Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

221

Montag, 27. April 2015, 20:04

Michel hat gerade auf openrcforums mal seine BMP180 Variante eingestellt.

http://openrcforums.com/forum/viewtopic.…t=6604&start=30

Ich hab die Version mal für FrSky versucht. Ging leider nicht. :hä:

Hab Michel gefragt, ob ich ihm einen BMP 180 schicken soll, dann kann er selber mal testen.

Mal schauen ...

Gruß KH

222

Montag, 27. April 2015, 20:53

Das kann soweit ich das sehe so auch noch nicht gehen.
Die Programmstruktur passt soweit. Aber er nutzt derzeit noch das Protokoll des ms5611 soweit ich sehe.
Das vom bmp180 ist ein bisschen anders. ;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

223

Montag, 27. April 2015, 21:00

Doch, es geht....
Moment
-

224

Montag, 27. April 2015, 21:03

Klaus,
schau mal kurz mit drauf. Glaub hier koennte der Hund begraben sein.

Zitat

if( ! I2c.read( BMP180_ADR, 0xF6, 3 )) { ; //read 3 bytes from the device starting from register F6; keep previous value in case of error
result = I2c.receive() ;
result <<= 8 ;
result |= I2c.receive() ;
result <<= 8 ;
result |= I2c.receive() ;
D1=result >> 7; // divide by 2* (8- the parameter for number of averages)


Drei Bytes anfordern. Erstes <<=8 dann |= mit dem zweiten. Und wieder <<=8 . Dann |= mit dem dritten Byte.

Aber ich muss das erstmal genauer nachrechnen. Jetzt ist natuerlich bloed das ich wirklich keinen bmp da habe. Das sollte sich wunderbar an der Console abbilden lassen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


225

Montag, 27. April 2015, 21:04

Doch, es geht....
Moment

Bin gespannt.

Auf jeden Fall gefaellt mir seine Code Struktur und auch seine Inline Kommentare. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

226

Montag, 27. April 2015, 21:07

nach Anpassung der oXs_bmp180.h von

Quellcode

1
#define BMP180_ADR 0xEE // I2C address of BMP180

nach

Quellcode

1
#define BMP180_ADR 0x77 // I2C address of BMP180

und Korrektur der oXs_config.h lief es.
Michel hatte in der config seine Serial konfiguriert.

Ich habe meine config mit seiner verglichen und auf meine Werte zurückgestellt.
Den neuen Eintrag mit dem BMP180 habe ich gelassen.

Gruß,
Klaus
»Klaus(i)« hat folgendes Bild angehängt:
  • rp01.jpg
-

227

Montag, 27. April 2015, 21:16

Macht Sinn. :ok:

Mir ist noch nicht ganz klar wie er den BMP initialisiert und abfragt. Er geht ja auch mit 9msec (fix) dran. Nur der BMP180 ist da flexibler.
Je nachdem welche Genauigkeit man abfragt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

228

Montag, 27. April 2015, 21:26

Den Review schenke ich mir heute. Gleich geht es erst mal raus mit den Hunden.
Dann bekommt der Sensor noch ein Update, wo nur 3 Werte übertragen werden (rel. Höhe, Steiggeschwindigkeit, Spannung).

Gruß, Klaus
-

229

Montag, 27. April 2015, 21:28

Hab inzw. auch nochmal nachgerechnet. Seine Berechnung oben ist mir nun auch klarer.

Adafruit liest erstmal 2 Byte und shiftet um 8.
Dann 1 Byte und einfach drauf addiert.

Er liest 1 Byte, shiftet um 8.
Dann |= noch ein Byte und wieder shift 8.
Drittes Byte dann wieder |=.

Passt. :ok:

Ich mag zwar solche Implementierungen nicht wo ich drei Schritte statt zwei brauche, aber damit ist das Ganze schonmal schoen auf die I2c Lib umgestellt. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


230

Montag, 27. April 2015, 21:30

Gleich geht es erst mal raus mit den Hunden.

Vergiss die Gassigehenbeutel nicht. :D ;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


231

Montag, 27. April 2015, 21:30

Hallo Zusammen,

wollte mich einfach nur mal kurz melden und zeigen woran ich die letzten Tage so gearbeitet habe.

1. Lua-Skript für meine Heli's erstellt, naja bzw. modifiziert. ;)
2. Log-Daten in der Logview Studio erstellt.

Viele Grüße
Manfred
»heli-freak66« hat folgende Bilder angehängt:
  • T-Rex250-1-2015-04-25.jpg
  • P1030564.jpg

232

Montag, 27. April 2015, 21:34

Hi Manfred,
jetzt hab ich eine vielleicht gaanz bloede Frage.

