Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 21. August 2014, 18:40

Noch ne Möglichkeit ist hier.

Bei 22 € ist das Risiko m.E. tragbar. Ich hab mit den Herren aus Fernost bisher nur positive Erfahrungen gemacht.
Versand ist momentan wohl auch schneller als bei HK.

Gruß KH
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto62.jpeg

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

262

Donnerstag, 21. August 2014, 20:11

Hatte letztes WE einige Stunden an der Funke selbst rumgespielt, und den ersten Einstieg geschafft. Die Woche über auch noch ein paar Stunden im Companion zugebracht, und meine Lernkurve steigt parallel zu meiner Begeisterung - Geile Funke !!! :shine:


Frage 1: Ich werde vermutlich einen seitlichen Schieber nutzen, um stufenlos zwischen Normal-, Thermik- und Schnellflug zu wechseln. Dazu brauche ich noch einen Schalter für die hochgefahrenen Querruder (ASW und Blaze) bzw. die Krähenstellung für den Arcus Sport. Alle anderen Schalter sind mir eigentlich im Weg und schaffen nur Verwirrung. Kann ich die ausbauen, oder gibts dann evtl. nen Kurzen ?

Frage 2: Hab eine "andere" Version vom AFPD, die ich bisher mit nem Billig-Conrad-Controller fliege. Kann ich den Simulator auch irgendwie mit der Taranis betreiben ?
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

263

Freitag, 22. August 2014, 07:30

du 1.)
du kannst die Schalter ausbauen, die Kabel sind auf der Platine nur gesteckt, nicht angelötet.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

264

Freitag, 22. August 2014, 07:47

@ Manni
das mit den Schaltern überschätzt du .
Lass alle drinn, mach dir auf den eine Schlter der gegenüber dem genutzen Drehgeber verbaut ist einen Schrumpfschlauch somit ist verwechslung ausgeschlossen.
Alle andern Schalter sind eh nicht aktiv solage du sie nicht im Menue aktiviert hast .

Ausabauen geht natürlich auch :evil:
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

265

Freitag, 22. August 2014, 08:55

Frage 2: Hab eine "andere" Version vom AFPD, die ich bisher mit nem Billig-Conrad-Controller fliege. Kann ich den Simulator auch irgendwie mit der Taranis betreiben ?
Was ist eine "andere" Version vom AFPD?

Also Phoenix RC geht einwandfrei ....

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

266

Freitag, 22. August 2014, 10:04

Eine Version, die mit jedem Controller genutzt werden kann, auch z.B. mit einem Xbox-Pad. :D
Theoretisch soll die Taranis sofort beim Einstöpseln als Game-Controller erkannt werden, ab Firmware-Version 2.x.x, die aktuelle 2.0.8 auf jeden Fall. Die hab ich drauf, geht aber trotzdem nicht. ==[]

Mit den Schaltern werd ich mal kucken, wenn sie am Sim läuft, ob ich mit diesem Orgelregister zurechtkomme. Danke !!! :-)(-:
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

267

Freitag, 22. August 2014, 10:15

Wenn du über die DSC Buchse gehen willst, schau dir mal das Video an.

https://www.youtube.com/watch?v=c3FUXcevbwk

Gruß KH

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

268

Freitag, 22. August 2014, 11:08

Danke, aber nicht nötig - Heiko P. hat mir den Tip gegeben, daß meine Firmware doch nicht aktuell ist. :wall:
Kurz aktualisiert, geflasht, angestöpselt, automatisch installiert, läuft. :ok:

Naja, Seitenruder tuts nicht, und Querruder in einer Richtung differenziert. Krieg ich aber schon hingefummelt...

Hatte ich schon gesagt - Geile Funke ?!?!?!? :shine:
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

269

Freitag, 22. August 2014, 11:24

Hallo zusammen,

ich bin aktuell auch am Überlegen mir die Taranis zuzulegen. Im Moment habe ich noch die 9XR mit FrSky Modul. Ist es möglich die Modelle via PC von der 9XR einzulesen und dann 1:1 auf die Taranis zu überspielen? Vielleicht hat das ja schon mal jemand gemacht. Also eingelesen habe ich die Modelle schon über USBasp.

Ingo

Haga

RCLine User

Wohnort: Austria

  • Nachricht senden

270

Freitag, 22. August 2014, 11:48

Du kannst in Companion die 9XR-Modelle mit dem Taranis-Profil öffnen. Das meiste wird übernommen. Da sich allerdings einige Dinge (z.B. die Schalternamen) unterscheiden, ist eine genau Kontrolle vor dem Fliegen unerläßlich.

Servus
Haga

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

271

Freitag, 22. August 2014, 12:00

Danke, aber nicht nötig - Heiko P. hat mir den Tip gegeben, daß meine Firmware doch nicht aktuell ist. :wall:
Kurz aktualisiert, geflasht, angestöpselt, automatisch installiert, läuft. :ok:

Naja, Seitenruder tuts nicht, und Querruder in einer Richtung differenziert. Krieg ich aber schon hingefummelt...

