Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. März 2015, 04:48

DX8 und wie Akkuspannung auf Headset ???

Hallo Leute ich habe eine Spektrum DX8 die ich mit Orange Empfängern verwende . Giebt es eine möglichkeite ohne die teuren Spektrum Telemetrie-Empfängern die Zellenspannung vom Antriebsakku per Bluetooth Headset am Ohr angesagt zu bekommen.

Sowie ich es z.b. bei meiner Graupner MX20 in verbindung mit dem Unilog2 von SM Modellbau, ein Bluetooth Modul am Kopfhörer augang der MX 20 angesteckt und per BT am Headset im Ohr übertragen.

Würde mich für konstengünstige Ideen von Euch sehr freuen.lg

2

Donnerstag, 26. März 2015, 10:22

Wenn du bei der DX8 bleiben willst dann VSpeak. Und ein Lemon Telemetrieset.

Einzelzellenspannung gibts von Spektrum sowieso nicht, das kannst du mit einem CVS16 machen. Kostet auch nochmal 70, und das funktioniert nicht mit dem Lemon Zeug.

Kurz gesagt: Nein.

Bluetooth Headset ist sowieso keine gute Idee, das kostet dir Reichweite vom Rückkanal da es den Empfänger im Sender übersteuert und so die Empfindlichkeit verringert.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

3

Donnerstag, 26. März 2015, 13:38

Würde mich für konstengünstige Ideen von Euch sehr freuen.lg
Produkt ID: 9171000271-0



habe das seit 1 Monat und funktioniert ohne Probleme :ok:
:w Ralf

4

Donnerstag, 26. März 2015, 19:27

Wow das vom HK um 17,- Euro sieht schon sehr verlockend aus,werde mir gleich die Anleitung übersetzen um zu wissen wie es genau funktioniert. Danke schonmal.lg

5

Donnerstag, 26. März 2015, 20:06

das ist so simpel, da brauchts normal keine Anleitung für.
-Transmitter an Balanceranschluss
-in den Pager 3AAA Batterien rein und auf "ON" stellen, mit dem seitlichen Taster die gewünschte Warnschwelle einstellen (3,3 - 3,7Volt)
-sobald jetzt eine Zelle des überwachten Lipo unter die eingestellte Warnschwelle sinkt, vibriert der Pager (egal ob in der Hosentasche oder an den Sender geklipst)
:w Ralf