Was wertest du im ersten Bild wirklich aus was dir was bringt?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


233

Montag, 27. April 2015, 21:45

Hallo Thomas,

o.k., jetzt mal eine ganz blöde Antwort. :tongue:
Man kann z.B. erkennen wie bei den 3 Pitchstößen die Drehzahl nicht einbricht und wie sich hierbei die Lipozellen verhalten.
Des Weiteren ist zu erkennen, dass der Verbrauch der Lipo's sehr linear ist und das hier und da ein paar Fehler bei der Drehzahl aufgetreten sind. :evil:


Gruß
Manfred

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

234

Montag, 27. April 2015, 21:51

Adafruit liest erstmal 2 Byte und shiftet um 8.
Dann 1 Byte und einfach drauf addiert.

Er liest 1 Byte, shiftet um 8.
Dann |= noch ein Byte und wieder shift 8.
Drittes Byte dann wieder |=.

???
Das sagt mir heute noch nicht sehr viel, weil ich mich damit noch nicht so richtig beschäftigt habe. Was nicht ist, kann aber noch werden.

Kalle, hast Du deinen Sensor denn jetzt auch zum Laufen bekommen?

Gruß, Klaus
-

235

Montag, 27. April 2015, 22:01

Hallo Thomas,

o.k., jetzt mal eine ganz blöde Antwort. :tongue:
Man kann z.B. erkennen wie bei den 3 Pitchstößen die Drehzahl nicht einbricht und wie sich hierbei die Lipozellen verhalten.
Des Weiteren ist zu erkennen, dass der Verbrauch der Lipo's sehr linear ist und das hier und da ein paar Fehler bei der Drehzahl aufgetreten sind. :evil:


Gruß
Manfred

ok. Aber das meiste davon hoerst du auch.

Glaette mal deine Kurven ein kleines bisschen. Gar nicht viel. Dann siehst du diese Eckdaten viel besser.
Wenn ich die Farben richtig interpretiere (sind zum Teil leider sehr aehnlich) dann hat's da doch ein paar Einbrueche auch bei der Spannung gegeben.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


236

Montag, 27. April 2015, 22:03

Was nicht ist, kann aber noch werden.

Wichtig ist nur das diese Implememtierung erstmal sauber in oXs eingepasst ist.
Den BMP180 leider noch nicht ganz ausnutzt.

Das ist ein sehr guter Ansatz. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

237

Montag, 27. April 2015, 22:29

So, jetzt geht Michels Version mit FrSky auch hier.

Mein erster Sensor mit BMP 180 hat wohl das Zeitliche gesegnet ....

Auch keine Reaktion mit I2C Scan.

Schnell mal mit meinem 2. BMP180 fliegend verdrahtet und siehe da, Michels Sketch funktioniert auch hier.

Gruß KH
»kalle123« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3833.JPG
  • DSCF3834.JPG

238

Montag, 27. April 2015, 22:47

Was sagt deine Druckkammer? Taucht er beim Handauflegen wie erwartet weiter ein?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

239

Dienstag, 28. April 2015, 07:27

Das sagt mir heute noch nicht sehr viel, weil ich mich damit noch nicht so richtig beschäftigt habe. Was nicht ist, kann aber noch werden.

8 Bit nach links schieben bedeutet mit 256 Multipliziert. Geht schneller als die Rechenfunktion. Bei einigen Compilern muss man noch eine AND Funktion machen weil nicht immer '0* nachgeschoben werden. Einige µPs schieben das Carry flag nach.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 28. April 2015, 08:26

Was sagt deine Druckkammer? Taucht er beim Handauflegen wie erwartet weiter ein?


Jau, hab es jetzt aber erst probiert. War gestern Abend nur froh, einen Fehler gefunden zu haben. Hab den ersten oXs mit BMP180 dann noch "demontiert".

(Ich liebe diese Frickeleien :nuts: ) Und dann den ersten BMP180 dran gehängt. Und siehe da, beide BMP180 sind OK. Anscheinend hab ich jetzt den 2. pro mini mit ner Macke ...

PS. Thomas, die Idee "Druckkammer" ist nicht schlecht. Hab bisher den Sensor immer angehoben oder angeblasen und dann schnell mal ein Blick auf die Telemetrie. Aber DAS geht entschieden besser ...

Gruß KH