Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Romeylo

RCLine User

  • »Romeylo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Tech.Angestellter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Januar 2015, 23:04

FrSky Telemetrie - wie geht was womit

Hallo zusammen,
ich habe vor einiger Zeit meine MX16s mit dem DHT Hack Modul ausgerüstet. Zusammen mit einem D6FR Empfänger funktioniert das System perfekt. Nun würde ich gerne mal die Telemetrie probieren d.h. ich würde gerne Höhe, Geschwindigkeit, Drehzahl und Strom auf dem Display, welches noch installiert werden muss, ausgeben bzw. auch aufzeichnen. Ich habe auch schon einige Tage im Netz gesucht, kann aber keine oder nicht die richtigen Infos finden. Ich weiß nicht was ich für mein Vorhaben benötigen würde und wie es überhaupt zusammen gehört. Hat jemand Ahnung davon und kann mich dazu mal etwas aufklären?
Gruß
Roland
Raptor E550 auf 620 gestrecht :ok:
Homepage

Ich versuche immer mein Bestes zu geben - leider klappt das nicht immer. :shake:

2

Samstag, 3. Januar 2015, 00:02

In Verbindung mit dem DHT brauchst du einen D8R oder D4R Empfänger und einen Sensor Hub, bzw etwas Gleichwertiges wie den Unisense-E bzw einige Eigenbauten
Als Display kannst du das FrSky Display nehmen, oder ein Androidhandy, wenn an das DHT noch ein Bluetooth Modul anbringst

SirMKay

RCLine User

Beruf: Elektroniker für IT

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2015, 06:35

Guten morgen Roland,
Wie mein vorredner bereits sagt benötigte du die d- Serie der Empfänger, dual channel receiver.
Für Telemetrie allgemein benötigst du das Sensor board.
Für ein variometer das fvas01
Für Geschwindigkeit das gps01
Für Drehzahl rpms01.
Für Strom je nach Nutzung 40a Variante fas40
Oder die 100a Variante fas100.

Als display bietete frsky das fld02 an.

Die gesamten Sensoren verbindest du mit dem Sensor board und dieses mit dem empfanger,.
Wichtig dabei ist, dass duneinen freien Empfänger slot besitzt oder zwangsweise ein y-kabel nutzen, da das Sensor board Strom benötigt.

Falls du eine Einzelzellen Überwachung möchtest, dann benötigte du noch flvs02 mit onboard display, oder flvs01 was kein eigenes display besitzt.

So falls noch fragen sind, ruhig her damit.
Gruß Michael

Romeylo

RCLine User

  • »Romeylo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Tech.Angestellter

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Januar 2015, 09:55

Guten Morgen zusammen,
mal blöd gefragt...was mache ich denn mit einem telemetrie fähigen Empfänger wie dem D6FR? Womit oder wofür ist der zu gebrauchen ???
Sensor Board ist der Sensor Hub wo ich dann die einzelnen Module einstecke welches dann mit dem Empfänger verbunden wird? Als Stromsensor würde ich wohl den größten nehmen. Das Flugobjekt ist ein 600er Hell mit 6S. Da kommen wohl einige Stromspitzen zusammen 8( . Gibt es irgendwo Bedienanleitungen der einzelnen Module, am besten in deutsch - ist einfachen :dumm:
Raptor E550 auf 620 gestrecht :ok:
Homepage

Ich versuche immer mein Bestes zu geben - leider klappt das nicht immer. :shake:

5

Samstag, 3. Januar 2015, 10:28

Hallo
Beim Engel Modellbau gibts die ganzen Telemetrie Sensoren und bei Ihm ist eine Deutsche Anleitung bei.

Der D6FR ist ein einfacher 6 Knaal mit nur einem Externen A2 Anschluss an den du nur den Voltsensor (Zellenteiler) anschliesen kannst und der geht nur bis 5S.

Um den Sensorhub anschließen zu können brauchst du den DR8 II Plus oder den D8R-XP. Oder die X6R und X8R mit SmartBus.

