Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 07:55

desweiteren verstehe ich nicht wo die aktuellsten versionen der datein zu finden sind.


Aljoscha, WELCHE DATEIEN SUCHST DU?

Bitte konkrete Angaben.

Gruß KH

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

282

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:14

Ich habe mal meinen Bookmark für die OpenXSensor-Dateien aufgerufen und bekam eine Fehlermeldung.

Zitat

SVN hosting has been permanently disabled.


Wahrscheinlich muss man da im Forum nach weiteren Hinweisen gucken.
Ich war da auch schon mehr als ein Jahr nicht mehr drin, sodass ich da nicht mehr auf dem Laufenden bin.

EDIT: Hier sieht es gar nicht schlecht aus:
https://github.com/openXsensor/openXsens…i/OXS_Downloads

Gruß, Klaus
-

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:32

Hi Klaus, wenn, dann hier

https://github.com/openXsensor/openXsensor

branch -> Master und dann "clone or download" - Da hast du die aktuelle Version 7.0

Weiß aber nicht, was er sonst noch sucht.

Gruß KH

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:45

:ok:
Danke!
-

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

285

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:49

Man sieht sich :D

286

Freitag, 21. Oktober 2016, 07:07

Hallo, wow das ging schnell!
vielen dank schonmal für die vielen Antworten.

Also sowie ich das bislang ohne dokumentation verstanden habe, gibt es im grunde ja zwei Ordner. Den einen OXS_Configurator, mit welchem ich im grunde den Code nach den bedürfnissen erzeuge, sowie den zweiten Ordner "Openxsensor-master" den ich dem Arduino prgramm zur verfügung stelle um diesen code zu kompelieren?

Ich möchte das ganze für M-Link nutzen.
So wie ich es verstanden habe öffne ich das Java Programm, gebe bei OXS directory den ordner im arduino prog an wo ich die openxsensor datein abgelegt habe?!
Stelle die restlichen Werte ein, und gehe auf Write Config

wenn ich das mache kommt allerdings folgende Fehlermeldung beim erstellen des Codes:
"---Error---
**The configuration v3.0 isn´t compatibel with OXS 7.0**

You may go to ... and download the latest verion of both OXS and OCS Configurator

Configuration file can´t be written"

In der Hoffnung das ihr mir helfen könnt,
grüße und danke schonmal

Aljoscha

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

287

Freitag, 21. Oktober 2016, 08:02

Vergiss den OXS_Configurator!

Der geht nur bis oXs (ich glaube) Version 3.0.

Verwende die aktuelle Version oXs 7.0 (master)

Die Dokumentation findet sich in der Datei oXs_config_description.h

Sehr umfangreich, auf den ersten Blick etwas "abschreckend". Aber so schlimm ist es nicht!!

Die Konfiguration findet in der Datei oXs_config.h mit einem Editor statt. UND NUR DA!

cu KH

Mike2000

RCLine Neu User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 23. Oktober 2016, 21:58

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Wochen eine X9E und bin durch Zufall über dieses interessante openXsensor Projekt gestolpert.

Kalle hat mir dann einen guten Schubs gegeben und so stellten sich die ersten Erfolgserlebnisse ein. Vielen Dank dafür :-)
So habe ich Höhe, Leistungsaufnahme in Ampere und Spannung in Einzelzellen-Berechnung hin bekommen.


Zur Zeit scheitere ich an einem Problem, dass Klaus(i) schon in diesem Beitrag mit Vers. 3 gelöst hatte.
Problem LiPo Gesamtspannung über einen analogen Eingang!

Nehme ich einen 3S und schließe ihn über den Balancer-Anschluss mit entsprechenden Spannungsteiler an die Eingänge A0 - A1 - A2 an, bekomme ich die Gesamtspannung in der Taranis angezeigt.
Aber das möchte ich doch gar nicht, ich möchte die Gesamtspannung des 3S oder auch 4S über einen Spannungsteiler auf A0 legen und so die Gesamtspannung des LiPo's angezeigt bekommen.

