Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dante

RCLine User

  • »Dante« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Oktober 2014, 13:48

Graupner MC18/20 Schieberegler statt Kreuzknüppel

Ich möchte bei einer MC18/20 den Kanal 3 und 4 auf die Schieberegler legen.
Die Kreuzknüppel belegen 4 der 5 poligen Stecker, die Schieberegler nur 3.

Kreuzknüppel= 1-3-4-5
Schieberegler= 1-4-5

Nun musste ich feststellen, dass Kanal1 auf 3 und 4 übertragen wird, und die Schieberegler ohne Funktion sind.
Nehme ich die Schieberegler auf 1-3-5 dann wirken sich Kanal1 und die Schieberegler aus.

Kann mir jemand die Schieberegler-"Verdrahtung" für die MC18/20 angeben oder die Beschaltung der 5Pol Stecker in der MC18/20?

Leo
Ach ja...
Es wird NICHTS gemischt und mit den Kreuzknüppeln funzt alles supper...

Nur beim Nutzen der Schieberegler geht's nicht.
Trollfilter: Ein

2

Sonntag, 5. Oktober 2014, 16:42

Moin,

das würd ich eher so lösen, dass ich alle Kanäle erstmal als nur MIX Kanäle definiere, und dann über Mischer die entsprechenden Geber mit den Kanälen verknüpfen. Habe auch schon mal die 4 Kanäle so durcheinander gemischt.

Gruß Uwe
KDS 450 S, Heim 3D100, Mt 325 V2 SE, Mt 325 V2
Panda Sport, Easy Glider Pro, Heron, Acromaster, Pilatus PC-6, Catalina

Dante

RCLine User

  • »Dante« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Oktober 2014, 17:19

Bevor ich irgendetwas prozesstechnisch mischle, möchte ich die Schieberegler erst mal korrekt angeschlossen.
Darum die Anschlussfrage bei der MC18/20 und dort Kanal 1-4...

Leo
Trollfilter: Ein

Dante

RCLine User

  • »Dante« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Oktober 2014, 20:05

Ich habe das Ganze zerlegt und ausgemessen...
Ich verstehe zwar den Sinn dahinter nicht, aber es ist folgendermassen:
Wir haben auf 1-3-5 das Knüppelpotentiometer und auf 1-4-5 das Trimmpotentiometer.Beides sind identische 5k Potis...

Also nur 2,5k Gesamtwiderstand und 1 Mittelabgriff auf 3 und der andere auf 4...
Da muss die Elektronik dahinter irgendwie irgendwas zusammensetzen.

Interessant aber für mich noch nicht logisch nachvollziehbar, warum...

Leo
Trollfilter: Ein

5

Montag, 6. Oktober 2014, 21:13

Warscheinlich, weil der Trimmwert gespeichert werden kann. Denke ich.

Uwe
KDS 450 S, Heim 3D100, Mt 325 V2 SE, Mt 325 V2
Panda Sport, Easy Glider Pro, Heron, Acromaster, Pilatus PC-6, Catalina