Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. August 2014, 23:56

Spektrum GPS Sensor auch als grobes Vario nutzbar? klappt Höhenanzeige in Telemetrie Reader tool????

Hallo

Ich habe das V-Speak im Einsatz, soweit so gut.
Leider zeigt es mir im Telemetrie Reader tool die Höhe
nicht richtig an, also total falsch. Nun überlege ich mir
noch einen GPS Sensor von Spektrum zu besorgen für
Speedmessungen und eben auch die Höhe anständig anzeigen
zu können. Mir ist klar dass die Genauigkeit nicht so der Hit sein
wird, jedoch erhoffe ich mir nach dem Flug zuhause Hinweise auf
die Thermiksituation.

Die Auflösung liegt glaub ich im Bereich von 5Hz, was ja bereits
recht akzeptabel ist für den Flächenflug.

Klar träume ich von einem SM GPS modul für Spektrum, aber hier
ist leider nichts zu erwarten.

Also, wer hat das Spektrum-GPS Modul im Einsatz und kann mir davon berichten,
am liebsten im Zusammenhang mit dem Telemetrie Reader oder anderer Auswertungssoftware.....

Danke für alle Hinweise.

Gruss Chris

2

Dienstag, 5. August 2014, 00:25

Das GPS ist als Vario eher schlecht zu gebrauchen. Die Genauigkeit ist (für ein Vario) bescheiden.
Als Speedsensor ist es auch nicht sinnvoll zu gebrauchen, da es nur die Groundspeed mißt.

Welchen Telemetrie Reader meinst du ? Robo-Soft ?

Du hast VSpeak oder das VSpeak Vario ? Das VSpeak Vario liefert nicht nur Höhe am richtigen Sensor, sondern auch den Vario-Wert und die Höhe über den Vario-Sensor. Da würde ich mal sagen, das "Teleemtrie-Reader Tool" wertet Käse aus.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. August 2014, 10:04

Das GPS ist als Vario eher schlecht zu gebrauchen. Die Genauigkeit ist (für ein Vario) bescheiden.
Nun ja, ich benutze es manchmal zum Ausprobieren. Wie schon von meinem Vorgänger beschrieben, ist es so um + - 5 - 10 m genau. Eigentlich geht es für Geschwindigkeits- und Entfernungsmessung und Höhenmessung ausreichend, wenn man es nicht soooo genau braucht. Aber das sollte jeder selbst entscheiden. Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

4

Dienstag, 5. August 2014, 12:14

Ich habs vor allem drin, um im schlimmsten Fall das Modell zu finden. Die letzten übertragenen Koordinaten bleiben nämlich am Display, Google maps eingeben, und du hast ziemlich genau die Absturzstelle. Habs noch nie gebraucht, auch nicht den kusätzlichen Ortungspiepser, warscheinlich braucht man sowas eh nicht, wenn man es hat. Aber so oder so ist es ein gutes Gefühl.
Die Min/Max Werte am Sender sind leider meist unbrauchbar, da sich immer wieder mal Fehler einschleichen. Die filtert die Software von Robo aus.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. August 2014, 23:26

Hallo und Danke für Eure Beiträge

Ich werde es vor allem für die Geschwindigkeiten und Distanzen einsetzen, mich interessiert der Groundspeed
unabhängig vom Wind sowie als Modellfinder sollte es einmal zu einem Absturz kommen irgendwo im Maisfeld
zudem habe ich eben noch das Vario von Vspeak und den genialen Stromverbrauchsmesser von mukenukem
im Einsatz.

Hier: http://boxhillheliclub.co.uk/wp-content/…metryReader.zip
gibt es den Freeware Telemetry File Reader, diese Version habe ich noch nicht getestet, die 2.7 macht schon
mal einen ganz guten Eindruck :-)

Das ganze ist etwas Spielerei, was mir etwas mehr Hintergrunddaten liefert, welche noch vor ein paar Jahren
völlig undenkbar waren :-)

Gruss Chris

6

Donnerstag, 7. August 2014, 09:58

Ehre wem Ehre gebührt, der Stromverbrauchssensor ist von Jürgen Stein, nicht von mir, ich hab maximal drauf hingewiesen :)

Ich kenn die Software, nur die von Robo-Software, die gibt dir auch ein klm File für Google Earth aus. Damit kannst du dir grafisch ansehen, was du für nen Scheiß zusammengeflogen bist ;)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. August 2014, 08:19

