Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 25. Februar 2015, 21:45

hab noch jede Menge L4941B

Der Nano braucht 7 bis 12V Eingangsspannung damit er intern die 5V Referenzspannung stabil halten kann. So wie ich das gesehen habe, hat der L4941B leider schon 5V ;(
8V wären toll gewesen.
Trotzdem danke für das Angebot. :w

Gruß, Klaus
-

142

Mittwoch, 25. Februar 2015, 23:43

Sorry. Ueberlesen Nano.

Der geht erst ab 6V wenn man nicht bastelt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


143

Mittwoch, 25. Februar 2015, 23:54

Moment mal. Beim Nano kannst du doch die 3S direkt verwenden. Zur Sicherheit vielleicht noch ne Diode rein.
Ist zwar mehr Stromverbrauch, aber es sollte gehen.

4S ist dann ein eigenes Thema.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 26. Februar 2015, 08:51

Von der arduino homepage

Ja, der nano hat da schon Vorteile ...

Gruß KH
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto29.jpeg

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 26. Februar 2015, 18:41

Danke Kalle,

bei 6-20V brauche ich ja gar nichts zu tun.

Gruß, Klaus
-

146

Donnerstag, 26. Februar 2015, 21:04

Klaus, schau doch bitte mal auf dem Nano nach welchen Stepdown Wandler der drauf hat. Meine Nanos brauchen noch eine Weile.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

147

Donnerstag, 26. Februar 2015, 22:19

Hi Thomas, hab mal hier bei mir auf nen nano geschaut.

Da ist der hier drauf http://www.ic-fortune.com/upload/Downloa…17-DS-14_EN.pdf

5.0 V Version.

Gruß KH

148

Donnerstag, 26. Februar 2015, 22:26

Ja. Aber es gibt halt diverse Nano Nachbauten.
Deshalb wuerde ich mich nicht auf sowas verlassen ohne mal eben auf den Chip geschaut zu haben.
Und was Klaus hat kann was ganz anderes sein.
;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

149

Donnerstag, 26. Februar 2015, 22:54

Klaus, schau doch bitte mal auf dem Nano nach welchen Stepdown Wandler der drauf hat. Meine Nanos brauchen noch eine Weile.

Hi Thomas,
ich habe den hier:


Gruß, Klaus
-

150

Donnerstag, 26. Februar 2015, 23:12

ok. Der hat sein Maximum bei 15V in.
Schaut aber auch nicht schlecht aus. Mit 3S kannste da ran.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

151

Freitag, 27. Februar 2015, 08:14

ok. Der hat sein Maximum bei 15V in.
Schaut aber auch nicht schlecht aus. Mit 3S kannste da ran.

Thomas, wie kommst du auf 15V?

Ich seh da 18V (und ein max. von 23V)

Gruß KH
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto30.jpeg

152

Freitag, 27. Februar 2015, 11:59

Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

153

Freitag, 27. Februar 2015, 14:51

... und hier ist der LDO drauf ...

Seltsam ist das schon. Lt. schematic vom nano sollte ein UA78M05 drauf sein. Und der hat ebenfalls 25V max.

Gruß KH
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto32.jpeg
»kalle123« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kalle123« (27. Februar 2015, 15:00)


154

Freitag, 27. Februar 2015, 15:14

Die Plaene und Daten bei den Arduinos sind nur Empfehlungen.
Das kann jeder machen wie er gerade Lust hat.

Und die angegebenen Daten passen halt nur wenn man sich an die empfohlenen Bauteile haelt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


155

Sonntag, 8. März 2015, 19:09

Wollte kurz mal meine Hardware vorstellen.
Arduino Nano auf Platine mit 5 digitalen und 4 analogen Eingängen und Anschluss für ein 3S Lipo.

Funktionen:
- Volt (Einzel- und Gesamtspannung)
- RPM
- Ampere

Gruß
Manfred
»heli-freak66« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 22. März 2015, 21:16

Bin unterdessen mit meinem Arduino Nano / openxSensor-Projekt auch weiter gekommen.
Nachdem alle Teile aus China gekommen sind, konnte ich zu dem
- Drucksensor noch den
- Stromsensor und den
- Spannungssensor hinzufügen.

Damit stehen mir jetzt zur Verfügung
- relative Höhe (m)
- Steig- / Sinkgeschwindigkeit (m/s)
- aktueller Stromverbrauch (A)
- verbrauchter Strom (mAh)
- Akkugesamtspannung (V)

Jetzt muss ich die Werte noch kalibrieren und den Aufbau für den Einbau optimieren.

