Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SirMKay

RCLine User

  • »SirMKay« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Elektroniker für IT

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Juli 2015, 11:07

Tanksensor an Smart Port - FrSky

Servus Leute,

Gibt es eine Möglichkeit FrSky Tanksensor direktan einen Smart-Port Anschluss des X8r oder X6r anzuschließen?

Ohne den Umweg mit Vario Sensor, Hub-Board und dann den Tanksensor?


Oder gibt es eventuell einen anderen Sensor, welcher das ermöglicht?
Wäre auch nicht abgeneigt selber was zu löten oder zu bauen ;)

Besten Dank Michael
Gruß Michael

2

Freitag, 3. Juli 2015, 11:37

Den bekommst nur übers Vario an den X8R dran.

SirMKay

RCLine User

  • »SirMKay« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Elektroniker für IT

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Juli 2015, 21:38

Verdammt,
gibt es denn eventuell ein Selbstbauprojekt wie die OpenxSensoren?
Um den Tankinhalt zu überwachen?
Gruß Michael

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juli 2015, 22:21

Ich kenne mich mit Verbrennern in Modellen nicht so aus, deswegen muss ich mal ein paar doofe Fragen stellen, um eventuell eine geeignete Lösung zu finden.
Sind die Tanks luftdicht?

Wenn ja: Ist in dem Tank ein definierter Überdruck?

Wenn ja, kann man vielleicht einen oXs mit Barometer zur Füllstandsmessung verwenden (Drucksensor in eine geeignete Tüte luftdicht verpacken und in den Tank werfen).

So banale Dinge, wie einen Schwimmer habe ich gleich ausgeschlossen, weil Modellflugpiloten so komisch (über Kopf, seitlich, ...) fliegen :D

Gruß, Klaus
-

SirMKay

RCLine User

  • »SirMKay« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Elektroniker für IT

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Juli 2015, 22:52

Servus Klausi,
die Tanks sind an sich Dicht, haben aber 3Öfnnungen
1Vergaser
1Lufteinlass (meist am Resodämpfer angeschlossen)
1verschlossener Schlauch zum Tanken

Somit ist kein definierter Überdruck vorhanden.

Ich kenne keinen oXs Barometer? - Kannst du da einen kurzen Überblick schreiben? -oder soll ich Freund google fragen :)

Ich gebe noch nicht auf, nach einem Sensor :)
Gruß Michael

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Juli 2015, 22:57

Hallo Michael,

oXs steht für openXsensor und ich habe gedanklich den Drucksensor aus diesem Thread in deinen Tank geworfen.
openxsensor

Damit der funktioniert, muss man allerdings nach dem Tanken den Tank mit einem Druck beaufschlagen.
Schade. War nur so eine Idee.

Gruß, Klaus
-