Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 21:08

Herzlichen Dank für Eure Antworten.
Da muss ich ja ernsthaft darüber nachdenken, mir die DX6 zuzulegen. :D

Gruß
Arthur

162

Dienstag, 7. Oktober 2014, 19:02

Moin,

ohne mir die vielen seiten jetzt hier komplett durch gelesen zu haben.......mal ne ganz einfache Frage.....

Habe ne DX-6i (DSM-X).....benutze sie für meine Schiffsmodelle und meine drei Blade Helis seit letztem Jahr ohne Probleme....... vermisse nichts wirklich

Frage: Umstieg - Ja oder Nein??????

Gruß Thomas

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 7. Oktober 2014, 19:13

Frage: Umstieg - Ja oder Nein

Macht ja wenig Sinn, wenn Du nichts vermisst.
Der einzige Grund wäre ein starkes "will haben!". :D

Gruß, Klaus
-

164

Dienstag, 7. Oktober 2014, 21:19

Ok, Danke für die Entscheidungshilfe

Gruß Thomas

165

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 14:59

Für Schiffsmodelle gibts noch keine spezifischen Sprachansagen. Für Helis ist die Sprachausgabe nicht nötig, und falls dich Telemetrie nicht interessiert (bei den kleinen Blades nicht nötig) dann bleib dabei. Wenn du aber ein besseres Knüppelgefühl willst, die DX6 hat kugelgelagerte. Da sind Welten dazwischen. Greif sie mal irgendwo an. Und dann überleg es dir.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

BlackDragon

RCLine Neu User

Wohnort: Aus dem schönen Niedersachen

Beruf: Hab ich, SZ-Flachstahl

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 16:43

Brauche mal hilfe beim Update der DX6

Hallo RC Gemeide,
hab seit gestern eine DX6 und nach dem Registrieren die info erhalten das es ein Update gibt, eine
SD-Karte war schnell zur Hand, Daten drauf SD ind die RC Anlage eingeschaltet und jetzt?
Ja jetzt geht der Bildschierm immer an und aus und die Orangen Balken blinken jetzt seit ca 10 min,
aus Schalten möchte ich jetzt auch nicht (soll man ja nicht machen).

LG
Detlef

167

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19:03

Hallo,

ok, ich denke ich werd den Umstieg von meiner "6i DSMX" auf die neue Anlage lassen und mir statt dessen ein paar Akkus für meine Helis zu legen.

Soviel mehr kann sie (für meinen Zweck - Schiffsmodelle und Blade Helis) auch nicht, dass sich die Mehrkosten lohnen.

Ich mache seit 42 jahren Modellflug und Schiffsmodellbau und habe bisher Telemetrie nicht wirklich vermisst.

Gruß Thomas

168

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 07:50

Hallo RC Gemeide,
hab seit gestern eine DX6 und nach dem Registrieren die info erhalten das es ein Update gibt, eine
SD-Karte war schnell zur Hand, Daten drauf SD ind die RC Anlage eingeschaltet und jetzt?
Ja jetzt geht der Bildschierm immer an und aus und die Orangen Balken blinken jetzt seit ca 10 min,
aus Schalten möchte ich jetzt auch nicht (soll man ja nicht machen).

LG
Detlef

Nimm eine andere SD Karte. Den Bootloader machst du nicht kaputt, keine Sorge. Sandisk funktionieren eigentlich immer.Kapazität ist egal. Geht bis 32GB.

Wenns immer nur für eine oder 2 Sekunden angeht, dann hast du vielleicht die Firmware-Datei mit einer falschen Seriennummer (Hast du eh die Datei für deinen Sender/Seriennummer verwendet) ? Die wird für jeden Sender individuell verschlüsselt....
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

BlackDragon

RCLine Neu User

Wohnort: Aus dem schönen Niedersachen

Beruf: Hab ich, SZ-Flachstahl

  • Nachricht senden

169

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 09:38

Zitat von »BlackDragon«



Hallo RC Gemeide,
hab seit gestern eine DX6 und nach dem Registrieren die info erhalten das es ein Update gibt, eine
SD-Karte war schnell zur Hand, Daten drauf SD ind die RC Anlage eingeschaltet und jetzt?
Ja jetzt geht der Bildschierm immer an und aus und die Orangen Balken blinken jetzt seit ca 10 min,
aus Schalten möchte ich jetzt auch nicht (soll man ja nicht machen).

LG
Detlef

Nimm eine andere SD Karte. Den Bootloader machst du nicht kaputt, keine Sorge. Sandisk funktionieren eigentlich immer.Kapazität ist egal. Geht bis 32GB.

Wenns immer nur für eine oder 2 Sekunden angeht, dann hast du vielleicht die Firmware-Datei mit einer falschen Seriennummer (Hast du eh die Datei für deinen Sender/Seriennummer verwendet) ? Die wird für jeden Sender individuell verschlüsselt....

