Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. Februar 2015, 10:43

Umbau meiner F-14 auf FRsky mit Telemetrie und Sprachausgabe

Hallo zusammen,

nach über 30 jähriger Pause sind wir (Freunde und ich ) wieder am Start! :applause:
Wie wir aber feststellen mussten, hat sich doch etwas in der Welt der Funken verändert... 8(
Nunja, die Angst vor dem Postauto zur Kontrolle der genutzten Anlagen ist ja nicht mehr existent :D . Weiterhin gibt es jetzt ja auch Ghz usw usw. Kurzum meine mit schweröl befeuerte Funke ist wohl etwas unmodern - gar antiquiert ???

Also, nach vielen dummen Kommentaren habe ich auf Ghz umgerüstet und im Dauerbetrieb sehr gute Erfahrungen mit den Komponenten von FrSky gesammelt. :ok:
Die anliegenden Bilder zeigen das DHT Modul und den DHL-Monitor.

weiteres folgt noch!

Gruß aus dem Pott

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150216_F-14 innen (3).jpg
  • 20150216_F-14 aussen (1).jpg
  • 20150216_F-14 aussen (2).jpg
  • 20150216_F-14 aussen (3).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

2

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:15

... hier die Sprachausgabe!

Hallo zusammen,

Den blauen Druckschalter zur Sprachausgabe habe ich in die Reihe links oben bei den anderen Bedienkomponenten von FrSky eingebaut.
Beim fliegen habe ich dann die rechte Hand an Quer- und Höhe und gebe somit nicht die Gesamtkontrolle vom Modell ab. Der Klinkenstecker ist daneben, somit wird auch das Display nicht verdeckt. Jetzt suche ich noch nach einer Lösung die Ohrhöhrer durch einen Lautsprecher zu ersetzen. Mal sehen... (Gerne Ideen zu mir!).

Wie man sieht ist die Funke jetzt ziemlich voll geworden, ob da noch andere Komponeten folgen überlege ich noch (ein Mischer fehlt noch, zur Zeit habe ich im Flieger Höhen- und Querruder mit einem Elektronikbaustein gemischt).
Und ja! Ich nutze beide Sendemodule. Meine 40 Mhz Empfänger von Corona und Robbe habe ich genau wie die neuen GHz-Empfänger von Frsky im Betrieb!

Soweit mein Umbau. Fragen und Anregungen - immer gerne !

Gruß aus ´m Pott

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150216_F-14 innen (1).jpg
  • 20150216_F-14 innen (2).jpg
  • 20150216_F-14 innen (4).jpg
  • 20150216_F-14 aussen (4).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JB LI Do« (17. Februar 2015, 11:22)


Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Februar 2015, 13:08

Ich nutze für meine MX12 anstatt Ohrhörer einfach einen aktiven Lautsprecher mit eigenem Akku... gibt es wie Sand am Meer zu kaufen. Ich habe den Lautsprecher mit einem Kabelbinder am Sender befestigt, sicher nicht besonders schön, aber besonders funtionell *G*

Wie hast Du denn den Umbau genau gemacht? Ich habe noch eine F14 35MHz hier rumliegen und weiß noch nicht, was ich mit Ihr anstellen soll.
Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

4

Montag, 23. Februar 2015, 11:08

Lautsprecher

Hallo Ralf,

ja, seit dem Wochenende habe ich ein Boom-Box vom Handy angeschlossen, funktioniert prima!

Zum Umbau. Die Frsky-Komponenten sind da schon sehr ordentlich ausgestattet. Du braucht lediglich den Wechselschalter an der Hauptplatine einlöten. Dann wird das PPM-Signal einmal in den MHz-Senderteil oder aber in den Ghz-Teil geleitet. Die Spannungszuführung habe ich gleich aufgeteilt. Somit verbrauchst Du auch nicht unnötig Sendestrom. Per Kippschalter wähle ich dann halt mein Sendemodul aus. Den Kippschalter (drei getrennte Leitungen für +, - und ~ ) bekommst du bei Conrad für unter 2 €. Ich kann gerne mal nachsehen wo du anlöten kannst, dazu benötige ich nur ein Foto deiner Sendeplatine aus der Funke - Quer im oberen Drittel der Anlage eingebaut (siehe auch meine Bilder!) Leider gibt es da von Robbe/Futaba verschiedene Platinen.
Im Betrieb überzeugen mich die Komponenten, sie funktionieren stabil, ohne Störungen und wir sind manchmal mit 6-8 Anlagen zeitgleich auf dem Acker...

Falls es dann irgendwann einmal die Taranis o.ä. wird, können die vorhandenen Empfänger im Regelfall weiter benutzt werden (abwärtskompatibel!). Zur Zeit arbeite ich mich jetzt in verschiedene Sensoren ein (Strom, Vario, Temp...)
Soweit einmal! Ich hoffe es hilft dir weiter.

Gruß aus dem Pott
Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. März 2015, 15:45

Bin mir nicht sicher, ob das weiterhilft *G* aber das liegt an mir und nicht an Deiner Erklärung...
Für mich wäre es eigentlich nur interessant, wenn man ein GraupnerHottModul anschließen kann, z.B. sowas wie das Graupner Sendermodul M-G2 HoTT, aber die Graupnerhomepage schweigt sich über das erwartete Eingangssignal aus.
Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

6

Dienstag, 3. März 2015, 14:54

Eingangssignal bei Hott...

... wissen das denn nicht die Lümmels bei Deinem "Dealer des Vertrauens"? :hä:
Die finden doch immer alles raus (ist jedenfalls hier bei mir in Dortmund so) :D

Gruß Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

7

Dienstag, 3. März 2015, 19:41

Das erwartete Eingangssignal wird wohl PPM sein. Sonst könnte man ja nicht die ganzen alten Graupner Sender auf/umrüsten.
Es wäre möglich, dass bei Futaba das Signal invertiert werden muss.

Ich kenne die F14 nicht. Kann die irgendwas was es sinnvoll macht da noch Geld reinzustecken? Aussehen tut sie jedenfalls nicht so. ???

Norbert
Signatur zu vermieten.

8

Donnerstag, 5. März 2015, 15:38

F-14 ist besonders weil...

... ein Geschenk meiner Frau - erstens! :angel:
Zweitens den Youngsters mit den High Tech-Anlagen muß man auch mal Old School zeigen!!! :ok: 8)
....aber die Taranis ist schon für den Sommer in Planung :evil:
Ansonsten hast Du recht, die F-14 habe ich im Funktionsboot im Einsatz (auch für Trucks) da ist sie super, weil du recht viele Funktionen schalten kannst (per Ausbaumodul). für Flieger oder gar Helis natürlich suboptimal.

Die F-14 hat übrigens auch ein PPM-Signal und von daher FrSky tauglich.

Gruß Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. März 2015, 16:20

Ach, ich mag meine F-14 einfach, aber nachdem ich gesehen habe, was so ein Modul kostet, halte ich das für eher eine schlechte Idee.

Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

10

Donnerstag, 5. März 2015, 19:09

Nautikmodul ist ein Argument. :ok:
Signatur zu vermieten.