Für den Test musste mein PlayMo-Boot herhalten. :D

Gruß, Klaus

EDIT: Ein Kumpel von mir hat mir geraten dem Spannungswandler des Nano nicht zuviel zuzumuten.
Deswegen biete ich dem Nano 8V an (mit 7808 aufbereitet).

Achso, die überflüssigen Spannungsanzeigen verschwinden noch (liegt an "5,6,7". Liefern alle das gleiche Ergebnis).

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
// ***** 9.2 - Multiplex data *****
#define SETUP_MULTIPLEX_DATA_TO_SEND    \
                        3 , REL_ALTIMETER , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
                        4 , VERTICAL_SPEED , 1 , 1 , 0, -500 , 500 , \
                        5 , CELL_TOT , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \    
                        6 , CELL_MIN , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
                        7 , VOLT1 , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
                        8 , CURRENTMA , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
                        9 , MILLIAH , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383
»Klaus(i)« hat folgende Bilder angehängt:
  • ard015.jpg
  • ard016.jpg
  • ard017.jpg
-

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (22. März 2015, 21:59)


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

157

Montag, 23. März 2015, 08:03

:ok:

Grüße KH

158

Montag, 23. März 2015, 10:00

Klaus,
hier ist etwas ueber die Spannungsanzeigen geschrieben.
Wenn du keine Einzelzellenueberwachung machst und immer die gleiche Zellenzahl dran hasst wird die CELL_TOT reichen.
http://openrcforums.com/forum/viewtopic.php?f=86&t=6604
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

159

Montag, 23. März 2015, 12:07

Danke Thomas,

hatte die 3 Anzeigen eingebaut, weil ich zuerst keine Spannungsanzeige hatte.
Lag aber daran, dass ich bei PIN_VOLTAGE_1 einen falschen PIN eingetragen hatte. :wall:
Werde CELL_MIN und VOLT1 wieder ausbauen.

Am Samstag wollte ich Schrumpfschlauch kaufen und die wollten in dem Laden für ein paar Schnipsel in der Plastikdose (schimpft sich Sortiment) über 10 EUR haben!
Da war ich dann doch zu geizig.
Entweder kaufe ich mir welche in Dortmund auf der Messe oder ich bestelle mir welche.
Benötige eben eine Größe für die Sensoren und eine für den Arduino Nano.

Gruß, Klaus
-

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

160

Montag, 23. März 2015, 20:11

Der abgebildete Testakku ist ein aufgeblähter Akku und hat tatsächlich 10,5V.
Das habe ich heute mit einem Multimeter nachgemessen.

Nur zum Strommessen habe ich nichts gescheites.
Ich denke aber, dass ich damit auch nicht so weit weg bin von der Realität.

Hier die betreffenden Ausschnitte aus meiner oXs_config.h

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
// --------- 6 - Voltages & Current sensor settings ---------
// ***** 6.1 - Voltage Reference selection (VCC or 1.1V internal) *****
//#define USE_INTERNAL_REFERENCE
// ***** 6.2 - Voltages Analog Pins *****
#define PIN_VOLTAGE_1 0

// ***** 6.3 - Voltage measurements calibration parameters *****
// **** 25V divider --> 25V / 1023 *1000 mV/V
#define OFFSET_1             0
#define MVOLT_PER_STEP_1       24.44

// ***** 6.4 - Number of Lipo cells to measure (and transmit to Tx) *****
#define NUMBEROFCELLS 1  // keep this line but set value to 0 (zero) if you do not want to transmit cell voltage.

// ***** 6.5 - Current sensor analog pin *****
#define PIN_CURRENTSENSOR   2

// ***** 6.6 - Current sensor calibration parameters *****
// ***** ACS712 sensitivity = 110 mV/A
// ***** So if using 5 volt Vcc => 5000 / (110 * 1.023) = 46.5
#define OFFSET_CURRENT_STEPS         512
#define MAMP_PER_STEP                46.5

...

// ***** 9.2 - Multiplex data *****
#define SETUP_MULTIPLEX_DATA_TO_SEND    \
                        3 , REL_ALTIMETER , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
                        4 , VERTICAL_SPEED , 1 , 1 , 0, -500 , 500 , \
                        5 , CELL_TOT , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \    
                        6 , CURRENTMA , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383 , \
                        7 , MILLIAH , 1 , 1 , 0 , -16384 , 16383
-