Erst mal Danke für deine Antwort.
Andere SD Karte hat geholfen, nur will das Scrollrad jetzt beim drehen keine Befehle weiter geben, gibt es einen Reset knopf der alle Einstellungen auf Werkseinstellung bringt.
LG Detlef

170

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 16:14

Werksreset gibts nicht. Du kannst beim einschalten CLR und Back gleichzeitig drücken, dann kommst du in den Testmodus. Dort sollte, wenn du das Rad drehst, sich ein Wert ändern. Geht drehen nicht oder drücken ?

Wenn du den Roller 10 Sekunden gedrückt hältst, wird das aktuelle Modell gelöscht (das hilft oft bei einem "Hardware Fault" Fehler ;) ). Wird aber in deinem Fall nix bringen....

Du könnstest reinschaun, ist nur ein Kabel vom Roller zur Hauptplatine. http://de.tinypic.com/view.php?pic=nfms2e&s=8
Ist die kleine Platine unten links.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

171

Samstag, 11. Oktober 2014, 20:34

Ich bin mit Spektrum Anlagen nicht so vertraut und habe eine Frage: Kann man mit der neuen DX6 folgende Funktionen realisieren:

Seite, Höhe, 2 x Querruder, 2 x Brushless-Motor (differentiell gesteuert)?

Die Motor-Steuerung sollte kein Problem sein, da ich ja im Gegensatz zur DX6i fünf Mischer zur Verfügung habe. Wie müßte ich aber den 2. Motor anschließen? Kann ich den an GEAR hängen? AUX1 benötige ich ja schon für das 2. Querruder?


Hallo an Alle,
ich habe mir jetzt die DX6 zugelegt und bin einfach nur begeistert! :D

Durch die Möglichkeit der freien Kanalzuordnung brauche ich sogar nur 2 Mischer, um meine Wünsche zu realisieren (sogar abschaltbar :ok: ).

Nochmals danke für Eure Hilfe.

Gruß
Arthur

172

Montag, 20. Oktober 2014, 08:07

Hallo Zusammen

ich habe am Freitag für meinen Sohn auch eine dx6 gekauft jedoch haben wir damit ein Problem.

Die Anlage gibt von sich keine Töne raus (beim einschalten und bedienen) am Simulator wird sie auch nicht erkannt (Phennix 5)
die Batterien halten ca 45min. der Rest funktioniert und fliegen kann man damit auch.

Ich möchte sie heute zum Laden (Freakware) wieder zurückbringen habt ihr irgendwelche Erfahrungen wie meine Chancen stehen direkt eine neue zu bekommen?
Oder wird sie erstmal zu Spektrum eingeschickt?

Mein Sohn lernt grade fliegen und das ist nicht wirklich toll wenn er nun mehrere Tage auf eine neue warten muss!

Gruß Darius
Flieger RC: Easyglider Pro, Staufenbiel Hawk + Mini Hawk, MiniExcel,Ypsi Notos und natürlich der SkyFighter

RC: Jeti DS 16 ;)

173

Montag, 20. Oktober 2014, 08:56

Hallo Darius!

Das ist natürlich schade und die Funke hat auch ganz sicher einen Defekt. Ob aber die Funke sofort gegen eine neue getauscht wird, hängt wohl sehr vom Verkäufer ab, an den du heute kommst. Ich habe von Freakware schon alles gehört, von sofortigem Umtausch bis hin zu umständlichen einschicken über diese zu HH.
Ich drücke dir die Daumen, daß du eine neue bekommst. Aber leider wirst du das wohl selber heute ausprobieren müssen...
Gruß Markus :w

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

174

Montag, 20. Oktober 2014, 09:22

Nimm Deinen Sohn mit. Der soll dann dem Verkäufer traurig in die Augen schauen ;(

175

Montag, 20. Oktober 2014, 10:34

Hallo Zusammen

ich habe am Freitag für meinen Sohn auch eine dx6 gekauft jedoch haben wir damit ein Problem.

Die Anlage gibt von sich keine Töne raus (beim einschalten und bedienen) am Simulator wird sie auch nicht erkannt (Phennix 5)
die Batterien halten ca 45min. der Rest funktioniert und fliegen kann man damit auch.

Ich möchte sie heute zum Laden (Freakware) wieder zurückbringen habt ihr irgendwelche Erfahrungen wie meine Chancen stehen direkt eine neue zu bekommen?
Oder wird sie erstmal zu Spektrum eingeschickt?

Mein Sohn lernt grade fliegen und das ist nicht wirklich toll wenn er nun mehrere Tage auf eine neue warten muss!

Gruß Darius

Klingt sehr nach defektem Soundboard. Ich würde auf einen Umtausch bestehen.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

176

Montag, 20. Oktober 2014, 10:39

Habe mal meine DX 8 einchicken müssen, Softwarefehler, ganz zu Beginn, ich konnte auch dann 2 Wo nicht fliegen.
Schätze, freakware wird die auch einschicken, ist halt so und wäre auch normal.
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

177

Montag, 20. Oktober 2014, 13:57

Bei einem Sender, den ich am Freitag gekauft habe, und der out of the Box eine Macke hat, erwarte ich einen Sofortaustausch....
Wenn ich den Sender schon einige Zeit habe, keine Frage, aber bei einem brandneuem Sender ist das was anderes.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

178

Montag, 20. Oktober 2014, 22:15

DX6 Telemetrie?