Ich nutze die Vers.7, die config.h unterscheidet sich in diesem Punkt total von der Vers. 3

So dachte ich mir das:

6.2
#define PIN_VOLTAGE 0, 8, 8, 8, 8, 8

Spannungsteiler mal außen vor

6.3
#define NUMBEROFCELLS 1 (2 oder 3 habe ich auch versucht)

Aber das funktioniert nicht, und die oXs_config_description.h hilft mir auch nicht wirklich weiter ?!?!?!?!?

Ich gehe mal davon aus, dass es in V7 immer noch funktioniert, oder ?!?!?

Für eure Hilfe schon im Voraus vielen Dank.
Wird Zeit für besser Wetter !



Grüße

Mike

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

289

Sonntag, 23. Oktober 2016, 22:09

Hallo Mike,

ich habe mal in meiner asbach uralten Version nachgeschaut.
Dort sind folgende Einträge in der config

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
// ***** 6.2 - Voltages Analog Pins *****
#define PIN_VOLTAGE_1 0

// ***** 6.3 - Voltage measurements calibration parameters *****
// **** 18,5 divider --> 18,5V / 1023 *1000 mA/A
#define OFFSET_1             0
#define MVOLT_PER_STEP_1       18.084
#define OFFSET_2             0
#define MVOLT_PER_STEP_2       10.1

// ***** 6.4 - Number of Lipo cells to measure (and transmit to Tx) *****
#define NUMBEROFCELLS 1  // keep this line but set value to 0 (zero) if you do not want to transmit cell voltage.


Damit hat das damals bei mir funktioniert (dieses Jahr war ich leider nicht aktiv).

Gruß, Klaus
-

Mike2000

RCLine Neu User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

290

Sonntag, 23. Oktober 2016, 22:12

Hallo Klausi,

diese Parameter sind durch andere ersetzt worden, die gibt es so in der Conf. der Vers. 7 nicht mehr :-(

Aber danke für die schnelle Antwort.
Wird Zeit für besser Wetter !



Grüße

Mike

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

291

Sonntag, 23. Oktober 2016, 22:31

Dann leg die Gesamtspannung über nen Teiler auf A0 und das
#define NUMBEROFCELLS 1 (2 oder 3 habe ich auch versucht)
wird auskommentiert!

3S Lipo

#define REFERENCE_VOLTAGE 5070 // set value in milliVolt; if commented, oXs will use or 1100 (if internal ref is used) or 5000 (if internal ref is not used)

// ***** 6.2 - Voltage parameters *****
#define PIN_VOLTAGE 0 , 8 , 8 , 8 , 8 , 8 // set this line as comment if no one voltage have to be measured, set a value to 8 for the voltage(s) not to be measured.
#define RESISTOR_TO_GROUND 33 , 20 , 30 , 40 , 50 , 60 // set value to 0 when no divider is used for a voltage, can contains decimals
#define RESISTOR_TO_VOLTAGE 56 , 100 , 200 , 39 , 500 , 600 // set value to 0 when no divider is used for a voltage, can contains decimals
#define OFFSET_VOLTAGE 115 , 0 , 0 , 0 , 0 , 0 // optionnal, can be negative, must be integer
#define SCALE_VOLTAGE 0.97778 , 1 , 1 , 1 , 1 , 1 // optionnal, can be negative, can have decimals

// ***** 6.3 - Max number of Lipo cells to measure (and transmit to Tx) *****
//#define NUMBEROFCELLS 3 // Put this line as comment or set value to 0 (zero) if you do not want to transmit cell voltages.

Mike2000

RCLine Neu User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

292

Sonntag, 23. Oktober 2016, 22:40

Hallo Kalle,

das hatte ich auch schon versucht, dann werden aber keine Daten mehr an den Sender übermittelt, nicht einmal 0,00.

Ich muß das nochmal in Ruhe angehen.

Fürs Erste Danke.
Wird Zeit für besser Wetter !



Grüße

Mike

Mike2000

RCLine Neu User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

293

Sonntag, 23. Oktober 2016, 22:44

Manches mal geht es schneller als man denkt :-)

ich habs !

// ***** 9.1 - Frsky data *****
#define VFAS_SOURCE VOLT_1

und schon geht es :-)

Danke fürs mitdenken :-)
Wird Zeit für besser Wetter !



