Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. April 2015, 20:24

Dx6 oder Dx9? Landeklappen programmieren mit eingebauten 4 Kanalempfänger?

Hallo!

Da mir wiedereinmal bei meiner Dx6i die Antenne flöten gegangen ist, bin ich am überlegen ob ich mir gleich einen neuen Sender holen soll.
Ich bin mit der dx6i eigendlich gut zufrieden bis auf das der Display nicht beleuchtet ist und das man für Landeklappen einen 5 Kanalempfänger braucht und sie so nicht am Sender programmieren kann.Oder irre ich mich da?
Meine Frage an euch: Was würdet ihr nehmen Dx6 oder dx9? Preislich ist da ja ca 200€ Unterschied. Brauchen tu ich denk ich die Hälfte nicht was die Dx9 kann.
Und wie läuft das mit dieser SD Karte bezüglich downloads usw.?
Oder doch lieber bei der Dx6i bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir eure Erfahrungen mitteilen und was ihr machen würdet.

Danke im vorraus!

Lg Tom

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. April 2015, 21:00

Jeti!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. April 2015, 08:52

Hi Tom,

Fuer 2. Querruder brauchst sogar 6CH RX :-)
Ist bei Spek AUX1, es sei denn der Sender hat freie Kanalzuordnung (neue DX18/DX9...DX6 Airware).
Ging bei der DX8 auch nicht anders.


Schreib lieber nochmal welche Flotte Du so hast und was Du genau die naechsten Jahre fliegen willst und auf welche Sender Funktionen Du Wert legst.

Fuer Telemetrie gibts Dank TM1000 pro Flieger besseres anderer Hersteller, siehe RC-Network Wiki Tabelle: http://wiki.rc-network.de/index.php/Grun…rgleichstabelle

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

4

Montag, 13. April 2015, 15:30

Wenn du noch DSM2 Empfänger hast, dann wäre eine schnelle Entscheidung wichtig. Nach 1. Jänner in die EU importierte Sender dürfen kein DSM2 mehr unterstützen (ETSI 1.8.1). Es gibt wahrscheinlich noch die eine oder andere, aber nimmer lange.
Ich würde dir die DX9 (nicht Black Edition) nahelegen, die hat 2 Antennen und kann ein paar Features mehr (Vibration zum Beispiel, integrierter/mitgelieferter Akku, absolute Servowegbegrenzung). Mit 9 Kanälen gut bestückt, und die Funktionen reichen für alles.
Bei den neuen Airware Sendern werden immer möglichst wenige Kanäle verwendet, z.B. kannst du einen Hotliner mit 2xQ und Höhe mit einem 4-Kanal Empfänger betreiben.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Horgul123

RCLine User

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. April 2015, 15:33

Ich werf mal die Lösung FrSky Taranis mit Spektrum Modul in den Raum :)
Die hab ich mir nach der DX6i geholt :)
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. April 2015, 21:24

Wie gesagt Thomas, vom können her passt die dx6i schon noch. Ärgerlich ist nur die Blöde Klappantenne und der Schwarz-weiss Bildschirm.
Möchte später mal zum Segler schleppen anfangen. Da brauch ich dan eine 8 Kanal oder? Also ich rede jetz als Segel und Motorpilot.

@mukenukem: Die dx9 ist denk ich etwas zu teuer für das dass ich die hälfte gar nicht braucht. Toll finde ich den Vibriationsalarm und die Sprachausgabe.
Aber Sprachausgabe hat die dx6 auch oder?

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. April 2015, 04:29

Vib musst aufpassen. Haben m.W.n. Nicht alle.

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…en-Sendeantenne

Die DX6 hat nur 1 Antenne. Die Zweite im Griff fehlt.
Versteht wohl keiner, aber es geht laut RCN wohl auch so ganz gut, obwohl die Antenne direkt frontal mit der Spitze aufs Modell zeigt.

Dafuer dass HH auf RCN mitliest haetten se eigentlich schon einen Dreizeiler zum Antennenthema schreiben koennen.

Ach, Antennen: Meine DX8 Antennenplastikknickfuehrung ist mir auch staendig abgebrochen.

Orange Umhaenge Hardcase / Walkera V120 Koffer mit Schaumeinlage hats dann endlich beseitigt.

Plastikstifte Voellig billig konstruiert.

Wie hat das denn die Taranis geloest?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

8

Dienstag, 14. April 2015, 11:21

Vor genau der Entscheidung stand ich ja auch. Meine DX7 war in die Jahre gekommen. Die Entscheidung hat mir dann der Feature Request nach absoluter Servowegbegrenzung abgenommen, ein Must have für meinen Hawk. Die gab es nur bei der DX9 aufwärts. DX6 (Super6) und DX7 (Neu) haben das nicht. Schau dir mal diese sehr gute Spektrum-Feature-Matrix an, da werden alle Features DX6/7/8/9 gegenübergestellt: https://drive.google.com/file/d/0BxMefwB…QLW8/view?pli=1

6 Kanäle hätten mir auch gereicht, aber bei der DX6 muss man z. B. wieder einen Sender-Akku separat dazukaufen. Und die Telemetrie war bei der Entscheidung auch noch dabei, die ist mit anderen als Spektrum deutlich ausgereifter ohne den TM1000 Klotz pro Modell. Deshalb ist es ne Graupner MZ-18 geworden :)

Trotzdem wäre es bei Spektrum nur die DX9 geworden - ist einfach zukunftssicherer und die freie Kanalzuordnung wird man auch noch lieben lernen :) Bei der MZ-18 brauch ich auch nichtmal die Hälfte, aber ich könnte, wenn ich wollte :)

Gruß, Holger