Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 08:41

Basiswissen 2.4 GHz Technik

Hallo, ich bin Wiedereinsteiger und hab bislang nur RTF Modelle inkl. Sender gekauft. Ich möchte nun aber einen Computer Sender anschaffen. Hab dabei die neue DX6 im Auge.
Dazu würde ich mir gerne etwas Basiswissen zur 2.4 GHz Technik für Anfänger aneignen um einige grundlegende Fragen beantworten zu können. Als da wären:
  • welche Empfänger funktionieren mit diesen Sender, alle 2.4GHz oder nur Spectrum
  • ist es möglich alte 35 oder 40mhz Modelle ohne viel Aufwand umzurüsten damit sie mit dieser Funke geflogen werden können
  • ist es möglich ältere 2.4GHz Modelle mit diesem Sender zu fliegen auch ohne die Empfänger zu tauschen
  • Wenn nicht, verwendet man dann einen Empfänger für alle Modelle oder kommt in jedes Modell ein Empfänger
Bitte um links wo diese Basics beschrieben werden, danke!

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 09:30

Zu 1:
GHz ist markenspezifisch, es gibt keine wirkliche übergreifende Kompatibilität. Für Spektrum und Futaba Fasst gibt es allerdings günstige Klone-Empfänger.

Zu 2:
Servoseitig hat sich nichts geändert, nur der Empfänger muss getauscht werden.

Zu 3:
Siehe 1

Zu 4:
Wie zu MHz-Zeiten auch. Man kann zwar die Empfänger dauernd wechseln, in der Praxis ist das dann doch meistens zu viel Getümmel. Je nach Marke muss man anschließend den Binder-Vorgang erneut durchführen, da als Sicherheitsfunktion auch der Speicherplatz mit für die Bindung verwendet wird.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Sonntag, 15. Juni 2014, 12:43

Zitat

Wenn nicht, verwendet man dann einen Empfänger für alle Modelle oder kommt in jedes Modell ein Empfänger

2.4 GHz-Empfänger sind viel billiger als früher die 35MHz.
Ein ständiger Empfänger-Wechsel von Modell zu Modell lohnt sich deshalb nicht mehr.

Außerdem hat man es häufig mit zwei Empfänger-Antennen zu tun, die sinnvoll festgeklebt sind, aber nicht wie früher steckbar ausgeführt sind. Ein Wechsel wäre auch deshalb umständlich.

4

Montag, 16. Juni 2014, 13:10

Ob die Empfänger "viel" billiger sind als früher hängt davon ab, welche Marken man früher hatte und heute hat.
Tendenziell sind sie aber billiger.

Bei vielen Modellen ist der Empfänger aus Platzgründen nur mit einiger Fummelei zugänglich, da macht ständig wechseln keinen Spaß.

Wer klebt Antennen fest?
Fast immer kann man Stücke von Bowdenzug-Außenrohr im Modell so verlegen, dass man die Antennen nur rein stecken muss.
Nur selten kommt man, z.B. aus Platzgründen, nicht ums festkleben der Antennen herum.
Mit den Antennen sollte man vorsichtig umgehen. Das ist nicht mehr einfach ein Stück Kupferlitze, die man im Schadensfall selbst tauschen konnte.

5

Dienstag, 17. Juni 2014, 20:45

Ok, danke schon mal für die Infos!

Ich hab die Fernsteuerung (DX 6 V2) heute bekommen, im Moment aber keine Zeit mit damit eingehend zu beschäftigen. Was mir gleich aufgefallen ist dass ich wohl ein neues Kabel für den Simulator brauche, das alte passt wohl leider nicht mehr, an der DX 6 sind hinten nur mehr kleine Anschlussbuchsen wie bei Headphones.

Empfänger hab ich verstanden, lieber in jedes Modell einen eigenen Empfänger.

Kompatibilität unter allen 2.4GHz Empfängern war wohl Wunschdenken, naja vielleicht in ferner Zukunft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luig« (17. Juni 2014, 21:25)