Der D6FR ist für kleine Flieger oder Multicopter gut da recht klein ( nicht der Kleinste ) wo du mit der Anzeige der Voltzahl und der RSSI Werte nicht mehr brauchst

Gruß
Christian

SirMKay

RCLine User

Beruf: Elektroniker für IT

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Januar 2015, 11:09

Schließe mich an,
allerdings kannst du mit dem DHT - mOdul nur D-Sender betreiben also keine X8R, X6R, und soweiter.
Gruß Michael

7

Samstag, 3. Januar 2015, 11:59

Schließe mich an,
allerdings kannst du mit dem DHT - mOdul nur D-Sender betreiben also keine X8R, X6R, und soweiter.

Das stimmt aber laut der Beschreibung des X8R nicht

Ich Zietiere ( so auf der Seite von Engel Modellbau

Quellcode

1
https://www.engelmt.de/index.php/katalog/artikelinfo/4346-1-show-empfaenger_x8r_pcb_antenne.html
)


Artikelnummer: 2202.301
Artikelcode: 2202.301
Der FrSky Empfänger verfügt über 16 Kanäle (8 normale PWM-Ausgänge und 8 Kanäle über den SBus Ausgang). Außerdem hat er noch den neuen Smart-Port.

An den Smart-Port können direkt die neuen digitalen Sensoren angeschlossen werden. Ein Sensor-Hub ist nicht mehr nötig.
- Mit dem FrSky SBus Decoder können die SBus Signale in normale
PWM-Signale gewandelt werden, so dass auch an den SBus Anschluss normale
Servos anschließen können.
- An den SBus Ausgang können auch direkt SBus-Servos angeschlossen
werden. ---- Es können auch zwei X8R Empfänger zusammen gebunden werden,
so dass am Empfänger 1 die Kanal 1-8 und am Empfänger 2 die Kanäle 9-16
ausgegeben werden.

Der X8R Empfänger funktioniert auch im D8 Mode. Auch in diesem Mode ist die Funktion des Smart-Port funktionstüchtig.

Mit den PCB-Antennen hat der Empfänger um ca. 20% mehr Reichweite, als der X8R Empfänger mit den normalen Antennen.

Features:
- Kanalanzahl: 1-8 Kanal über die Steckpläte, 1-16 Kanäle über SBus Anschluss
- Kombination von 2 X8R Empfänger zum 16 Kanal Empfänger
- Mit RSSI Ausgang: analog Ausgangsspannung (0~3.3V)
- Smart Port Anschluss

Technische Daten:

- Abmessungen: 46,25 × 26,6 × 14,2mm (L × W × H)
- Gewicht: 12,1g
- Kanale: bis zu 16
- Mit RSSI Ausgang: analog Ausgangsspannung (0~3.3V)
- Betriebsspannung: 4.0~10V
- Strom: 100mA@5V
- Reichweite: >1.5km
- Firmware upgradefähig
- Kompatibel: FrSky DFT/DJT/DHT/DHT-U in D_Mode und TARANIS X9D


Gruß
Christian

SirMKay

RCLine User

Beruf: Elektroniker für IT

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Januar 2015, 13:12

Hallo Christian,
möglich, dass ich etwas falsch gemacht habe bei mir, jedoch habe ich die Empfänger X8R nicht an mein DHT-U binden können.
Da ich mitlerweile die Taranis habe störte es mich nicht.

Spreche aus Erfahrung, dass es nicht geht.
Kann aber wie geschrieben, möglich sein, dass ich etwas falsch gemacht habe beim binden.
Gruß Michael

Romeylo

RCLine User

  • »Romeylo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Tech.Angestellter

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Januar 2015, 14:56

Hallo und vielen Dank für eure Antworten. Da ist das Ganze ja schon einigermassen aufwendig. War damals der Meinung das der Empfänger das kann. Muss ich mir mal alles raussuchen und sehen wieviel es dann so kostet und überlegen ob diese "Spielerei" es wert ist. Jedenfalls weis ich nun schon mal bescheid. Nochmals vielen Dank.
Gruß
Roland
Raptor E550 auf 620 gestrecht :ok:
Homepage

Ich versuche immer mein Bestes zu geben - leider klappt das nicht immer. :shake: