Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

161

Donnerstag, 26. Juni 2014, 13:24

Je nach Modell fliege ich nur nach Spannung oder kombiniert Spannung/Kapazität. Wenn ich einen Akku noch neu im Modell einsetze wird die Spannungsschwelle relativ hoch angesetzt (~3,5V), die Kapa wird auf ca 80% Entnahme eingestellt. Je nach Qualität und Belastung gehe ich dann teilweise auf 3,3V runter. Im Zweifelsfall verschenke ich halt ne Minute Flugzeit, dafür werden die Akkus nicht bis zum letzten ausgequetscht, was sie mit längerer Lebenszeit danken.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

timbo

RCLine User

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

162

Donnerstag, 26. Juni 2014, 14:51

Super, also gibt es unterschiedliche Herangehensweisen.
Werde das für mich mal durchtesten!

Danke!
lG, Tom

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 26. Juni 2014, 16:30

das beste - wenn möglich - ist die Kombination aus beidem. Die aufgedruckte Kapazität muss ja nicht stimmen, sich also allein danach zu richten ist eben gefährlich. Schaut man dagegen nur auf die Spannung, weiß man nicht unbedingt "wie lange" man noch hat, denn die Spannung kann sich sehr schnell verändern, auch wenn das bei Lipos schon deutlich besser ist als früer bei NiCd/NiMh.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

164

Donnerstag, 26. Juni 2014, 16:57

Nuja, nachgeladen bekam gut 3200mah in den Akku. Das Ding hatte aber bei 2600 die FC landen lassen.
600mah Unterschied sind schon eine Menge.

Schade, hatte gedacht, dass das FrSky Ding präziser ist.
Ich hatte das Quanum Set mal, das passte genau. Da konnte man in Ruhe nach Entnahme fliegen, ohne Panik zu haben, dass das Modell irgendwo plötzlich landen muss.

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

165

Donnerstag, 26. Juni 2014, 17:01

Mal geschaut was da falsch gemessen wird? Der gemessene Strom lässt sich mit dem aktuellen opentx kalibrieren. Das Rechnen übernimmt die taranis.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

166

Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:08

Bei mir passt es ziemlich genau. Als Sensor verwende ich das UNISENS.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

167

Donnerstag, 14. August 2014, 13:47

Hallo.. Ich hab ein Taranis, bis jetzt unbenutzt. Das Ding ist mir, ehrlich gesagt, einfach zu kompliziert.. Updates über Computer gehen GAR nicht - und ich werde das niemals wieder versuchen(basta..) Ich bin und bleibe nur Parkflyer mit ein paar Schaumwaffeln.., und erkenne jetzt, das ich einfach ein DX6 hätte kaufen sollen. Jedenfalls, falls ich es nicht verkaufe, dann hätte ich gern ein Orange Modul dafür, um mit BNF Fliegern fliegen zu können. Und deswegen ein paar Fragen:

1.) Welche Modul brauche ich genau? Die für JR, Futaba, oder was?

2.) Und ist es so einfach mit dem Modul, wie mit einem DX6 - zu binden, ganz basic Einstellungen zu machen, usw? Die ganze Curves und wasweisich Schnickschnack werde ich nie im Leben brauchen.

Danke..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herrsavage« (14. August 2014, 13:55)


jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

168

Donnerstag, 14. August 2014, 13:56

ganz ehrlich?`Wenn dich die Taranis jetzt schon überfordert und du auch nicht willens bist dich ein wenig damit auseinander zu setzen, dann solltest du vom Orange Modul Abstand nehmen, denn du musst auch da die Funke einstellen.
http://hobbyking.com/hobbyking/store/__2…ompatible_.html

Mit der Taranis wie sie ausgeliefert wird, kann man ohne extra Gimmicks ein 4 Kanal Modell in 2 Minuten zusammen stellen.