Nun, mein Stromsensor ist von MPX. (Die stellen ihn aber auch nicht selbst her) Das Ding geht. Ich bin zufrieden. Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. August 2014, 14:44

Nun habe ich den GPS Empfänger im Einsatz, das ganze wird mit guter Auflösung aufgezeichnet, nur der TM-1000 scheint gelegentlich
ein Problem mit der Sendeleistung zu haben, was dann ein fehlerhaftes Signa zur Folge hat, aber alles in allem eine gute Sache, auch
Höhenangabe stimmt ganz gut mit dem Vario überein. Das GPS ist auch sehr genau was die Koordinaten betrifft. Leider lässt sich die
Höhe über Grund nicht anzeigen, nur die Höhe über Meer.

Gruss Chris

9

Dienstag, 26. August 2014, 18:11

Läßt sich im Sender umstellen. Stellt man von MSL auf AGL um, so bekommt man die Höhe über Grund angezeigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cabona« (26. August 2014, 18:26)


fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. August 2014, 12:41

Das mit AGL scheint bei meiner DX8 nicht zu funktionieren, oder nach dem Nullen meist nur kurzfristig,
bis zum ersten Verbindungsabruch mit dem TM-1000, dann habe ich wieder MSL auf der Anzeige, jedoch
nicht in den Sendereinstellungen, was läuft hier falsch??

11

Donnerstag, 28. August 2014, 16:20

Hast du die 3.01 Airware drauf ? Kann sein, daß bei der DX8 der Bugfix für AGL/MSL noch nicht umgesetzt ist. Bei den neueren Sendern war da auch ein Problem.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. August 2014, 18:17

Ja, habe es gerade gecheckt, ist 3.01 auf der DX8, aber dann
ist das wohl noch eine Frage der Zeit.

Gruss

13

Mittwoch, 10. September 2014, 20:16

Liebe Alle,

nach insgesamt 14 Stunden Suche im Maisfeld hab ich meinen Segler wieder. (fragt mich bitte nicht wie das geschehen konnte!).
Daher such ich nun nach Lösungen um eine Suche einfacher zu gestalten.
Der Sender zeigt also bei GPS-Verwendung bei Signalverlust die letzte Position an ?
kann man auch die Flugroute (letzte Richtung) anzeigen lassen oder sind diese Daten im GPS-Modul gespeichert? Es könnte ja sein, dass auch der Telemetriesender vor einem Einschlag aussetzt.
Wie laut ist denn das Tonsignal, das der GPS-Sender abgibt (Das hab ich doch richtig verstanden dass er dies tut?). Wann gibt das GPS Modul diesen Suchton denn ab?
Viele Fragen - ich weiß aber die letzten 3 Tage (Suche) haben wir gereicht. Es muss eine gute Lösung her!

Danke schon mal für eure Antworten!!
Gruß
Jo

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. September 2014, 09:30

Oh Jo, darauf kann ich dir keine Antwort geben. Mein GPS - Modul ist stumm wie ein Fisch auf dem Grill. Dafür gibt es so Summer. Aber hier war mal ein Tread und da wurden Vorschläge gemacht mit irgendwelchen Peilsendern und so. Aber irgendwann war da nichts mehr zu lesen. Wo das war???? Ich meine, hier bei """Sender""". Aber vielleicht können sich diese Leute hier noch mal einbringen??? Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

15

Samstag, 13. September 2014, 11:28

Das GPS gibt kein Suchton ab.
Im Senderdisplay steht die letzte empfangene Position.
Die gibt man z.B. in Google Earth ein und sieht wo das ist. Oder man nimmt z.B. sein Garmin (oder sonst was) und läuft halt direkt zu den Korrdinaten.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. September 2014, 23:54

Der GPS Sender bleibt stumm, da gibt es andere hilfsmittel wie Modellfinder, siehe google.
Aber die Koordinatenanzeige ist sehr genau, es sei denn die Verbindung zum TM-1000 ist
sauber, hier habe ich manchmal etwas Probleme in hoher Höhe mit dem Segler und so.....

Aber das GPS ist sonst eine gute Sache und zeichnet auch sehr fein auf mit 5 oder 10 Hz,
darüber gibt es fast keine Infos zu finden.

Gruss Chris