Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Januar 2015, 16:05

Spektrum DX8: wie 2 BL-Motoren auf 1 Gas-Stick mixen?

Hallo zusammen!
Seit einer Ewigkeit bin ich mal wieder hier im RCL...

Ich habe mir eine DX8 zugelegt und will ein paar alte Modelle reaktivieren.

Aktuell geht es um folgendes Modell:
GWS A-10 mit 2 BL-Impeller an 4s, Empfänger Spektrum AR8000
(Das BEC beider Regler wird deaktiviert, ich nehme stattdessen ein UBEC.)
2 Querruder, 1 Höhenruder, keine Seitenruder.


Kanalbelegung:
1- Gas (1. BL-Regler)
2- Querruder rechts
3- Höhenruder
4- frei
5- frei
6- Aux1 (Querruder links)
7- Aux2 (frei)
8- Aux3 (2. BL-regler)


Ich habe schon ein paar Kanalmixvarianten versucht, jedoch habe ich das Problem, das beim Mix von Kanal1 (Gas) und Aux3 (für den 2. BL-Regler) nur ab der Hälfte, also wie ein Servo synchron mit Kanal 1 (Gas) mitläuft. Eine Wegänderung oder Mittenverschiebung hat nichts gebracht.
Ich stehe hier gerade ziemlich auf dem Schlauch. Habt ihr eine Idee????

Danke und Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2015, 16:20

Hi,

ich hatte die Anforderung auch mal, allerdings mit einer alten DX7 und Propellerantrieben ;)
Wenn ich mich noch richtig erinnere war der Mixer THR -> AUXx mit jeweils 100%.
Ganz wichtig aber dabei, dass bei Regler sauber eingelernt wurden. Ohne das gab es bei mir auch einen Versatz.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Januar 2015, 16:39

Hi,

die Aux 2 und 3, sowie Kanal 5 ( Gear) sind standardmäßig mit Schaltern, bez. Aux3 mit dem Drehgeber verknüpft.
Deshalb sind die Endstellungen, oder Mittenpositionen auch vorgegeben. Wenn auf einen dieser Ausgänge den zweiten Regler
aufmischen möchtest, mußt du zuerst im Menü "Schalterauswahl" die Zuweisung auf "aus" setzen, sonst nimmt der Schalter
oder Drehgeber, wie oben beschrieben, Einfluß auf deinen Mischer.
Im Mischer selber die Anteile jeweils auf 100% setzen, so wie Harald schon beschrieben hat.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

iceman7777

RCLine User

Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Januar 2015, 16:56

Wieso schließt Du nicht einfach beide Regler mit Y-Kabel an den Gas-Kanal an?
Mach ich immer bei 2 Mot's so und geht prima.
Musst halt noch einmal den Gasweg anlernen.
Gruß Marcus

5

Samstag, 10. Januar 2015, 20:49

Du mußt beim Mix 2x 100% angeben, für den unteren Bereich und für den oberen Bereich.

Wenn du beide Impeller nur synchron laufen lassen willst, bietet sich wirklich ein Y Kabel an. Natürlich nicht, wenn du sie auch unabhängig betreiben willst.

Und pass auf, daß du im Preset Failsafe Modus bindest, also Bind Plug dran, Empfänger an den Strom, BIND PLUG RUNTER, erst dann binden. Ansonsten läuft der 2. Motor munter weiter, wenn mal was passiert....
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

6

Montag, 12. Januar 2015, 09:16

Hallo zusammen,
vielen Dank für die schnellen Antworten! :ok:

Ich will die beiden BL (vorerst) nur synchron betreiben. Ich war der Meinung, dass es mit einem Y-Kabel Probleme geben würde, aber ok, ich werde es testen. :dumm:
Beide Regler programmiere ich mittels Prog.karte. Nach dem Solotest wird jeweils das BEC dann deaktiviert.

Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

7

Montag, 12. Januar 2015, 10:30

Das einzige Problem kannst mit den BECs bekommen, egal ob Y Kabel oder gemeinsam am Empfänger. Ansonsten spricht nix dagegen :)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

8

Montag, 12. Januar 2015, 11:43

Servus,
beide Regler-BEC werden deaktiviert, ich nehme ein UBEC. Ist mir sicherer.
Schub sollte mit 4s passen. :tongue: (BL sind von GWS (3900 KV) mit je 30A Regler)

Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

9

Dienstag, 3. März 2015, 08:04

Hallo zusammen,
leider bin ich mit dem Bau noch nicht viel weiter gekommen. Wenn ich fertig bin, gibt es natürlich noch ein Fazit.

Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

10

Mittwoch, 4. März 2015, 19:59

Hier nun eine kleine Zwischenmeldung:
Ein erster Test verlief äußerst positiv. Beide BL-Regler identisch programmiert, danach + vom Stecker getrennt und mit einem Y-Kabel an den Gaskanal angeschlossen. BEC-Versorgung erfolgt separat durch ein UBEC von HK (am 4s Antriebsakku).
Jetzt muss ich nur noch das Akku-Anschlußkabel passend löten und dann sollte dem Maiden nichts mehr im Wege stehen.
Aus Zeitgründen kann das aber wieder etwas dauern...

Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....