Hatte ich schon gesagt - Geile Funke ?!?!?!? :shine:

der Joystick Mode ist aktiv, wenn die Taranis in eingeschaltetem Zustand an Windows angeschlossen wird, so weit bist du ja schon.
Nun musst du aber auch ein neues Modell Anlegen (Joystick) und für jeden Kanal einen Mischer einrichten.
Am besten also Kanal 1-4 auf die Sticks, 5-8 auf S1/S2/SL/SR und die restlichen Schalter dann ab CH9...dann hast du im Windows einen Joystik mit x,y, z, rotation und 8 Knöpfen.
Aber ohne Mischer geht das nicht.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

272

Freitag, 22. August 2014, 13:40

Ich widerspreche ja ungern, aber mußte ich nicht. :tongue:

Modell angelegt (gleich im Sender, ohne Companion), Sendemodul aus (als guter Deutscher muss man ja Strom sparen), als Master/Lehrer eingetragen.
Angestöpselt, in die Systemsteuerung, kalibriert. Die Balken flatterten etwas, aber naja, erstmal weiterkucken...
Den AFPD gestartet, Controls, Taranis wurde nicht angezeigt, aber ein USB Game Controller.
Calibrate - Nur die Knüppel bewegt, alle 4 Kanäle wurden registriert und reagierten einwandfrei.
Erweitert - Die Kanäle den Funktionen zugeordnet.
Fly - Up, up and away... :ok:

Werd gleich mal n bißchen was rummischern, müsste dann ja eigentlich genau die Simulation ergeben, die ich im Companion etwas (aber wirklich nur ein kleines bißchen !!!) vermisse...

Ach übrigens: :ansage: Geile Funke !!! :prost:
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

273

Freitag, 22. August 2014, 14:09

Nun musst du aber auch ein neues Modell Anlegen (Joystick) und für jeden Kanal einen Mischer einrichten.
Ich widerspreche ja ungern, aber mußte ich nicht. :tongue:

Modell angelegt (gleich im Sender, ohne Companion), Sendemodul aus (als guter Deutscher muss man ja Strom sparen), als Master/Lehrer eingetragen.
Wo ist jetzt der Unterschied zwischen Modell anlegen und Modell anlegen? :D

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

274

Freitag, 22. August 2014, 15:28

Nun musst du aber auch ein neues Modell Anlegen (Joystick) und für jeden Kanal einen Mischer einrichten.
Ich widerspreche ja ungern, aber mußte ich nicht. :tongue:

Modell angelegt (gleich im Sender, ohne Companion), Sendemodul aus (als guter Deutscher muss man ja Strom sparen), als Master/Lehrer eingetragen.
Wo ist jetzt der Unterschied zwischen Modell anlegen und Modell anlegen? :D
:shine:

@Manni; neues Modell anlegen hat automatisch 4 Mischer angelegt, die anderen brauchst du nur wenn du auch die anderen Kanäle für Flaps, Gears usw. nutzen möchtest. Wenn keine Mischer da sind (auch für einzelne CH) dann geht es nicht...das würde also erklären, warum vielleicht ein einzelner Kanal (Ruder) nicht klappte. Und die Differenzierung ist auch nicht im "standard" Mischer drin, also musst du da schon rumgefummelt haben.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

275

Freitag, 22. August 2014, 18:54

Hallo Georg,
der Joystick Mode ist aktiv, wenn die Taranis in eingeschaltetem Zustand an Windows angeschlossen wird, so weit bist du ja schon.
Zum Glück sind die Entwickler von openTX und Companion weitsichtig genug, um alle Funktionen auch unter Linux bereit zu stellen ;) . Auch unter Linux wird der Taranis-Joystick erkannt und man kann FlightGear schön damit steuern.

Grüße, Kurt
Fernsteuerung: FrSky Taranis mit master-Zweig aus GIT
Hangar: Seawind, Magnum reloaded, Easy Star, Wimmer Sichel Nurflügel, Hai3 (im Bau)

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

276

Samstag, 23. August 2014, 12:12

linux? nie gehört :D
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

277

Samstag, 23. August 2014, 12:45

Hab mal Ubuntu gehabt, ging fürs Surfen, aber für alles andere bin ich Ahnungsloser doch wieder zu Windoofs zurück.



Hatte nur ein Modell namens Simulant eingetragen, und mehr nicht. Die 4 Kanäle standen schon da, ich hab sie nicht zugeordnet, keine Mischer und keine Differenzierung eingegeben, nix.
Reicht für den Simulator. :ok:

Gestern abend hab ichs geschafft, nen E-Segler ala EasyGlider/ASW17 zu programmieren. QR differenziert, Sicherheitsschalter für den Motor, 10% Tiefenruder bei Vollgas, QR als Bremse zweistufig hochstellbar mit Tiefenruder dazu, Querruder leicht rauf- und runterzustellen als "Wölbklappen für Arme", jeweils mit Sprachansage.

Kann mich dunkel erinnern, so ungefähr mit 13 hatte ich ein Holzmodell fertig gebaut - da war ich genauso stolz und glücklich !!! :shine: Hoffe, die Taranis hält länger...
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

278

Samstag, 23. August 2014, 14:59

Hallo,

wenn jemand Beispiele sucht: http://rcsettings.com/
Ich habe da auch mal einen Hai2 hoch geladen. Demnächst Hai3 mit 8 Klappen und Telemetrie.

Grüße, Kurt
Fernsteuerung: FrSky Taranis mit master-Zweig aus GIT
Hangar: Seawind, Magnum reloaded, Easy Star, Wimmer Sichel Nurflügel, Hai3 (im Bau)

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

279

Samstag, 23. August 2014, 21:58

Danke, kannte ich aber schon. (Wozu braucht man zu Lande Mischer ??? Ah, Null Einträge. :nuts: )
Finde es aber besser, mithilfe der Anleitungen und diverser YT-Videos selbst das Prinzip zu verstehen.
Was nützt mir ein vorgefertigtes Modell, wenn ich nicht weiss, was ich wo wann wie ändern muss, um es auf meine Bedürfnisse anzupassen ???
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

280

Samstag, 23. August 2014, 22:02

Was nützt mir ein vorgefertigtes Modell, wenn ich nicht weiss, was ich wo wann wie ändern muss, um es auf meine Bedürfnisse anzupassen

Genau das ist der Punkt, den viele Neueinsteiger nicht kapieren, gratuliere zu der Erkenntnis. :ok: