Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RCfly Luzern

RCLine User

  • »RCfly Luzern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luzern-CH

Beruf: RCfly Luzern

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. April 2015, 21:33

Orange DRX 3AXIS Stabi Querruder Problem

Hallo

Ich wollte den Orange Stabi DRX 3AXIS (inkl. Empfänger) auf meinem Funjet mal testen. Nun, ich mache irgendwo einen Überlegungsfehler und komme nicht drauf. Auf dem Stabi habe ich sep. Querruder L und Querruder R vorher am alten Spektrum Empfänger hatte ich die auf Quer und Aux und das funktinierte. Nun, das Problem ist, bei Querruder Eingabe am Stick gehen beide Ruder hoch oder nach unten und nicht eine hoch und eine nach unten. Bei Eingabe Höhe passt alles. Ich benutze die Spektrum DX8 und habe das Fläche "Elevon" ausgewählt.
Wo mache ich den Fehler? Ich danke euch!
Gruss Marcel
TBS Discovery FPV, Mini H Quad FPV, Mini Hex Spider FPV, FX-61 Phantom FPV, Skywalker V6 FPV, T-Rex 600 ESP, Zoom 450, Blade CX2, Easyglider BL
Meine Luftaufnahme und FPV Bauberichte

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. April 2015, 23:51

hallo Marcel,

nun ich habe diesen Stabi im Radjet ultra getestet und mußte feststellen das dieses Stabi nicht für hohe Geschwindigkeiten >200 kmh geeignet ist, da haben bei mir die Ruder angefangen zu flattern und ein vernünftiges fliegen war nicht mehr möglich, bei langsamen Flügen klappts hingegen einwandfrei, ich habe den Absturz des Modells verhindert indem ich das Stabi schnell abgeschaltet habe.

Als Modell im Sender hatte ich ein ganz normales Flächenmodell eingestellt und am Stabi den Deltamodus aktiviert, so haben zumindest bei meinem Modell alle Ruder richtig funktioniert, dieser Stabi erwartet normale Signale vom Sender, also keine Mischer oder spez. Modelleinstellungen usw. meine Anlage ist eine DX9, der Radjet ultra hat übrigens nur Querruder und wird ohne Seitenruder geflogen und ich habe die beiden Servos wie in der Anleitung zum Stabi an Ail1 und Ail2 angeschlossen.

Inzwischen fliege ich in diesem Radjet das Stabi EagleTree von Guardian, welches ebenfalls vom HK kommt und mit den Geschwindigkeiten klar kommt, ist allerdings ohne integrierten Empfänger, da verwende ich einen AR610.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

RCfly Luzern

RCLine User

  • »RCfly Luzern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luzern-CH

Beruf: RCfly Luzern

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. April 2015, 20:34

Hoi Karl-Heinz

Danke dir! Das werde ich mal versuchen und ein neues Modell anlegen. Ja, ich denke auch dass das System nicht für grosse Gesch. geeignet ist. Ich habe zurzeit kein anderer Flieger um das zu testen. Eigentlich brauche ich das System nicht, ich möchte beim Kollegen der neu mit dem Fliegen beginnt, so eines einbauen, aber eben vorher muss es schon mal bei mir gehen ;)
Gruss Marcel
TBS Discovery FPV, Mini H Quad FPV, Mini Hex Spider FPV, FX-61 Phantom FPV, Skywalker V6 FPV, T-Rex 600 ESP, Zoom 450, Blade CX2, Easyglider BL
Meine Luftaufnahme und FPV Bauberichte

RCfly Luzern

RCLine User

  • »RCfly Luzern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luzern-CH

Beruf: RCfly Luzern

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. April 2015, 21:40

So, ich komme nochmals...

Ich bringe es nicht hin. Auf dem Stabi-Empfänger habe ich ein AIL-R und AIL-L und da habe ich die beiden Querruder welche ebenso auch die Höhenruder sind. Dann bei Delta habe ich auf REV. Das Höheruder geht richtig aber bei Quer gehen sie beide rauf oder runter. Wenn ich bei Delta auf NOR wechsle, dann geht die Höhe nicht mehr und nur noch das Querruder, aber auch wieder nur zusammen hoch oder runter.
Also, da ja schon auf dem Stabi-Empfänger ein AIL-R und AIL-L gibt, dann sollte es doch möglich sein NUR EINES auf Reverse zu setzten und nicht beide?

