Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:15

Das ist ein Fehler in den Einstellungen nehme ich an.
Denn wenn ich das richtig verstanden hatte war die eine Anzeige ja ok. Nur um den Faktor 10 falsch.
Und jetzt voellig andere Werte in den Einstellungen.

Deshalb hab ich ja gefragt was jetzt angezeigt wird.

:ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


122

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:34

Deshalb hab ich ja gefragt was jetzt angezeigt wird.
Hallo Thomas,

das Foto habe ich im Beitrag 118 hinzugefügt.

Gruß
Manfred

123

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:43

Dann geh doch bitte mal wieder auf deine alten Einstellungen zurueck. Denn die hatten ja bis auf Faktor 10 gepasst.

Und dann fangen wir da mal wieder neu an.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


124

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:55

Ich habe die Software soeben mit der "Voltage reference) VCC 5V kompiliert und da kommen folgende Werte, siehe Anhang.
»heli-freak66« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14.jpg

125

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:58

Du machst gerade Trial and Error soweit ich das sehe.

Fass doch bitte nochmal deine Sachen kompakt zusammen.

- Was liefern deine Messungen vom Spannungsteiler?
- Was haben deine Berechnungen ergeben
- Welche Referenzspannung hast du verwendet bzw. willst du verwenden.
- usw. usw.

Achso. Eben vergessen. Auch Soll / Ist fuehr mal bitte mit auf.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


126

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:07

Du machst gerade Trial and Error soweit ich das sehe.

Fass doch bitte nochmal deine Sachen kompakt zusammen.

- Was liefern deine Messungen vom Spannungsteiler?
- Was haben deine Berechnungen ergeben
- Welche Referenzspannung hast du verwendet bzw. willst du verwenden.
- usw. usw.

Achso. Eben vergessen. Auch Soll / Ist fuehr mal bitte mit auf.
Die Werte sind aller in meiner Nachricht 118 zu sehen.
Das Foto 13 zeigt die Werte mit der Referenzspannung 1.1 V und das Foto 14 zeigt die Werte mit der Referenzspannung 5 V.

Gruß
Manfred
»heli-freak66« hat folgende Bilder angehängt:
  • 13.jpg
  • 14.jpg

127

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:17

ok. Ich gehe jetzt nicht alle Beitraege nochmal durch.
Eben weil es ja schonmal gepasst hatte.

Du hast immer wieder irgendwelche Parameter geaendert. Und dann nur ein Ergebnis gepostet.

Fass bitte das ganze sauber zusammen. Dann haben auch wir wieder einen Ueberblick.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 4. Februar 2015, 09:06

So Manfred.

Es hat schon mal funktioniert und jetzt nicht mehr.

Versuch bitte ein System in die Fehlersuche zu bringen!

Ich probier es mal:

1. Welche Spannungen liefert der Spannungsteiler an den Arduino? MESSEN.

Machen die Werte Sinn?

(Wenn das OK ist, kannst du den Lipo und den Spannungsteiler zu Seite legen)

1.1 Versuchsaufbau komplett auseinander nehmen.

2. Setze mal den Arduino zurück. In der Arduino GUI gibt es unter Datei -> Beispiele -> Eeproms -> Eeprom_clear.

Dann vielleicht mal Datei -> Beispiele -> 01.Basics -> Blink laden. Geht das ALLES OHNE Fehler?

(OK. Gehen wir mal dann davon aus, der Arduino ist auch OK.)

3. OpenXsensor_2.5 und openXconfigurator_2.1 KOMPLETT runter vom Rechner und neu aus dem Netz laden.

Installieren.

4. Versuchsaufbau neu aufbauen.

5. Mit openXconfigurator_2.1 neue config.h anlegen. Mit arduino IDE komilieren und auf denn arduino aufspielen.

6. Neues Test Modell auf die Taranis aufspielen.

7. WIE SIEHT ES JETZT AUS?

... und bitte Manfred, werf jetzt nicht so einen einzelnen "Brocken" hier in den Ring wie "Der Arduino ist aber einwandfrei".
Ich hab zu lange im Service draußen gearbeitet und kenn mich ein bisschen mit Fehlersuche aus ;)

Die Liste kann man jetzt sicher an der einen oder anderen Stelle noch um- bzw. ausbauen.
Aber so eine Liste zum Abarbeiten ist bedeutend besser als das "Stochern im Nebel".