Hallo zusammen!
nach längerer Abstinenz schaue ich mal wieder hier vorbei.

Ich habe auf der Börse in Lampertheim die neue DX6 gekauft. Mit LiIon-Akku.
Daheim habe ich dann erstmal feststellen müssen, dass für den Akku noch ein separates Ladegerät bzw. Netzteil hinzugekauft werden muss. Das ist das selbe wie für die DX8.

Nach etwas Stöbern im Netz bin ich auf die deustschen Sprachdateien gestoßen und hab die gleich mal installiert. Das hat geklappt! Wow!
Mit der selben Karte wollte ich dann das Firmware-Update aufspielen und ... mir passiert das selbe, wie den meisten hier. Die Kiste blinkt und es wird kein Update aufgespielt.

Dann habe ich eine neue Karte, auch wieder eine 8GB-Karte, diesmal SANDISK EXTREME gekauft. Und die hat dann, wenn man nur das FW-Update aufspielt, auf Anhieb geklappt.

Der LiIon-Akku ist etwas größer als der Batteriehalter. Daher passt dann auch der Deckel nicht mehr hinten drauf. Aber der Akku ist so fest da eingeklemmt (ohne die Kabel zu verletzen!), dass der da auch hält.

Nun habe ich einen sehr gut funktionierenden Sender, der Deutsch mit mir quatscht, und die aktuelle Firmware.
Was mich jetzt noch interessiert ist, warum mir der AR610 keine Akkuspannung auf den Sender beamt. Was brauche ich nun, wenn ich mit der DX6 auch Telemetrie-Daten am Sender empfangen kann?

Mir reicht da erstmal die Empänger-Spannung. Die Akkuspannung vom Antrieb und Höhe-/Vario werde ich sicher nur über das TM1000 bekommen, wenn ich den an den DATA-Port vom AR610 anklemme, oder vertu ich mich da jetzt arg?

Habt Spaß!
Der Wahnsinn hat einen Namen!

Rainer!

---------------------------------------------------------------------------------
Futaba FX-18 mit JETI 2.4, Futaba T8FG Super, Spektrum DX6

Arcus, Micro-T Eigenbau (zu verkaufen!), ASK 21 (FlyFly-Hobby), T-REX 500 51% FBL
EXTRA 300 PKZ, Polaris, Merlin, Gemini
In Bau: BO 209 "Monsun" (VTH-Bauplan)
in Reparatur: Druine Akrobat; EXTRA 300S von CMPro

179

Montag, 20. Oktober 2014, 23:05

Du brauchst noch ein TM1000 oder TM1100 (weniger Reichweite, 100-200m, dafür kleiner). Die Empfängerspannung wird über die Leitung zum Empfänger gemessen, die Empfangsqualität/flight log wird da auch übertragen. Flugakkuspannung über ein Meßkabel zum Akku (schließ nur das rote Kabel an, sonst bekommst du schlimmstenfalls eine Masseschleife).

Du mußt so wie bei der DX8 und DX9 den Schaumstoff aus dem Batteriefach rausnehmen, da sollte eine Platte hinten drin sein. Dann passt auch der Akku wie angegossen. Steht übrigens im Manual ganz am Anfang, dort wo beschrieben ist, wie man den LiPo einbaut ;)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

180

Dienstag, 21. Oktober 2014, 00:20

Ich bin eben durch Zufall auf diesen Thread gestossen und habe natürlich nicht alle Beiträge gelesen. Daher weiß ich nicht, ob es schon zur Sprache kam ...
Ich möchte alle Besitzer einer neuen DX6 anhalten stets einen Reichweitentest mit der Anlage zu machen.

Die neue DX6 (jedenfalls bis Firmware August 2014) hat ein Reichweitenproblem mit einigen alten Empfängern (mehrere getestet). Dachte ich zunächst, es wären nur ältere DSM2 Empfänger betroffen, musste ich feststellen, dass auch der DSMX Empfänger AR8000 das Problem mitbringt. Lediglich der mitgelieferte Empfänger funktionierte einwandfrei.

Sollte es zum Reichweitenproblem kommen, bricht der Empfang bei ca. 100 - 150m zusammen. Im Modus Reichweitentest muss man bis auf 5 - 10m an das Modell heran, damit der Empfang sicher funktioniert (normal geht es bis deutlich über 30m). Das Problem ist zuverlässig reproduzierbar. Ich habe neben verschiedenen Empfängern auch insgesamt 3 Sender getestet.

Die Art und Weise wie Spektrum mit dem Thema umgegangen ist, und deren Unvermögen genau zusagen wo die Ursache liegt und welche Empfänger betroffen sind, hat mich zum Umstieg auf ein anderes Fernsteuersystem bewegt. Daher kann ich nicht sagen, ob das Problem inzwischen behoben ist. Macht am besten selbst den Test.
Das Leben ist hart, aber ungerecht.