Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

big_jiim

RCLine Neu User

  • »big_jiim« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Held des Stroms

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Februar 2011, 01:31

welche Anlage?

Moin,
bin gerade dabei, ein altes Flugzeug wieder aufzupeppen. Zur Steuerung kann ich mich nicht recht entscheiden:
Spectrum DX5e oder DX6 (beide recht günstig)? Wenn ich denn mal ein Flugzeug mit 5 Kanälen erwerbe (zB die hübsche Hype Cessna 180 oder Cessna 400), dann könnte ich ja einen Kanal zum Schalten der Kamera benötigen. Oder so.

Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Anlagen, außer dem einen Kanal mehr? Der Aufpreis liegt ja bei ca. 60,-.

Fragen über Fragen..

Grüße
Alles! Sofort! Der Rest kann warten.

tommy01

RCLine User

Wohnort: Österreich, Steyr

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Februar 2011, 06:36

Der wichtigste Unteschied. Die DX5E hat KEINE Speicher.

3

Mittwoch, 23. Februar 2011, 08:17

Zwischen den beiden Funken liegen Welten.

Die DX5 ist ein Einfach-Sender: Ein Knüppel - eine Funktion. Keine Speicher, keine Mischer, gar nix. Die ist prima, um damit genau ein (einfaches) Motormodell zu fliegen. Kommt ein zweites dazu, geht das nur, wenn das in allen Funktionen gelich zum ersten ist, sonst wird es unschön.

Die DX6 ist ein Einsteiger-Computersender. Die hat Modellspeicher, ein Display, und Mischer. Zwar von allem nicht viel, aber immerhin. Mit der lässt sich schon einiges anfangen.

Aber wenn du das mit dem Modellflug weiter betreiben möchstest, ist es beinahe egal, welche der beiden du kaufst. Denn beide Sender sind absolute EInsteigersender, und du wirst beide nach relativ kurzer Zeit mit einem größeren Sender ablösen.

Oliver

falko1964

RCLine Neu User

Wohnort: Berlin

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Februar 2011, 08:51

Dx5

Zur Dx5 kann ich nur bestätigen, ist ein Einsteigersender.
Hat ein Mixer für Nuris. Benutze ich selber seit mehr als 1 Jahr für 2 Flugzeuge.
Beim Flugzeugwechsel muß man halt' die Einstellungen neu vornehmen.
Billig und einfach.

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Februar 2011, 13:29

Falls man "nur" einfache Motorflieger und (Motor)Segler fliegen will, ohne Wölbklappen, ist die Dx6i durchaus interessant. Man kann damit geradeso noch einfache Bremsprogrammierungen machen (zB QR hoch/HR runter), oder ein Fahrwerk bedienen oder auch noch etwas zumischen mit den wenigen Mischern. 4-Klappenmotorsegler geht schon nicht mehr!

Von der Dx5i kann man wirklich die Finger lassen, ausser man will immer nur einen einzigen Flieger gelegentlich mal fliegen. Ein Kumpel hat wegen der ewigen hin und herstöpselei mit der Dx5i zweimal Flieger geerdet . . . . seitdem hat er ne Dx6i....

Gruss Markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (23. Februar 2011, 13:30)


IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Februar 2011, 21:23

Davon mal abgesehen wieso nicht gleich ne DX7?
Kostet momentan 139€ ohne Empfänger bei staufenbiel mit AR7000 189€ Dasselbe kostet die DX6i da brauch man eigentlich nicht mehr überlegen :D

Lg. Tobi
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

big_jiim

RCLine Neu User

  • »big_jiim« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Held des Stroms

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Februar 2011, 23:13

und der Empfänger?

Moin,
DX7 klingt auch nicht schlecht, aber einen Empfänger brauche ich auch. Wobei ich ja einen 4kanaligen Empfänger (oder AR500) gleich ins Flugzeug einbauen könnte Für das nächste vielleicht einen anderen Empfänger.
Oder nimmt man eher einen Empfänger für alle Modelle?

Grüße

[Edith hat gesehen, daß Stauffenbiel den Sender mit Empfänger zusammen günstig anbietet]

Ich hatte bei den Preisen eher gedacht, daß man 5 Kanäle für ca. 90,- bekommt, 6 Kanäle für 150,- (60,- mehr). Dann aber mit Computer-Sender. Und 7 Kanäle dann für 190,-. Also nochmal 40,- mehr.
Die 90,- sind bei Haushaltsverhandlungen leichter durchzusetzen..

[Edith hat noch gesehen, daß Staufenbiel die DX7 auch mit AR9000 anbietet, für nur 10,-mehr. Lohnt sich das? Oder ist das dann doch übertrieben..]
Alles! Sofort! Der Rest kann warten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »big_jiim« (23. Februar 2011, 23:30)


8

Donnerstag, 24. Februar 2011, 01:40

Ein AR9000 bringt dir mit einer 7 Kanal nix. :D
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei