Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. September 2014, 22:09

Spektrum DX6 oder DX9 ??

Hallo,

Da ich mit meiner DX6i langsam an meine Grenzen stoße, denke ich schon länger über einen neuen Sender nach.
Die Frage bei mir ist: dx6 oder dx9?
Momentan reichen bei mir 6 Kanäle, aber man weiß ja nie genau, wohin die Reise geht ???
Wo liegen denn jetzt KONKRET die Vorteile der DX9 gegenüber der DX6 (Außer dass sie 3 Kanäle mehr hat..)
Ich möchte mit dem neuen Sender auch langsam in die Telemetrie-Welt eintauchen und die Sprachausgabe nutzen.

Lohnt sich der doppelt so hohe Kaufpreis der DX9 gegenüber der DX6 wiklich?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

krussi

RCLine Neu User

Wohnort: Berlin Pankow

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. September 2014, 22:54

Wenn du schon selber sagst, das du langsam an die Grenzen stößt, dann brauchst du dich doch gar nicht mehr nach ner 6 Kanal Funke umsehen.

Ich war auch vor kurzem auf der Suche nach dem was will ich und was brauche ich.

Da ich Quadro bzw. Hexakopter fliege, brauche ich schonmal 5 Kanäle, ich weiß aber auch das ich da noch irgendwann Licht schalten will, nen Gimbal soll evtl mal drunter, vielleicht noch el. Klappbares Landegestell, damit ist jede 6Kanal Funke aus`m Rennen.
Dann will ich noch maximale Reichweite für evtl. mal FPV -> und so bin ich bei den Graupner Anlagen gelandet obwohl ich ursprünglich auch Spektrum wollte.

Ich habe mich nun für die MZ-18 entschieden und auf die spare ich nun erstmal.
Gruß
Christian :nuts:

Warum ich kein E10
tanke ?
weil mein Kopter mit Strom fliegt

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. September 2014, 23:00

Danke für die Antwort,



Da ich mit meiner DX6i langsam an meine Grenzen stoße, denke ich schon länger über einen neuen Sender nach.


Sry, hab mich da schlecht ausgedrückt. Mit "Grenzen" meinte ich in diesem Fall nicht zu wenig Kanäle, sondern vorallem zu wenig Modellflugspeicher, keine 3-Stufen-Schalter, keine Telemetrie,...

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. September 2014, 04:36

Ich habe auch gewechselt von der DX6i auf die DX9 und muss sagen es hat sich gelohnt. Bedienung ist einfach besser. Wenn du meinst dir reichen wirklich die 6 Kanäle dann kannst du die DX6 nehmen wohingegen ich denke das du dann aber bald mehr haben willst. Ich dachte auch erst das mir 6 reichen aber wenn ich doch mal überlege dann werden 6 später knapp beim Flächenflieger und somit viel die Wahl auf die DX9.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

5

Dienstag, 9. September 2014, 22:49

Besser jetzt einmal ordentlich in die Tasche gegriffen als dann geärgert. Die 9er ist eigentlich ein Rundum-Sorglos Sender...
Die 6er ist naürlich kein Vergleich zur DX6i und der DX9 sehr ähnlich, aber ein paar Kanäle weniger, kein Diversity (Antenne im Griff), keine Vibration....
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. September 2014, 20:59

Soo, nochmal ein paar Fragen zur DX9:
Auf der Rückseite sind bei dem Sender 2 Drehschalter angebracht, wenn ich das richtig erkenne auf den Bildern. Welche Funktion haben die? Kann ich da z.B. meine Flaps drauflegen und dann stufenlos ansteuern?
Wie siehts aus mit der Sprache? Kann man die Sprache der Sprachausgabe einstellen? Wahrscheinlich kann die komplette Software auf Englisch umstellen. Ist es aber auch möglich, die Menüführung auf deutsch und die Sprachausgabe auf Englisch ausgeben zu lassen?
Btw: Gibts hier eigentlich keinen Thread zur dx9 ???

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. September 2014, 21:05

Mach einen auf :)
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. September 2014, 21:39

Hier ging im Frühling einiges verschütt! :D

9

Samstag, 20. September 2014, 12:08

Soo, nochmal ein paar Fragen zur DX9:
Auf der Rückseite sind bei dem Sender 2 Drehschalter angebracht, wenn ich das richtig erkenne auf den Bildern. Welche Funktion haben die? Kann ich da z.B. meine Flaps drauflegen und dann stufenlos ansteuern?
Wie siehts aus mit der Sprache? Kann man die Sprache der Sprachausgabe einstellen? Wahrscheinlich kann die komplette Software auf Englisch umstellen. Ist es aber auch möglich, die Menüführung auf deutsch und die Sprachausgabe auf Englisch ausgeben zu lassen?
Btw: Gibts hier eigentlich keinen Thread zur dx9 ???