Ansonsten, ab Opentx 2.x wird für Updates kein Computer benötigt (ausser zum überspielen, irgendwie müssen die Dateien ja auf die SD Card kommen).
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jorge« (14. August 2014, 14:04)


kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

169

Donnerstag, 14. August 2014, 15:27

Hallo.. Ich hab ein Taranis, bis jetzt unbenutzt. Das Ding ist mir, ehrlich gesagt, einfach zu kompliziert.. Updates über Computer gehen GAR nicht - und ich werde das niemals wieder versuchen(basta..) Ich bin und bleibe nur Parkflyer mit ein paar Schaumwaffeln.., und erkenne jetzt, das ich einfach ein DX6 hätte kaufen sollen. Jedenfalls, falls ich es nicht verkaufe, dann hätte ich gern ein Orange Modul dafür, um mit BNF Fliegern fliegen zu können. Und deswegen ein paar Fragen:

1.) Welche Modul brauche ich genau? Die für JR, Futaba, oder was?

2.) Und ist es so einfach mit dem Modul, wie mit einem DX6 - zu binden, ganz basic Einstellungen zu machen, usw? Die ganze Curves und wasweisich Schnickschnack werde ich nie im Leben brauchen.

Danke..
Hallo Herrsavage.

Schön, dass sich hier jemand mal traut, das offen zu sagen. Du bist sicher nicht alleine. Nur, wer gibt so was schon zu?

Bei dem hype, der z.Z. mit der Taranis gemacht wird!

@jorge. "...du auch nicht willens bist dich ein wenig damit auseinander zu setzen" - ist halt nicht jedermanns Ding. ;)

Grüße KH

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

170

Donnerstag, 14. August 2014, 15:30

Hallo.. Ich hab ein Taranis, bis jetzt unbenutzt. Das Ding ist mir, ehrlich gesagt, einfach zu kompliziert.. Updates über Computer gehen GAR nicht - und ich werde das niemals wieder versuchen(basta..) Ich bin und bleibe nur Parkflyer mit ein paar Schaumwaffeln.., und erkenne jetzt, das ich einfach ein DX6 hätte kaufen sollen. Jedenfalls, falls ich es nicht verkaufe, dann hätte ich gern ein Orange Modul dafür, um mit BNF Fliegern fliegen zu können. Und deswegen ein paar Fragen:

1.) Welche Modul brauche ich genau? Die für JR, Futaba, oder was?

2.) Und ist es so einfach mit dem Modul, wie mit einem DX6 - zu binden, ganz basic Einstellungen zu machen, usw? Die ganze Curves und wasweisich Schnickschnack werde ich nie im Leben brauchen.

Danke..
Hallo Herrsavage.

Schön, dass sich hier jemand mal traut, das offen zu sagen. Du bist sicher nicht alleine. Nur, wer gibt so was schon zu?

Bei dem hype, der z.Z. mit der Taranis gemacht wird!

@jorge. "...du auch nicht willens bist dich ein wenig damit auseinander zu setzen" - ist halt nicht jedermanns Ding. ;)

Grüße KH

deshalb habe ich ihm ja auch angeraten, das mit dem Modul zu lassen. Das wird ihn auch nicht glücklich machen. Ich kenne die Taranis gut genug, um zu wissen, dass man damit nicht glücklich wird, wenn man das Konzept nicht mag oder versteht.
Die das tun, lieben ihre Taranis dafür umso mehr. Ich hab einen Tag gebraucht, wahrscheinlich käme ich mit der Spektrum nicht klar.

Übrigens implizierst du, dass es ein grundsätzliches Problem mit der Taranis gibt. Tja....geh mal in diverse andere Foren, da sieht die Sache genau andersrum aus.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

Haga

RCLine User

Wohnort: Austria

  • Nachricht senden

171

Donnerstag, 14. August 2014, 15:36

2.) Und ist es so einfach mit dem Modul, wie mit einem DX6 - zu binden, ganz basic Einstellungen zu machen, usw? Die ganze Curves und wasweisich Schnickschnack werde ich nie im Leben brauchen.

Nein, du musst z.B. bei jedem Modellwechsel das Sendemodul manuell umstellen, sofern sich der Sendemodus (DSM2 1024/22, DSM2 2048/11, DSMX 22 ms, DSMX 11 ms) geändert hat. Würde dir auch zur DX6 raten. Wer schon bei einem Parkflyer überfordert ist, wird mit der Taranis höchstwahrscheinlich nicht glücklich.

