ige Funktion übernimmt für einen gewissen Zeitraum, wage ich allerdings zu bezweifeln. Auch (und das ist sehr schmerzlich für uns) können die Anbieter nicht für Folgeschäden haftend gemacht werden. Wenn das 5€ Servo aussteigt, weil es nicht hält, was im Datenblatt steht und das nachweislich zum Absturz geführt hat, dann kriegst du höchstens deine 5€ wieder, aber deinen Flieger sicher nicht.

Ich kann dir bei der Senderwahl leider nicht helfen, weil ich auch auf der Suche bin und das Ideale für mich noch nicht gefunden habe, aber ich denke wenn du dich z.B. bei Futaba umschaust, die haben vergleichbare Sender die einen ähnlichen Funktionsumfang besitzen sollen. Natürlich zu einem noch höheren Preis, als bei Graupner. Bei JR Anlagen wirst du bestimmt auch fündig, allerdings natürlich ohne deutschen Support, wenn ich die Entwicklung richtig verfolgt habe.

Es tut immer weh einen Flieger zu verlieren, sei es weil er teuer war, oder viel Leidenschaft in ihm steckte, oder eben auch beides.

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

Rainer B.

RCLine User

Wohnort: 80993 München

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Februar 2011, 05:00

Hi !

Das stimmt so nicht. Die T8FG von Robbe kostet weniger als die MC 24 und es kommt ein Update jetzt heraus dann hat sie mehr Kanäle als die MC 24. Vom Funktionsumfang ist sie der MC 24 ebenbürdig. Und für die kommende Telemetrie von Robbe ist sie schon vorbereitet. :ok:

Gruss Rainer !

pclinux

RCLine User

Wohnort: Fürstenwalde/Brandenburg

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Februar 2011, 05:34

Hallo

worin ist die T8 einer MC-24 ebenbürtig ?

ich hab noch keienen Segelflieger oder einem mit Jets mit ner T8 gesehen...
Wie kann man ne 20 Jahre alte Anlage mit ner T8 vergleichen....
Die MC-24 kann definitiv mehr als ne T8
Wenn die T8 alles könnte , wofür gäbe es dann ne T12, T14, FX-30, Fx-40 ?

Gruß Thomas
LMH 120 mit AXI 2820/8 Hackenberg-Chassi + Riemenantrieb
Logo 10 3D Tango 45-10 Jazz 80 6-18 5S3p Konion
Caliber 5 vers. M / Logo 500-3D- Vstabi
T-REX SE 450th Jazz 40 6-18
MC-22s + Jeti-Duplex

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Februar 2011, 08:12

RE: mc 24 ade...

Zitat

Original von Jürgen N.
So ein typischer MC 24 Fehler geistert schon seit Jahren, bald Jahrzehnten durch die Modellflugwelt.
Suche mal nach "MC24 + Speicherfehler"....
so wie hier

oder hier
Gruss Jürgen


Lesefutter:
http://www.rc-network.de/forum/showthrea…895#post1594895
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

leomotion

RCLine User

  • »leomotion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:06

hey, danke leute...

10 jährig? nee... 5 1/2 jahre hat sie auf dem buckel.

der in der neuen graupnerfachstelle schweiz kennt sich überhaupt nicht aus, scheint mir.

ein neues motherboard kostet 260 franken.

ich finde, mindestens das könnten sie mir eigentlich gratis geben!
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

15

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:30

das heisst du bist 3 1/2 jahre aus der gewährleistung raus. dein verlust ist natürlich weniger schön. aber du glaubst doch nicht im ernst dass du die reparatur kostenlos bekommst, nur weil du denen erzählst dass dein flieger abgestürzt ist. wenn überhaupt bräuchstest du dafür mindestens eins ein gutachten, das dir bestätigt, dass der verlust des modells auf eine fehlfunktion des senders zurückzuführen ist.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (8. Februar 2011, 19:31)


leomotion

RCLine User

  • »leomotion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:06

nee.

erstens hab ich an die dreissig zeugen, dass urplötzlich mein sender piepste, und 2. hat man mir ja versichert, dass das nur beim einschalten passieren kann!
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

sunwalker

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:29

Man 30ig Zeugen die es auch noch mitbekommen haben also in Direkter nähe zu dir standen . Bei euch is richtig was los ich sterbe vor neid :-) Und dann die Telefonische Versicherung das das nur beim Einschalten passieren kann macht die sache ja so klar ich würde Graupner verklagen bis zum letzten € . Und zwar würde ich alles auflisten jedes einzellne Kabel Servo etc und den Flieger selbst damit der Streitwert möglist hoch ist den die Anwälte sollen ja auch verdienen

18

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:33

Es gibt Leute hier im Forum, denen ist der Hubi beim Erstflug duch technisches Versagen Abgestürzt und die hatten Problem ihr Geld wieder zu bekommen.
Also Graupner wird da Garantiert garnichts machen. Ist ja auch irgendwo Verständlich.
Wenn jeder nach einem Absturz vom Hersteller sein Geld wieder haben will, können die den Laden auch gleich zu machen.
XL-Power Specter 700 V2
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDF
Shape S8
VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

19

Dienstag, 8. Februar 2011, 23:43

Zitat

Original von sunwalker
Man 30ig Zeugen die es auch noch mitbekommen haben also in Direkter nähe zu dir standen .


Vielleicht ist es ein ganz lautes piepen gewesen? [SIZE=4]PIIIIEP PIIIIIEP[/SIZE] :D :D

20

Mittwoch, 9. Februar 2011, 08:14

jetzt muss ich nochmal fragen, gab es denn zum piepsen bei der mc24 noch eine fehlermeldung? piespsen muss ja erstmal nichts schlimmes sein oder heisst nur schnell landen, denn sonst geht der sender aus, weil der akku leer ist.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (9. Februar 2011, 08:25)