Bezüglich der Sprache sind die neuen Sender (6,9,18 ) gleich. Du kannst deutsche Menüführung, holländische Sprache oder was auch immer mischen :). Die Menüsprache stellst du direkt am Sender um, für die Sprache mußt du nur das entsprechende Sprachfile reinflashen.
Die beiden Slider und das Poti kannst du z.B. den Flaps zuordnen. Oder Kanälen. Wobei ich bei Flaps beim Segler lieber den Gasknüppel im unteren Bereich bevorzuge (in der Landeflugphase ist die obere Hälfte Gas, die untere stufenlos Butterfly). Aber das kannst du sehr flexibel programmieren :)

Es gab hier mal ganz viele Threads, zur 18er, zur 9er, mit ganz viel nützlichen Infos. Dann gabs einen Servercrash ohne Backup (bzw. das Backup lag offensichtlich auch auf dem gecrashtem Server). Seither bin ich z.B. nur mehr selten hier, weil ich es nicht für sinnvoll halte, mein Wissen und meine Freizeit hier zu investieren wenns eh für die Fische ist.

Schau mal rüber zu RC-Heli. Da gibts (auch von mir) wesentlich mehr. Und auf RC-Groups, wenn du englisch kannst. Da kannst du dich direkt mit einem dem Entwickler austauschen (Andy Kunz)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. September 2014, 22:31

Hallo, danke für die Antworten, meine Fragen wurden beantwortet :ok: :O
Einen neuen Thread zur DX9 brauch ich jetzt eigentlich wegen dieser Frage nicht aufmachen, auch wegen den von mukenukem angesprochenen Gründen.

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. Oktober 2014, 17:51

So, hab mir heute die DX9 geholt und gerade regiestriert und das Update 1.06 auf die SD-Karte geladen. Nur bewegt sich der Ladebalken seit 10 Minuten kein Stück weiter. Hab auch mal ausgemacht und ohne SD Karte eingeschaltet, da hat aber nur der Bildschirm geblinkt.
Weiss jemand einen Rat?

EDIT: hat sich erledigt, hab ne andere Karte genommen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heaven« (13. Oktober 2014, 18:03)


Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Oktober 2014, 20:51

Hallo, ich bin gerade leicht am Verzweifeln. Habe auf der Rückseite die Stärke der Federung eingestellt. Dabei ist mir eine Feder+Schraube rausgegangen. Kann ich den Sender öffnen um das wieder einzuhängen? Hab das schonmal bei der DX6i gemacht, geht das auch bei der DX9 so leicht??
Hoffe auf schnelle Hilfe. Danke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heaven« (13. Oktober 2014, 20:58)


13

Montag, 13. Oktober 2014, 21:22

Sicher kannst den Sender aufmachen. Die Gummiteile können im Gegensatz zur DX9 dran bleiben. Nur die Zipfelmütze muß ab.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. Oktober 2014, 21:44

Sicher kannst den Sender aufmachen. Die Gummiteile können im Gegensatz zur DX9 dran bleiben. Nur die Zipfelmütze muß ab.


Du meinst wohl im Gegensatz zur DX8, oder?
Jaa die Zipfelmüzue war das Problem, hab sie jetzt aufgemacht und alles eingestellt.. DANKE!

15

Montag, 13. Oktober 2014, 22:12

Stimmt, meinte die DX8.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

16

Montag, 13. Oktober 2014, 22:44

Hallo Heaven... :tongue:



Mach es dir doch einfach, 8) gib bei Google ein : Anleitung Spektrum DX9 dann bekommst du gleich oben

eine Antwort = PDF von Horizon es sind 8,5 MB die du abspeichern kannst, oder gleich lesen...

Darin ist auch das Öffnen der Anlage beschrieben :ok: ...

Es wird alles Super erklärt, ich hatte die DX9 auch und kann nur sagen, das das eine TOP Anlage ist / Spracheausgabe deutsch,

Update auf die Aktuelle Version ABSOLUT KEIN Problem... :ok: :ok:

Wenn du die Anleitung anschaust, wirst du feststellen was sie bietet, noch etwas die Bedienung ist wirklich einfach und übersichtlich.

