Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. April 2014, 17:27

Nochmal FrSky Taranis, oder ein erstes Fazit

Hallo zusammen.

Da ja leider mein riesiger Taranis Thread in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist, hier ein neuer Anfang.
(Toll, dass es hier wieder weiter geht)

Nach jetzt fast einem halben Jahr mit der Taranis kann ich ein erstes ernsthaftes Fazit ziehen:

1. Zuverlässigkeit
Total langweilig. Nie auch nur den Ansatz eines Problems gehabt. Es ist gut endlich ein Gefühl von Empfangssicherheit zu haben.

2. Die Hardware
Ist keine Schönheit aber absolut bewährt und liegt super in der Hand. Die original Gimbals sind klasse und geben auch nach vielen Flugstunden keinen Anlass zur Klage.

3. Die Programmierung
Ich nutze inzwischen tatsächlich keinen PC mehr. Es ist soooo einfach das gewünschte zu erreichen. Allerdings kann man bei den Mischern so viel "basteln", dass ich immer wieder in ein "was wäre denn, wenn ich das so mache" abdrifte. Es macht echt Spass, die Möglichkeiten auszuloten.

4. Telemetrie
Da hat sich Frsky keinen Gefallen getan. Es gibt verschiedene Generationen, wobei die erste immer einen Sensor Hub benötigt. Die neueren Sensoren können ohne Hub betrieben werden, aber da sind gewisse Reihenfolgen und Abhängigkeiten zu berücksichtigen. Das alles zu ergründen wird neben neuen Modellen diesen Sommer meine Hauptbaustelle sein.

5. Service
Bei einem deutschen Händler gekauft und dann auch noch bei Engel MT, braucht man keine Angst vor Problemen zu haben. Pragmatisch wird geholfen und unterstützt wo es nur geht. Bei meinem Kollegen funktionierte bei Auslieferung der USB Port nicht und innerhalb einer Woche hatte er eine funktionierende Taranis. Und Sollte man doch einmal Ersatzteile benötigen, sind diese äußerst günstig.

6. Empfehlungen
Auf jeden Fall einen starken Lipo rein. Ich bin mit dem HK Lipo voll zufrieden. Den kann man sogar am Platz "mal eben" laden.
http://kieselhorst.de/?Modellbau:Taranis…FCr_die_Taranis

7. Fazit
Alles richtig gemacht. Wer sich die Taranis holen möchte sollte sich aber darüber im klaren sein, dass man sich nicht im Forum durchfragen kann. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Damit ist in der Tat die Anleitung gemeint, die eigentlich alle Funktionen vorbildlich erläutert.

In diesem Sinne...
Ciao
Olli ;)

Frsky Taranis - Kyosho P40 Warhawk - Seagull PC9 Pilatus - Parkzone P-47 - Parkzone Wildcat - LRP Upstream - Jamara Piper PA-18 - TW Cessna 747-II - Hobbyking Radjet 800

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. April 2014, 00:23

Warum kann man da nichts im Forum fragen ? 8(
Hier waren schon hundert Seiten, nebenan wurde irgendwann wegen Überfüllung geschlossen, das halbe FPV-Forum ist voll mit der Taranis, nur eins hab ich noch nirgends gelesen: "RTFM !" :ok:

:ansage: Wann gibts das Ding endlich wieder ? ==[]
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

Horgul123

RCLine User

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. April 2014, 07:50

Bei Engel sollte jetzt ne neue Ladung angekommen sein. Da stand ich auf der Warteliste, hab die Funke aber in England schneller bekommen.
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. April 2014, 08:42

Servus Tueddel
Deinen 4. sehe ich nicht mal als nachteil.
Frsky hatte Telemtrie im nachrüstsystem ja schon vor dem Sender , das sich das preisgünstig Vorwätsentwickelt ist also nur Positiv zu bewerten.
Das die ältern system auch funktioniernen finde ich dann auch positiv.
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Horgul123

RCLine User

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. April 2014, 09:51

Sehe ich genauso... Und die Lösung mit dem SmartPort ist einfach klasse finde ich :)
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