KH

129

Samstag, 7. Februar 2015, 19:29

Hallo Kalle,
nachstehend die Antworten auf die Fragen:

Der Spannungsteiler besteht aus 33 kOhm zu 10 kOhm, 68 kOhm zu 10 kOhm und 120 kOhm zu 10 kOhm
Die Werte siehe Foto 20

1. Welche Spannungen liefert der Spannungsteiler an den Arduino? MESSEN.

Zelle 1 = 899 mV
Zelle 2 = 1017 mV
Zelle 3 = 940 mV


Machen die Werte Sinn?
Ja, ich meine, dass die Werte sinn machen.


1.1 Versuchsaufbau komplett auseinander nehmen.

Habe ich gemacht, Widerstände alle nachgemessen, alles passt und wieder auf das Breadboard platziert.


2. Setze mal den Arduino zurück. In der Arduino GUI gibt es unter Datei -> Beispiele -> Eeproms -> Eeprom_clear.

Habe ich gemacht.


Dann vielleicht mal Datei -> Beispiele -> 01.Basics -> Blink laden. Geht das ALLES OHNE Fehler?

Habe ich gemacht, alles o.k.

Die Fragen 3, 4, und 5 habe ich auch durchgeführt.


Die Werte auf dem Taranis-Display sind (siehe Foto 22) ca. 10-fach zu hoch.


Aber ich habe (siehe Bild 21) ähnliches gefunden.
Da ich ein X4R im Einsatz habe, könnte das bei mir auch der Fehler sein.


Ich komme so leider nicht weiter.


Gruß
Manfred
»heli-freak66« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20.JPG
  • 21.JPG
  • 22.jpg

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

130

Samstag, 7. Februar 2015, 21:46

Hallo Manfred.

Es hatte doch schon mal funktioniert!?

Mit welcher software war das denn und was nutzt du jetzt?

Hier (UNTER ARCHIVE) kannst du die ALTE software finden. Kannst ja mal die ALTE versuchen.

Bei den OXS configurator 1.x musstes du auch noch auswählen, ob D oder X Empfänger.

Was ich noch machen kann (aber nicht mehr heute 8) ), ich hab hier noch nen X6R.
Damit bau ich morgen die Schaltung mal auf. Bisher hab ich ja den D4R-II dran.

Vielleicht ist es ja wirklich der Unterschied D zu X Empfänger ...

Ach so, ich bin hier bei opentx 2.0.8. Mach das andauernde updaten nicht mit.

Gruß KH

131

Samstag, 7. Februar 2015, 23:22

Ich versteh immer noch nicht wo das Problem mit dem Faktor 10 sein soll. Dann passt man das halt in der GUI entsprechend an.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 8. Februar 2015, 11:39

So, hab mir hier "einen Abgebrochen", das mit dem X6R hinzu kriegen. War aber wieder mal meine eigene Blö.... :nuts:

Einfach den D4R-II raus und dafür den X6R rein im selben Modell (obwohl neu gebunden), damit lief die Telemetry nicht.

Hier das Ergebnis ... ;)

Also vergiss AccX, AccY und AccZ. DAS SIND KRÜCKEN. CELLS ist OK!!

Gruß KH
»kalle123« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3729.JPG
  • DSCF3730.JPG

133

Sonntag, 8. Februar 2015, 16:35

Hallo Kalle,
folgendes wir nun angezeigt (siehe Bild 25)
Ok, bei den ACCX-, ACCY- und ACCZ Werten habe ich die config.h ein bisschen angepasst ;)


Dennoch sind die Werte C1 um ca. 200 mV, C2 um ca. 400 mV und C3 um ca. 600 mV zu niedrig.
Hast du deine Werte mit einem Multimeter gemessen?


Gruß
Manfred
»heli-freak66« hat folgendes Bild angehängt:
  • 25.jpg

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 8. Februar 2015, 16:54

Sieht ja schon besser aus, Manfred :)

Da du, wie du vielleicht gesehen hast, mit meinen ersten Abgleichversuchen "einen Abgebrochen" hatte, hab ich für den Abgleich ein bisschen aufgerüstet.

