Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 19. September 2014, 12:22

Traxxas TQi Fernsteuerung

Ich habe eine Traxxas TQi Fernsteuerung mit einem 6518 Empfänger gekauft, wovon ein Teil kaputt ist; Kanal 1 (Lenkung) ist am Empfänger ohne Wirkung, und am Kanal 2 (Gas) wird mit dem Drehregler Gas und Steuerung betätigt. Lt Traxxas ist die Funkverbindung nicht mit anderen Systemen kompartibel. Wer hat eine Idee, wie ich ohne Zukauf feststelle kann was kaputt ist?
:shine: :shine: DANKE HAT SICH ERLEDIGT! :shine: :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hannes250« (19. September 2014, 16:07)


2

Sonntag, 21. September 2014, 13:13

Hallo Hannes,

ich habe auch solche Anlage für den Traxxas 6808 Slash 4x4 VXL Brushless RTR 2,4 GHz TQi ,
kann mir nicht so recht vorstellen das ein Teil defekt ist, wenn du es Neu gekauft hast.
Schau Bitte noch einmal den Empfänger genau an, da ist 2 mal 1 CH zum stecken.!!!!
Habe das auch erst nicht gleich gesehen.......... :hä: Dann noch etwas, versuch noch einmal alles Neu zu binden - mit der Anlage : siehe hier Punkt 1 bis 6
1. Anlage = Akku´s kurz raus , wieder rein, einschalten,
2. am Empfänger ( er muss aus sein ), dann nur den Regler anschließen ( Strom zufuhr !! )
.......( Bitte kein Lenk - Servo ein stecken )
3. dann binden
4. Empfänger ( Schalter auf aus )
5. Sender ausschalten.
6. Servo in den Empfänger stecken
.............und nun die Anlage als 1 einschalten dann den Empfänger .. was passiert dann bei dir.. ??? ???

Ansonsten alles zurück schicken und die Garantie in Betracht ziehen, wenn noch vorhanden ...

Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Heizteufel« (21. September 2014, 13:24)