Grüße

Mike

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

294

Montag, 24. Oktober 2016, 08:45

Gut :ok:

Steht ja drin in oXs_config_description.h Abschnitt 9.1

Aber wenn du die Einzelzellenspannungen schon auf der Taranis hattest, also im Sender, müßte es doch möglich sein,
im Telemetrie Menü einen Sensorwert anzulegen, der die Einzelzellenspannungen aufsummiert und darstellt. Hab das selber aber noch nicht probiert ....

cu KH

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kalle123« (24. Oktober 2016, 09:17)


Mike2000

RCLine Neu User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

295

Montag, 24. Oktober 2016, 16:52

Ja, das funktioniert, hatte ich auch geschrieben.

Setzt aber voraus das ich für jede Zelle des Lipopacks einen Spannungsteiler und einen analogen Eingang benötige.
Und man muss sich von vorne herein darüber klar sein, ob man einen 3S oder 4S nimmt ........

Legt man den Spannungsteiler so aus das man bis 18 Volt messen kann, dann hat man bis 4S alles sicher drin.
Mit einem Spannungsteiler auf einem Eingang und einer Conf.h

Ich habe mir den Sketch nochmal angesehen, wenn ich ein paar Kleinigkeiten anpasse, passt der Sketch auch in einen Pro Mini 168, von denen habe ich noch reichlich rumliegen, kommen die auch mal ans Arbeiten. :-)

.
Wird Zeit für besser Wetter !



Grüße

Mike

296

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 10:00

ok jetzt beginne ich zu verstehen warum es bei mir nicht funktioniert hatte,
mit welchem editor verändert ihr die Datei? wenn ich diese mit dem standart windows editor öfffne ist alles in einer reihe, recht unübersichtlich
hab die dokumentation gefunden und ausgedruckt hilft defintiv.
auch wenn ich noch nicht so weit bin, wie geht es weiter nach dem ich die config datein angepasst habe?

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

297

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 12:27

mit welchem editor verändert ihr die Datei? wenn ich diese mit dem standart windows editor öfffne ist alles in einer reihe, recht unübersichtlich


Da ich unter Linux arbeite, nehm ich Kate. Kannst auch den internen Editor in der Arduino IDE nehmen.

auch wenn ich noch nicht so weit bin, wie geht es weiter nach dem ich die config datein angepasst habe?

Kompilieren und dann auf den Arduino hochladen. Grundsätzliches im Netz. Z.B. hier http://wiki.ardumower.de/index.php?title…_erste_Schritte

Sensor löten und anschliessen. Mit der Taranis und opentx solltest du schon klar kommen.

WAS WILLST DU DENN ÜBERHAUPT MACHEN? Sender, Empfänger welche? Welche Arduinos? Welche Sensoren?

Wenn du Antworten haben willst, musst du erst mal mit Infos raus rücken ....

Gruß KH

298

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16:28

Hallo KH,
ok also hab nun einen Editor der das ganze deutlich übersichtlicher macht.
In erster Instanz will ich einfach eine zellenüberwachung bauen ( hardware inkl spannungsteiler ist fertig), welche später um ein Vario ergänzt werden soll.
Das Ganze für m-link also Multiplex

Habe die Config nun komplett laut dokumentation angepasst.

Wenn ich die Datei nun versuche mit der arduino software zu kompelieren, kommt jedoch eine Fehlermeldung bzgl. der zu übertragenden Informationen an M-Link auf.

Sie bezieht sich auf folgende Zeilen:

5 , TEST_2 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
3 , TEST_1 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
4 , Voltage , 1 , 1 , 0 , 3600 , 16383 , \

Wobei die Fehlermeldung wie folgt lautet:

In file included from sketch\inv_mpu_dmp_motion_driver.c:31:0:

oXs_config.h:139: error: expected identifier or '(' before numeric constant

5 , TEST_2 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \

^

exit status 1
expected identifier or '(' before numeric constant


Wobei ich an der klammersetzung nichts verändert habe

Grüße
Aljoscha

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

299

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 17:27

5 , TEST_2 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
3 , TEST_1 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
4 , Voltage , 1 , 1 , 0 , 3600 , 16383 , \


In der letzten Zeile darf kein Komma mehr am Ende der Zeile sein.