Edit:

Über den Mischer bringe ich es hin, aber wenn ich Trimmen muss während dem Flug da geht es nicht, da geht nur je ein Servo... kann es auch nicht sein :(
TBS Discovery FPV, Mini H Quad FPV, Mini Hex Spider FPV, FX-61 Phantom FPV, Skywalker V6 FPV, T-Rex 600 ESP, Zoom 450, Blade CX2, Easyglider BL
Meine Luftaufnahme und FPV Bauberichte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RCfly Luzern« (6. April 2015, 22:52)


dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. April 2015, 00:57

hallo Marcel,

nun mit welchem Flieger möchte denn Dein Bekannter beginnen ?

Beim Delta geht das reversieren nur eines Querruderservos bei diesem ORX-Stabi leider nicht wie Du ja auch schon fest gestellt hast, das bringt den Mischer dort wohl durcheinander. Was evtl. ginge wäre beim entsprechenden Servo ein Servosignalkonverter dazwischen zu stecken, das habe ich bei einem Bekannten mal bei einer Piper so gemacht und damit Erfolg gehabt, ob das allerdings auch bei einem Delta funktioniert kann ich mangels Erfahrung nicht sagen.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

RCfly Luzern

RCLine User

  • »RCfly Luzern« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luzern-CH

Beruf: RCfly Luzern

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. April 2015, 19:29

Hi Karl-Heinz

Danke! Da war ich gar nicht so verkehrt ;) Der Kollege hat den Multiplex Merlin. Ich denke da wird es gehen. Dachte ich könnte es am Delta testen. Dann mache ich den Spektrum Empfänger wieder rein und lasse das.
Danke aber für die Hilfe!
Gruss Marcel
TBS Discovery FPV, Mini H Quad FPV, Mini Hex Spider FPV, FX-61 Phantom FPV, Skywalker V6 FPV, T-Rex 600 ESP, Zoom 450, Blade CX2, Easyglider BL
Meine Luftaufnahme und FPV Bauberichte

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. April 2015, 23:33

Hi Marcel.

Eigentlich funktioniert Orange Stabi im Delta Modus ohne Probleme.
Ich kann Dir beschreiben wie ich es bei meiner Su T-50 gemacht habe.
1. Auf der Funke kein Delta Modus. Normale Fläche.
2. Ein Servo auf Aile R, das andere auf Elev, und nicht auf Aile L angeschlossen. Genau so wie man die Servos anschließt, wenn man Delta mit normalem Empfänger und Deltamodus auf der Funke fliegen will.
3. Schalter für Deltamodus auf dem Stabi auf Rev.

So. Es wird bestimmt nötig die Wirkungsrichtung von Servos anzupassen. Das soll man bei eingeschaltetem Gyromodus und am Stabi selbst durch reversieren vornehmen. Im Notfall Steckplätze am Stabi tauschen.
Das Gyro ist abschaltbar. Dafür muss man den Schalter AUX CTRL/Gyro auf Rev. stellen. Also auf AUXCRTL. Dann an der Funke unter Flaps folgendes einstellen. Ich habe nur die DX6i.

Pos. Normal: Flap=0 , Elev=0
Pos. Land: Flap= -100, Elev=-0

So ist bei mir beim Flaps Schalter unten das Gyro ausgeschaltet, oben ist aktiv.
Kleine Warnung. Für Erstflug, Empfindlichkeit klein einstellen und das Gyro erst in der Luft aktivieren. Sollte sich das Flugzeug aufschaukeln, per Funke deaktivieren und Empfindlichkeit verringern .

Bei mir funktioniert es so sehr gut.

Viele Grüße Leo :w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Leszek63« (7. April 2015, 23:44)


8

Mittwoch, 8. April 2015, 10:23

danke für die Erklärungen Leo...

... jetzt wird mir doch einiges etwas klarer! :)
ich werde daran arbeiten. :ok:

Gruß aus dem Pott
jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. April 2015, 10:27

Gerne Jörg :w