Was bei der Programmierung eines 4-Kanal-Modells am längsten dauert, ist den Modellnamen einzutragen. 8)

Servus
Haga

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

172

Donnerstag, 14. August 2014, 16:19



Übrigens implizierst du, dass es ein grundsätzliches Problem mit der Taranis gibt. Tja....geh mal in diverse andere Foren, da sieht die Sache genau andersrum aus.


Ja, ich bin in diversen anderen Foren unterwegs, jorge. (Und immer unter dem nick!)

Ja, ich denke, es gibt da ein Problem.

Die Entwickler pushen 2.0.9 ... 2.1.0 ...2.2.0

Die Doku hinkt hinterher und ist naja "suboptimal".

Ich zitiere hier mal aus http://www.fluggeil.de/articles.php?article_id=119

"Was mich ein bisschen ärgert und an meine Linux-Zeit erinnert: Allenthalben wird man darauf hingewiesen, man müsse lesen, es stünde alles geschrieben. Sucht man dann intensiv im Netz, findet man zumeist Hinweise darauf, das man viel lesen müsse und alles geschrieben stünde ... "

Bei rcgroups geht es zum Thema Taranis drunter und drüber und bei fpv-community ..., naja, ein bisschen Moderator da wäre schon schön.

Ja, es gibt da 286 Seiten in Deutsch.

Hoffnung mach mir da die Seite http://open-txu.org/ halt leider in Englisch. (Wobei ich damit persönlich kein Problem hab ;) )

"Flockiger" Stil, der versucht, den Leser mitzunehmen. Und das kann halt nicht jeder!!

Gruß KH

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

173

Donnerstag, 14. August 2014, 16:30

Es wird auch niemand gezwungen Updates einzuspielen, man kann auch prima mit der FW arbeiten und fliegen, die FrSky ausliefert. Und dass die anderen Foren nicht moderiert werden mag für Einsteiger ein Problem darstellen, kann ich auch verstehen. Dass man meckert, dass die deutsche Anleitung nun 286 Seiten hat wieder nicht, denn die anderen Hersteller bringen 15 Seiten Anleitungen und man kann die Funke immer noch nicht bedienen.

Ich kann die Kritik verstehen aber nicht nachempfinden, denn ich hab mich zu keinem Zeitpunkt überfordert gefühlt. Aber ich kann auch keine Holz-Scale-Modelle selber bauen. So hat jeder seine Vorlieben und Fähigkeiten und sucht sich die Sachen raus, die am Besten zu ihnen passen.

Dennoch finde ich es peinlich so was zu schreiben

Zitat

Schön, dass sich hier jemand mal traut, das offen zu sagen. Du bist sicher nicht alleine. Nur, wer gibt so was schon zu?

Bei dem hype, der z.Z. mit der Taranis gemacht wird!
das ist so sinnlos und auch unwahr und das meinte ich mit meinem Hinweis auf andere Foren. In der FPV Community sind die meisten glücklich mit ihrer Taranis und in RCGroups haben 25% FrSky Systeme aber nur 5% Hott....
Ich hab aber inzwischen auch keine Lust mehr mein System zu "verteidigen", also nochmal - ich habe zu einem anderen System geraten und das was keineswegs ironisch gemeint.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jorge« (14. August 2014, 17:13)


174

Donnerstag, 14. August 2014, 16:59

Ich habs aufgegeben, jemanden irgendein System anzuraten, am Ende ist man der Dumme, weil der andere was günstiges suchte und dann nicht klar kommt. Es soll, nein, es muss gleich funktionieren, ohne das man sich darauf einstellen muss, ähnlich einem normalen CD-Spieler. CD rein, Musik läuft.

Ich bin mit meiner Taranis seit jetzt einem Jahr rundum zufrieden, hab alles was ich brauche, und kann sie ohne PC einstellen/programmieren.

Ich kenne die anderen Leute nicht, und weiß auch nicht, wie deren Verständnis mit dem Umgang von Sendern ist, egal welcher Name drauf steht. Daher kann man nur einen Tip abgeben, oder es auch sein lassen.
Und wenn andere meinen, Sender XY ist Kacke, dann ist das deren Meinung, werden schon einen Grund haben, zu dem Ergebnis gekommen zu sein.