Zitat von »oXs_config_description.h«

**** 9.3 Multiplex ************************************************************************************
* For Multiplex protocol, you have to define which OXS measurements are sent to Tx and on which lines they appear on the Tx telemetry panels.
* You have also to specify if some scaling have to be applied by OXS and you can specify a range of value in order to set alarms on/off.
* So, you MUST specify ONE ROW for EACH OXS measurement to transmit to Tx. Each row must contains:
* - 1 : the line number where the measurement has to be appear on the display. Valid number are from 2 to 15, do not use twice the same line number
* - 2 : a comma
* - 3 : the OXS measurement name to transmit on this line (e.g. "VOLT_1") (see note (2))
* - 4 : a comma
...


An der dritten Position muss der Name des Parameters stehen.
Gültige Werte sind (alle in Großschrift):

Zitat von »oXs_config_description.h«


* Here the list of oXs measurements that can be sent
* Code to be used Meaning
* ALTIMETER m Absolute altitude (from first baro sensor)
* REL_ALTIMETER m Relative altitude (from first baro sensor)
* ALTIMETER_MAX m Max relative altitude
* VERTICAL_SPEED cm/s Main vertical speed (as set up in VSPEED_SOURCE)
* SENSITIVITY none Vario sensitivity
* VOLT_1 0.1V(5) Value read on first PIN_VOLTAGE
* VOLT_2 0.1V(5) Value read on 2d PIN_VOLTAGE
* VOLT_3 0.1V(5) Value read on 3d PIN_VOLTAGE
* VOLT_4 0.1V(5) Value read on 4th PIN_VOLTAGE
* VOLT_5 0.1V(5) Value read on 5th PIN_VOLTAGE
* VOLT_6 0.1V(5) Value read on 6th PIN_VOLTAGE
* CURRENTMA 0.1A MilliAmp measured by current sensor
* MILLIAH mAh Consumed milli Amp heure
* RPM Hz Rotation per min
* AIR_SPEED 0.1 km/h Air speed
* CELL_1 0.1V(5) Value based on first PIN_VOLTAGE
* CELL_2 0.1V(5) Value based on first and 2d PIN_VOLTAGE
* CELL_3 0.1V(5) Value based on 2d and 3d PIN_VOLTAGE
* CELL_4 0.1V(5) Value based on 3d and 4th PIN_VOLTAGE
* CELL_5 0.1V(5) Value based on 4th and 5th PIN_VOLTAGE
* CELL_6 0.1V(5) Value based on 5th and 6th PIN_VOLTAGE
* CELL_MIN 0.1V(5) Value based on CELL_1 ... CELL_6
* CELL_TOT 0.1V(5) Value based on VOLT1...VOLT6
* PPM Value set by Tx to control some functions (sensitivity, ...) (range is normally -100 / +100)
* GPS_COURSE 0.1 deg Orientation of plane
* GPS_SPEED 0.1 km/h Ground speed (2D or 3D)
* GPS_ALTITUDE m Absolute Altitude
* GPS_DISTANCE 0.1 m Distance from home
* GPS_BEARING 0.1 deg Direction from home
* TEST_1 Value used for test
* TEST_2 Value used for test
* TEST_3 Value used for test


Das könnte dann so aussehen:

Quellcode

1
2
3
5 , TEST_2 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
3 , TEST_1 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \ 
4 , VOLT_1 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383


Gruß, Klaus
-

300

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:12

Hallo Klaus, danke für die Hinweise habe diese umgesetzt und ausprobiert leider ohne das sich die Fehlermeldung verändert hat, ebensowenig ist diese weggeblieben nachdem ich deinen Beispielscode eingefügt habe,

die Arduino software beschwert sich unverändert über die Klammer:

In file included from sketch\inv_mpu_dmp_motion_driver.c:31:0:

oXs_config.h:140: error: expected identifier or '(' before numeric constant

3 , TEST_1 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \

^

exit status 1
expected identifier or '(' before numeric constant

Grüße
Aljoscha