Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. September 2014, 17:31

Telemetrie Basics für DX6 V2

Ich bräuchte eine kurze Einführung in die Telemetrie
Nach einem kurzen Empfangsverlust(ca. 2-3sec) beim Wasserflieger letztens wäre es sinnvoll sich damit zu beschäftigen, ich hab heute beim Test versucht die Telemetrie zu aktivieren, es wurden anscheinend Daten aufgezeichnet aber wo sind die gespeichert bzw. wo oder wie kann ich die auslesen? Das Manual ist zu dem Thema leider sehr spärlich. Einige Fragen zu dem Thema:
Brauche ich generell ein zusätzliches Modul um Telemetriewerte aufzuzeichnen oder werden die wichtigsten Werte auch so aufgezeichnet, etwa Funkkontakt und Akkuspannung?
Brauche ich spezielle Software um die Daten auf den Mac zu bekommen?
Speichermedium die SD Karte?

2

Samstag, 13. September 2014, 18:53

Wenn du nicht einen Empfänger mit integriertem Temeletriesender hast (einige UMX Empfänger und im Moment nur der AR636), gibt es nicht automatisch Telemetriedaten. Dein Apprentice sollte zumindest Flight Log daten schicken. Geh ins Telemetriemenü und aktiviere dort Flight Log.
Du solltest sobald Telemetriedaten kommen links oben im Display so Balken haben. Und beim Bindevorgang nicht nur DSMX 22ms sondern auch Telemetrie am Display stehen haben.

Ansonsten brauchst du einen Empfänger mit Data Port und ein Telemetriemodul (TM1000 oder 1100), welches die Daten zurück schickt.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mukenukem« (13. September 2014, 19:10)


3

Sonntag, 14. September 2014, 08:45

Das heisst erst mal unbedingt neu binden?

4

Sonntag, 14. September 2014, 18:53

Wenn du keine Balkenanzeige hast, dann ja. Beim Bindevorgang drauf achten, was dort steht, ob Telemetrie dabeisteht oder nicht. Keine Ahnung, was der AR636 (abgespeckt) kann.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

5

Dienstag, 16. September 2014, 22:28

Beim Binden kommt nur DMSX 22ms, kein Telemetrie. Bezeichnung vom Empfänger ist EFLR310013. Schätze mal der kann einfach keine Telemetrie. Die restlichen Spek Sender die ich derzeit verwende(AR400, AR610, AR6115) erst recht nicht nehm' ich an?
Das heißt wenn ich Telemetrie will brauch ich einen Telemetriefähigen Sender + Telemetrie Modul, stimmt das so?

6

Mittwoch, 17. September 2014, 21:21

Alle DSMX Empfänger haben einen Data Port, wo die Daten zur Empfangsqualität rauskommt. Dann kannst du je nach Rechweitenanforderung ein TM1000 (große Reichweite) oder TM1100 (100-200m) anschließen. Deine Empfänger haben alle keine Telemetrie integriert.

Der neue AR636 (mit Flächenstabi) hat auch einfache Telemetrie mit 100-200m Reichweite. Aber richtig interessant wird es erst mit dne AR7350 und 9350 mit voller Reichweite (der Telemetrie)...
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

7

Donnerstag, 18. September 2014, 08:36

OK, interessant für mich wäre erstmal die Überwachung von Funkkontakt und Akkuspannung. Dafür benötige ich zu meinen Empfängern entweder TM1000 oder TM1100.
Falls ich in Zukunft Telemetrie an Board haben will dann mind. AR636 oder eben beliebigen DSMX + TM1000/1100.

Hoffe ich hab das jetzt richtig verstanden?

8

Donnerstag, 18. September 2014, 22:17

Rischtisch....
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.