6

Dienstag, 29. April 2014, 10:39

FRsky finde ich toll

hallöle,

schmerzhaft musste ich feststellen, dass ich mit meiner F-14 Futaba immer schnell im Mittelpunkt stehe... 8(
Wenn ich die Funke auspacke (inzwischen mit Frsky auf GHz umgebaut - also 2 Antennen, da ich meine 40 MHZ-Empfänger auch noch nutze) kommen die Yongsters mit interessierten Fragen: :hä:
  • muß man die Vorheizen :nuts:
  • sind die Röhren stabil im Betrieb oder werden die zu heiß usw
  • heizt du mit Kohle oder geht auch Diesel ???
Da ich mit meiner Funke Autos, Schiffe und Flieger betreibe, Ghz nur Flieger, ist sie mir echt an das Herz gewachsen! Und da habe ich letztes Jahr mit der Umrüstung begonnen. Komponenten -FLD-02, DHT, D8r-XP, D6FR. Alles funktioniert prima und stabil! Preis und Leistung sind echt o.k.! Als nächstes kommt jetzt die Sprachausgabe rein und einige Sennsoren, mal sehen was geht. Dei Mischer mache ich extern (Deltmodul usw). Mal sehen, vielleicht kaufe ich mir demnächst mal eine neue Funke von FrSky - dann sind ja die meisten /alle Komponenten weiter zu nutzen.
Fazit: Tolle Sachen und ich hoffe die machen so weiter -gute Preise und Qualität! :prost:
Gruß aus dem Pott
Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

7

Mittwoch, 30. April 2014, 22:01

Das mit den Telemetriekomponenten habe ich nur aus der Sicht der Taranis gesehen. Folglich ist es in der Tat einer Weiterentwicklung. Hatte ich nicht bedacht ;)

Die Tatsache, dass die Taranis permanent ausverkauft ist, zeigt den großen Bedarf.
Und da Spektrum mit der neuen DX6 im gleichen Preisbereich agiert ist die Taranis wohl dIE Einstiegsfunke für technikaffine Flieger.
RTFM ist in der Tat verpflichtend für die Taranis.

Es freut mich, dass die Taranis inzwischen keine Randerscheinung mehr ist,
und dass rcline wieder online ist :ok:
Ciao
Olli ;)

Frsky Taranis - Kyosho P40 Warhawk - Seagull PC9 Pilatus - Parkzone P-47 - Parkzone Wildcat - LRP Upstream - Jamara Piper PA-18 - TW Cessna 747-II - Hobbyking Radjet 800

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Mai 2014, 01:19

Ich teile Deine Begeisterung zur Taranis absolut. Aber bei diesen beiden Punkten möchte ich gerne einhaken:

4. Telemetrie
Da hat sich Frsky keinen Gefallen getan. Es gibt verschiedene Generationen, wobei die erste immer einen Sensor Hub benötigt. Die neueren Sensoren können ohne Hub betrieben werden, aber da sind gewisse Reihenfolgen und Abhängigkeiten zu berücksichtigen. Das alles zu ergründen wird neben neuen Modellen diesen Sommer meine Hauptbaustelle sein.


Das ist für Dich als Taranis User recht einfach. An den X6R, X8R und am kommenden X4R funktionieren alle Smart Port Sensoren ohne Hub.
So einfach ist das. Alle anderen (alten) Empfänger halte ich für nicht attraktiv mit der Ausnahme von einem, dem D4R-II.
Das ist ein kleiner, sehr leichter 4 Kanaler der auch an der Taranis funktioniert. Interessant ist der für Indoor Modelle, Nuris und F3K. Genial ist dass an dem mit einem selber gelöteten Adapterkabel auch das FrSky Smart Port High Precision Vario ohne Hib funktioniert :-)
Das einzige was ich derzeit an Sensoren vermisse ist der angekündigte 100A Strom Sensor. Wenn man den braucht kann man aber stattdessen den Unisens-E von SM Modellbau nehmen. Der macht neben Strommessung, Spannungsmessung auch Vario und Drehzahl.
Geniales Gerät:

http://www.sm-modellbau.de/shop/index.php?cPath=18


6. Empfehlungen
Auf jeden Fall einen starken Lipo rein. Ich bin mit dem HK Lipo voll zufrieden. Den kann man sogar am Platz "mal eben" laden.
http://kieselhorst.de/?Modellbau:Taranis…FCr_die_Taranis