Hab sowieso zwei Fluke DVM hier. Die sind schon mal nicht schlecht. Dann hab ich NICHT mit Lipos abgeglichen, sondern mir ne fein zu justierende Gleichspannungsquelle "gebraten". 10 Gang Poti. Gehe damit die Eingänge Spannungsteiler so durch:

3S 12.60 V anschliessen, ablesen. Dann runter drehen auf 11.40 V und ablesen.

dann

2S 8.40 V anschliessen, ablesen. Dann runter drehen auf 7.20 V und ablesen.

dann

1S 4.20 V anschliessen, ablesen. Dann runter drehen auf 3.00 V und ablesen.

Damit dann die Kennlinien erstellen. Die dabei erreichte Genauigkeit reicht mir!

Gruß KH

PS. Du weisst, das jede arduino - Spannungsteiler Combo separat abzugleichen ist?

Die 1.1 V Ref. sind von Atmel zu Atmel etwas anders die Widerstände haben auch Toleranz.

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:41

Meine Großbestellung aus dem fernen Osten ist zum überwiegenden Teil angekommen.
Die Drucksensoren fehlen (noch?).


Gruß, Klaus
-

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 25. Februar 2015, 09:20

Meine Großbestellung aus dem fernen Osten ist zum überwiegenden Teil angekommen.
Die Drucksensoren fehlen (noch?).
index.php?page=Attachment&attachmentID=218321

Gruß, Klaus


Hallo Klaus. Schön, dann geht es ja vielleicht bald hier weiter. ;)

Wobei ich mal ne Frage hab. Im Zusammenhang mit der Spannungsüberwachung mit oXs wird hier

http://openrcforums.com/forum/viewtopic.php?f=86&t=6754 über "ground loop" und die Probleme damit diskutiert.

Wobei mir (als nicht Elektroniker) nicht ganz ersichtlich ist, wo jetzt das Problem eigentlich liegt?

Gefahr der Überlastung des Spannungsmessgrounds bei Wackler im Haupt ground (gebannt? durch 1k Widerstand lt. Vorschlag Mike)

oder

Verfälschung des Messergebnisses.

Bitte um ne Einschätzung. Danke!

Gruß KH

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

137

Mittwoch, 25. Februar 2015, 18:43

Hi Kalle,

die Wirkung von Masseschleifen bei der Messung von Gleichspannungen kenne ich auch nicht.
Im Audiobereich dagegen können Masseschleifen durchaus üble Folgen haben (Brummen).

Gruß, Klaus

P.S. meine BMP180 sind heute gekommen. Somit ist tinxi grün :ok:
-

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:53

Ja, das mit den Brummschleifen ist mir auch schon zu Ohren gekommen. Aber ich glaube fast, die Jungs bei openrcforums übertreiben da etwas.

Sehe, du hast bei deiner Lieferung auch einen Spannungssensor mit dabei. Du wirst da keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen treffen?

Mal ne Frage. Ich seh auf dem Foto zwei nanos, zwei ACS712. Was ist das denn für ein Sensor daneben? Drehzahl?

Gruß KH

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20:09

Du wirst da keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen treffen?

Nö, ist nicht geplant.

Mein Plan ist, dass ich einen Arduino Nano nehme mit
- Drucksensor
- Spannungssensor
- Stromsensor
und die zu einem Modul im Schrumpfschlauch zusammensetze.
Das ganze soll dann in einen Segler rein, der mit 3s angetrieben wird (Versuchskaninchen).
Ich möchte das so machen, dass dieses Modul zwischen Akku und Regler eingeschleift wird.
Hierfür werde ich wohl noch einen Spannungsregler mit Kondensator vorsehen, um die Spannung auf Arduino-Niveau zu senken, aber so hoch, dass die 5V Referenzspannung gesichert sind.

Wenn das Ganze dann so funktioniert, wie ich das möchte, baue ich es ein zweites Mal für einen Segler, der mit 4s befeuert wird.

Der zusätzliche Sensor ist ein Temperatursensor. Der ist zum Spielen.

Gruß, Klaus
-

140

Mittwoch, 25. Februar 2015, 21:33

Hierfür werde ich wohl noch einen Spannungsregler

Wenn du brauchst, ich hab noch jede Menge L4941B im DPAK Gehaeuse rumliegen.

http://www.farnell.com/datasheets/1674536.pdf

Edit: Leider keine Platinchen mehr da. Glaub die hab ich alle aufgebraucht.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!