175

Donnerstag, 14. August 2014, 18:00

Ich fahre hauptsaschlich Autos, auch ab und zu auf Rennen. Also so ganz erfahrungslos im RC Bereich bin ich nicht. Aber ja, was fliegen angeht will ich an machen und fliegen(insoweit das das moeglich ist.. Natuerlich muss man ein bisschen fummeln.. Aber nur Mittel zum Zweck..) Die ganze Programmierei mit OX , stundenlang Youtube Videos guchen usw ist mir absolut uninterresant - eigentlich schlimmer.. Es nervt. Nix gegen die Taranis oder sein Fans. Ist nur nicht fuer mich..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herrsavage« (14. August 2014, 18:29)


kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

176

Donnerstag, 14. August 2014, 20:23

In der FPV Community sind die meisten glücklich mit ihrer Taranis und in RCGroups haben 25% FrSky Systeme aber nur 5% Hott....


Wenn du schon solche Zahlen angibst, wäre eine etwas genauere Quellenangabe vielleicht angebracht.

Aber die Quellenangabe "RCGROUPS" scheint ja häufiger vor zukommen.

Wo die nachfolgenden Zahlen her kommen, wollte oder konnte der, der das gepostet hat, bis heute nicht angeben.

Nur wieder ominös "RCGROUPS"

Statistik Weltmarktanteil RC Senderhersteller (Quelle: USA, RC-Groups)

Spektrum ca 37% (incl Spielzeugbranche)
Futaba ca 36%
JR ca 9%
Hitec ca 8%
Taranis ca 6% (die gibt es ja auch erst seit gut 1,5 jahren!)

den Rest kannste vergessen, taucht am Weltmarkt nicht auf
Graupner <1-2% (SJ Propo kennt keiner, deshalb umbenannt in Graupner-SJ)
Multiplex <1%
Jeti
Weatronic
ACT
usw.

177

Donnerstag, 14. August 2014, 21:31

Ich verstehe Deinen Auftrag noch nicht ganz, Kalle. ???

Taranis Thread!!! Fragen und Infos zur Taranis.
Wer nicht Taranis mag, muss auch nicht.
Wer nicht gerne programmiert und frickelt, braucht keine (da ist die DX6 wohl wirklich ausreichend).
Wer es gerne tut und eine Taranis hat, ist zufrieden.

Das größte Kompliment habe ich meiner Taranis letzten Samstag auf dem Flugplatz gegenüber einem Vereinskameraden gemacht.
"Ich habe die nur einmal am Anfang am PC gehabt und seit dem keine Updates mehr eingespielt, weil nicht gebraucht. Und ich mache mir, seitdem ich die habe, überhaupt keine Gedanken mehr um Aussetzer, Brownouts oder ähnliches. Funktioniert einfach!"
:D :D :D
Ciao
Olli ;)

Frsky Taranis - Kyosho P40 Warhawk - Seagull PC9 Pilatus - Parkzone P-47 - Parkzone Wildcat - LRP Upstream - Jamara Piper PA-18 - TW Cessna 747-II - Hobbyking Radjet 800

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

178

Donnerstag, 14. August 2014, 22:34

Den Link hab ich grad nicht parat, das ist ne Umfrage wie jetzt grad auch in rc-Network. Den Thread in rcgroups habe ich kürzlich selbst gesehen. Glaub es oder lass es aber ehrlich langweilt mich das hier mit dir Kalle
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

179

Freitag, 15. August 2014, 07:14

Wo sind die X8R's zum guten Kurs, und gibt's was noch einfacher und günstiger -ein 6-Kanal Empfänger z.B.?

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

180

Freitag, 15. August 2014, 08:40

Den Link hab ich grad nicht parat, das ist ne Umfrage wie jetzt grad auch in rc-Network. Den Thread in rcgroups habe ich kürzlich selbst gesehen. Glaub es oder lass es aber ehrlich langweilt mich das hier mit dir Kalle



... und mich :puke: solche Zahlenangaben an!