Auch die Verarbeitung der Anlage ist SAUBER ..... :nuts:

Habe sogar noch mein selbst gebautes Senderpult verpackt liegen ......Fällt mir gerade ein wo ich hier das lese...... Gebe ich noch ab bei Ebay Kleinanz. oder wo auch immer ....



Gruß Frank

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Oktober 2014, 05:44

Schickes Teil :)
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

18

Dienstag, 14. Oktober 2014, 11:55

Hallo Heaven... :tongue:



Mach es dir doch einfach, 8) gib bei Google ein : Anleitung Spektrum DX9 dann bekommst du gleich oben

eine Antwort = PDF von Horizon es sind 8,5 MB die du abspeichern kannst, oder gleich lesen...

Darin ist auch das Öffnen der Anlage beschrieben :ok: ...

Es wird alles Super erklärt, ich hatte die DX9 auch und kann nur sagen, das das eine TOP Anlage ist / Spracheausgabe deutsch,

Update auf die Aktuelle Version ABSOLUT KEIN Problem... :ok: :ok:

Wenn du die Anleitung anschaust, wirst du feststellen was sie bietet, noch etwas die Bedienung ist wirklich einfach und übersichtlich.

Auch die Verarbeitung der Anlage ist SAUBER ..... :nuts:

Habe sogar noch mein selbst gebautes Senderpult verpackt liegen ......Fällt mir gerade ein wo ich hier das lese...... Gebe ich noch ab bei Ebay Kleinanz. oder wo auch immer ....



Gruß Frank

Das Pult würde ich für die DX9 nicht verwenden. Das Alu-Blech der Grundplatte schirmt die Antenne im Griff ab. Selbst wenns nicht direkt dran ist, auch in 1-2cm Entfernung stört das die Abstrahlung. Da wäre eine Kunststoff (kein Carbon) Grundplatte besser. Oder zumindest der hintere Teil....
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Heaven

RCLine Neu User

  • »Heaven« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Oktober 2014, 18:39





Zitat von »Heizteufel«



Es wird alles Super erklärt, ich hatte die DX9 auch und kann nur sagen, das das eine TOP Anlage ist / Spracheausgabe deutsch,

Update auf die Aktuelle Version ABSOLUT KEIN Problem... :ok: :ok:

Wenn du die Anleitung anschaust, wirst du feststellen was sie bietet, noch etwas die Bedienung ist wirklich einfach und übersichtlich.

Auch die Verarbeitung der Anlage ist SAUBER ..... :nuts:




Danke, das Aufmachen der Anlage ist ja eigentlich ganz einfach, ich hatte einfach etwas Repekt vor dieser "Zipfelmütze", war mir neu :D

Habe jetzt das erste Modell programmiert und vorallem die Sprachausgabe (werde es auf Englisch lassen) getestet. Bis jetzt funktioniert alles super! Ich muss mich nur noch mal mit den Flugzuständen beschäftigen...

Gewöhnen muss ich mich noch an die gummierten Flächen des Gehäuses. Auch die Schalter sind alle etwas "weicher" als die bei der DX6i.

Mein Gashebel scheint im Bereich der Maximalausschläge etwas zu "schleifen", es ist nur ganz leicht. Ich vermute mal, das liegt an der Gasratsche. Werde mich noch darum kümmern.

Bis jetzt bin ich also wirklich sehr zufrieden und überzeugt von der Anlage, genaueres werde ich aber erst nach den ersten Flügen sagen können :ok:
mfG Jan :w

Aktiv: Magnum Reloaded, Mini-Magnum, Calmato ST, Parkzone VisionAire, Yak 54
Sender: DX9 sowie DX6i
Verein: http://www.mfcgernsheim.de/mfc/

20

Dienstag, 14. Oktober 2014, 19:55

Wenn du eine perfekte Bremse haben willst (nicht die mit der Raste, sondern die stufenlose), dann kleb Teflonband auf den Bügel. Dann gibts kaum Losbrechmoment.
Bei Ebay gibs selbstklebendes PTFE/Teflonband, das verwendet man auch zum verschweißen von Plastikfolie. Sowas zum Beispiel: http://www.ebay.at/itm/Teflonband-PTFE-K…=item3ccea26bd9
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.