Aus meiner Sicht nicht nötig. Die 2000er Eneloop 6 Zeller die meist mitgeliefert werden halten mehr als einen Flugtag.
Ich war im März 10 Tage am Bodensee Wasserfliegen und hab nicht einmal den Sender geladen. Bin jeden Tag 2-3 Akkus geflogen.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

9

Montag, 12. Mai 2014, 19:38

Hallo Silberkorn.

Das mit den Telemetriesensoren stimmt schon. Es ist nur nicht immer klar was alt und was neu ist. Aber dank des großen Taranis Threads wird das ja ausreichend diskutiert. Also ist das inzwischen fast alles nachlesbar. ;)
Ich werde mir aber beizeiten wohl auch den Unisense zulegen...


Den Lipo würde ich allerdings immer wieder kaufen. Den kann man problemlos MAL EBEN auf dem Platz laden, er hält unglaublich lange bei niedriger Selbstentladung und ist saugünstig. Hätte ich mit der Taranis einen 2000er Nimh Akku bekommen, wäre ich wahrscheinlich auch dabei geblieben. Mit der Erfahrung mit dem Lipo würde ich es wie erwähnt immer wieder machen.

Ciao
Olli ;)

Frsky Taranis - Kyosho P40 Warhawk - Seagull PC9 Pilatus - Parkzone P-47 - Parkzone Wildcat - LRP Upstream - Jamara Piper PA-18 - TW Cessna 747-II - Hobbyking Radjet 800

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Mai 2014, 19:47

Hallo Silberkorn.

Das mit den Telemetriesensoren stimmt schon. Es ist nur nicht immer klar was alt und was neu ist. Aber dank des großen Taranis Threads wird das ja ausreichend diskutiert. Also ist das inzwischen fast alles nachlesbar. ;)
Ich werde mir aber beizeiten wohl auch den Unisense zulegen...

die s.port sensoren sind bei frsky aufgelistet, http://www.frsky-rc.com/product/category.php?cate_id=35
die anderen nicht-s.port auch http://www.frsky-rc.com/product/category.php?cate_id=34
ganz einfach
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

11

Montag, 12. Mai 2014, 21:12

Aber den hier z.B. Kann man direkt hinter dem sport StromSensor anschließen:
Ciao
Olli ;)

Frsky Taranis - Kyosho P40 Warhawk - Seagull PC9 Pilatus - Parkzone P-47 - Parkzone Wildcat - LRP Upstream - Jamara Piper PA-18 - TW Cessna 747-II - Hobbyking Radjet 800

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Mai 2014, 10:54

es gibt s.port sensoren, an die man auch einen NICHT-S.port Sensor anschließen kann, also quasi als mini HUB....
aber warum sollte ich das tun, wenn ich das neu kaufe? Es gibt inzwischen doch reichlich s.port Sensoren oder eben unisense - e als hochwertige Alternative.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

13

Dienstag, 13. Mai 2014, 11:21

Du hast natürlich recht. Warum sollte man das tun?
Man muss halt ein paar Facts berücksichtigen und dann wird es auch schlüssig.
Mein Bild ist auch schon deutlich klarer, als es das letzten Herbst noch war ;)
Ciao
Olli ;)

Frsky Taranis - Kyosho P40 Warhawk - Seagull PC9 Pilatus - Parkzone P-47 - Parkzone Wildcat - LRP Upstream - Jamara Piper PA-18 - TW Cessna 747-II - Hobbyking Radjet 800

14

Dienstag, 27. Mai 2014, 14:13

D8R-XP und D6FR Empfänger

Hallo Wissende :ok:

kann mir jemanad erklären ob ich an die o.g. Empfänger mit oder ohne Sensorhub den UNISENS-E mit XT60 Stecker anschliesen kann ( http://www.sm-modellbau.de/shop/product_…id=137&cPath=18 ) ? Senderseitig habe ich um DHT und FLD-02 mein FutabaFunke aufgerüstet. :dumm:
Ja, ja, ihr habt alle recht - aber ich liebe meine alte Funke doch! :prost:
Also wie kriege ich das hin?

