Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 16. Juni 2014, 20:28

Turnigy 9x mit v2 FW -- 3 Gyros über Schalter mit verschiedenen Werten umschlaten zwischen NOR/HH

Hallo zusammen,

lang, lang ist's her, dass cih mir mühsam alle Infos zusammengekratzt hatte und dann der ServerCrash ...
Ich habe an meinem Funcopter 3 Gyros nun verbaut, bekomme die aber nicht sauber programmiert

Heckgyro, hängt an SW5, als Gyro definiert und cih kann mit dem Schalter zwischen 25% und 75% umschlaten, soweit aslles ok und funktioniert.
Zudem bekommt das Nickservo nun einen Gyro und das Rollservo ebenfalls einen Gyro, da cih auf FBL umgebaut habe.
Ich kann zwar dem Schalter die anderen 2 Kanäle 6+7 zuweisen, diese bekommen ja aber dann nur die Werte die der Heckgyro auch bekommt, ich brauche für Roll- und Nickservo aber unterschiedliche Werte im HH Modus ...

Wie geht das? Es geht, ich weiß es, denn cih habe es schon mal rausgefunden ... hatte mich damals aber sehr in die Materie eingelesen und dann vor Vollendung ein Haus gekauft ... jetzt währe mal ne Runde auf der Wiese neben dem haus ganz nett ...

Hat jemand den Durchblick in der original FW, ich kann eider kein er9x flashen, da müsste cih mich dann auch reinlesen, aber dort ist es wohl einfacher, da die Zuweisung sehr flexibel ist.

Kann ich das Senssignal evtl auf die 2 Potis links/rechts legen und dann über ienen Schalter aktivieren/deaktivieren?

Danke und Gruß Mike