Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Mai 2015, 17:48

Graupner MZ-18 und Turnigy 9X als L/S Kombo

Hi,

ich würde gerne eine 9X als Schülersender an eine MZ-18 per kabel anschliessen.
Hab mal das mz-18 Signal und das 9X Signal auf dem Oszi angesehen, und die sehen eigentlich vom Timing beide gleich aus.
Das Mz-18 Signal geht von 2,5 bis 5V und das 9X von 0 bis 5V, beide invertiert. Weder mit angepasstem Pegel (über Spannungsteiler), noch mit vollem Pegel erkennt die mz-18 das Schülersignal von der 9X.

Hat jemand schon eine 9X erfolgreich an die mz-18 angeschlossen? Zur Info, die 9X hat die openTX Firmware drauf.

Wenn nicht, gibt es denn eine super günstige Funke, welche mit der mz-18 funktionieren würde (unter 50€)?


Danke euch im Voraus! :ok:

2

Sonntag, 24. Mai 2015, 22:00

Hier noch zwei Bilder.

Das ist das Signal was eine mz-18 liefert und wohl auch entgegennehmen sollte:

[img]http://www.rclineforum.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=223033&h=a5e9a08212c91cf8e53a41a9123f97aa37c3ee91[/img]



Und das ist von der 9X
[img]http://www.rclineforum.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=223034&h=15a8e76ae7e5d668b6ad29210031cf11bfadc144[/img]


Abgesehen von dem runden flanken und dem höheren Pegel ,welchen ich ja angepasst habe, ist das Timing so gut wie gleich. Sollte doch eigentlich gehen?
»LaryLee« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0198.geaendert.JPG
  • DSC_0197.geaendert.JPG

3

Sonntag, 24. Mai 2015, 22:59

So hab die Lösung.

Falls es wen interessiert:

Graupner mz-18 als Lehrer
Fly Sky FS TH9x (auch FlySky) mit er9x Firmware als Schüler

Taste Minus lange halten und im Setupmenü 1 runter zur Zeile Proto gehen. Hier muss 500µSec eingestellt werden.

Verbunden wird das ganze mit einem einfachen Mono Klinken Kabel.

Achtung! Sendemodul aus der 9X nehmen, sonst kann die Power nicht reichen, und der Sender muss ausgeschaltet sein, sonst kommt an der DSC Buchse kein Signal.
Der Sender schaltet sich beim Einstecken des Kabels selber an, keine Sorge.

Ähnliche Themen