Danke und Gruß Jörg :shine:
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Mai 2014, 16:58

Hallo Wissende :ok:

kann mir jemanad erklären ob ich an die o.g. Empfänger mit oder ohne Sensorhub den UNISENS-E mit XT60 Stecker anschliesen kann


Nein, der Unisens-E spricht Smart Port. Das können die beiden von Dir genannten Empfänger nicht.

---> Taranis mit X8R kaufen :-)

Ich fliege schon 3 Unisens-E. Voll geil :-)
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Axel_St

RCLine User

Wohnort: Bodenseekreis

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Mai 2014, 19:29

Unisense-e

Hallo Alexander,

fliegst Du einen von den Unisense in einem E-Segler mit Klapp-Latte?
Ich habe bei meinem Getriebe-Antrieb das Problem, das die Taranis beim Ausschalten des Motors Müll ins Log schreibt (Strom 6553 A z.B).
Dieser hohe Wert ruiniert mir die Skalierung in den Diagrammen :hä:

Grüße
Axel

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Mai 2014, 09:26

Hallo Alexander,

fliegst Du einen von den Unisense in einem E-Segler mit Klapp-Latte?
Ich habe bei meinem Getriebe-Antrieb das Problem, das die Taranis beim Ausschalten des Motors Müll ins Log schreibt (Strom 6553 A z.B).
Dieser hohe Wert ruiniert mir die Skalierung in den Diagrammen :hä:

Grüße
Axel


Ja, tue ich. Ich habe diese Probleme allerdings nicht.
Welche Firmware fliegst Du in der Taranis? 1.x oder 1.99 Beta? Wäre interessant zu wissen ob der Unisens-E diese falschen Werte beim Bremsen produziert oder ob die Taranis falsch wegschreibt.
Ich tippe auf ersteres.
Kannst Du mir dem Problem mal auf SM Modellbau zuegehen?

Gruß

Alex
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Mai 2014, 09:44

Wäre interessant zu wissen ob der Unisens-E diese falschen Werte beim Bremsen produziert oder ob die Taranis falsch wegschreibt.
Ich tippe auf ersteres.
Kannst Du mir dem Problem mal auf SM Modellbau zuegehen?

Neiiin, an der Taranis kann's natürlich nicht liegen! ;)
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Chris1976

RCLine Neu User

Wohnort: Kerpen, NRW

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:00

Wäre interessant zu wissen ob der Unisens-E diese falschen Werte beim Bremsen produziert oder ob die Taranis falsch wegschreibt.
Ich tippe auf ersteres.
Kannst Du mir dem Problem mal auf SM Modellbau zuegehen?

Neiiin, an der Taranis kann's natürlich nicht liegen! ;)

Zumindest können die jeweiligen Entwickler beider Systeme einen eventuellen Fehler schneller beheben als Graupner überhaupt zugeben würde, dass er existiert, egal ob es nun am Unisens oder an der Taranis liegt.

Deine unnötigen Kommentare in jedem Thread wo das Wort Taranis vorkommt nerven langsam. Durchsuchst du regelmässig das Forum nach Taranis um dort irgendwas von dir zu geben ?
Gruss vom Chris

Modelle: Fläche: Cessna 182, Hype WoW, RadJet 800, Graupner Loop, Kadett LT-40 | Helis: Blade 450 3D, 130x, mCPx BL, nCPx | Multis: 450er Naza + FCOi + FPV, 500er KK, mQX, nQX | Sender: FrSky Taranis

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:37

Deine unnötigen Kommentare in jedem Thread wo das Wort Taranis vorkommt nerven langsam. Durchsuchst du regelmässig das Forum nach Taranis um dort irgendwas von dir zu geben ?

1. Die Taranis-Beweihräucherung nervt auch!

2. Jein! ;)
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!