Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:19




mein Beileid.

Gruß Christian
Ebenso :w

jufi

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:21

Graupner MX16 HoTT :ok: Noch nie Probleme damit gehabt, und updaten(falls erforderlich) ist kein Problem!
Gruß Jürgen

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:25

Hab ne Graupner MZ18 HoTT.

Hat Touchdisplay, lässt sich etwas bequemer Programmieren als die MX Funken von Graupner. Redet mit einen bsp. "Empfangsstärke".
Was nicht ganz so dolle ist das an Sonnigen Tagen das Display nicht ganz so gut ablesbar ist.

24

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:37

FrSky Taranis.

25

Donnerstag, 30. Juli 2015, 15:11

servus,

hab eine DX7 (die alte - werde ich verkaufen), eine MC-20 (alt), eine DX9 und eine Jeti DC-16.
Die DX9 finde ich persönlich sehr gut, die DC-16 spielt halt in einer anderen Liga.

26

Donnerstag, 30. Juli 2015, 17:33

Futaba FX-22.
Find ich gut, weil die schon Telemetrie an Bord hat.
Etwas dürftig find ich das Angebot an telemetriefähigen Empfängern ( FASSTest ).
Da gibt es nur 2 Typen den R7003SB, sowie den R7008SB.
Neue sind zwar angekündigt, aber das kennt man ja...
Die FASST und FHSS Empfänger funktionieren aber auch damit.

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. Juli 2015, 21:37

Hab ne DX-18. sind 2 Knüppel dran und paar Schalter. damit kann ich meine Modelle recht gut kontrollieren und im Regelfall auch sicher landen. Klasse! Alles was ich von nem Sender erwarte.
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:01

Vorher Spektrum DX8 (Heli, EGP, StrykerQ, Warbirds).

Jetzt: Walkera Devo 10 mit DeviationTX

= 12 Kanäle, DSMx (+DSM2), Spektrum Telemetrie incl. FlightLog + viele andere Protokolle (z.B für Mini-/Micro Helis/Quads)

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (31. Juli 2015, 00:44)


29

Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:27

Taranis.Was denn sonst?
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

grossiman

RCLine User

Wohnort: Engelau, Schleswig-Holstein

Beruf: KFZ-Meister, spez. Karosserieinstandsetzung

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:42

Hallo.

Graupner MX20 HoTT. Kaufgrund war die Telemetrie die auch mit Drittanbietern sehr gut funktioniert und die damit mögliche Log-Funktion, sowie auch der relativ günstige Kaufpreis.
Die Programmierung war etwas gewöhnungsbedürftig und um an die SD-Card zu kommen muss man das Akkufach öffnen, sonst keine Probleme und bin sonst zufrieden damit.

Eine alte Graupner MC16 von Anfang der 90er existiert auch noch, und wird auch noch genutzt, sehr zuverlässig und ohne Probleme.

Gruß Andreas
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
Einige verbinden beides miteinander:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum ??? .

Mein Verein: http://www.lsc-condor.de/

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:51

Graupner Mx 16, auch ohne Updates nie Probleme mit gehabt ;)

Lässt sich sehr intuitiv bedienen, im Notfall sehr leicht verständliche Anleitung, frei belegbare Schalter und Potis, super Support (mir wurde mal ein abgebrochener Schalter auf Kulanz außerhalb der Garantiezeit gewechselt).

In absehbarer Zukunft wird die Mx16 wohl mein 2. Sender und ich greife zur Mz18. Nachteil, die Empfänger sind wirklich keine Schnäppchen.

Von Futaba hört man aber auch nur gutes! Nachteil, Sender teurer, Vorteil Empfänger gibt es auch günstige vom fiesen Chinesen.

*zurück in den Schützengraben spring* :D

liebe Grüße
Tobi

32

Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:57

Nach SanwaRD8000 und GraupnerMX16, verwende ich seit mehr als etwas über 5Jahren(Ü-2000 Betriebsstunden) die Futaba T8FG.

Sie hat schon mehrere Stürze aus Ü-1Meter, eine Sturmflut, Hagelschlag und einen Fußtritt
auf die Kreuzknüppel überlebt.

Die Potis und alles andere funktioniert noch wie am ersten Tag.

Einen defekten Empfänger, hatte ich auch noch nicht.

Funkstörungen Null und wenn sie mal doch nicht mehr sein sollte,
wird es mit Sicherheit eine Futaba FX22.

Futaba, was denn sonst?

Gruß Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom.S« (30. Juli 2015, 23:02)


33

Donnerstag, 30. Juli 2015, 23:06

muss ich meinen senf auch dazu geben:
ich fliege meine marke und nix anderes mehr!!

aber mal so neben her, demnächst ist wieder grosser flugtag von horizon, da ist viel geld in der luft, denke da kann man sehen was vorne liegt an der technik!!

letztes jahr ganz klar jeti und futaba,
dann kam spektrum und graupner auch vereinzelt!!

giebt zu überlegen wenn man vor der wahl steht, warum gerade beim flugtag von horizon recht wenig spektrum vertreten ist!!
also die grossen jet, warbird etc.... modelle die weit über 4stellige zahlen kosten, so gut wie keine spektrum!

und bei uns in der nähe auf dem flugplatz (untermünkheim), wo spitzenpiloten der deutschen nationalmanschaft fliegen und trainieren, war am letzten flugtag nur 1 spektrum vertreten!

34

Donnerstag, 30. Juli 2015, 23:09

Graupner Variophone S (haett ich gerne). ;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


35

Donnerstag, 30. Juli 2015, 23:18

und bei uns in der nähe auf dem flugplatz (untermünkheim), wo spitzenpiloten der deutschen nationalmanschaft fliegen und trainieren, war am letzten flugtag nur 1 spektrum vertreten!

:D Den einen hat es vom sponsoring, ganz schlecht erwischt.

Gruß Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom.S« (30. Juli 2015, 23:33)


36

Donnerstag, 30. Juli 2015, 23:34

Den einen hat es vom sponsoring, schlecht erwischt.

Oder der eine ist ueberzeugt und es funktioniert. Die anderen sind dann evtl. gesponsort. :evil:

Lasst doch bitte mal diese Glaubensfragen und -ansagen. :w :w :w :w :w :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. Juli 2015, 23:53

Ich hab aber bis jetzt über die dx9 nur gutes gehört. Warum sollte sie Dan "schlecht" sein?

38

Freitag, 31. Juli 2015, 00:18

Ich hab aber bis jetzt über die dx9 nur gutes gehört. Warum sollte sie Dan "schlecht" sein?

Stichwort: Glaubensfrage :w :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


39

Freitag, 31. Juli 2015, 00:24

Oder der eine ist ueberzeugt und es funktioniert. Die anderen sind dann evtl. gesponsort. :evil:

Lasst doch bitte mal diese Glaubensfragen und -ansagen.

Glaubensfrage?
Nix für ungut Thomas. Wenn ich einen MPX Panda Sport im Umkreis
von 120Metern fliege, wird nahe zu jede Fernsteuerung zuverlässig funktionieren.
Bei großen Seglern aus GFK/CFK trennt sich dann die Spreu vom Weizen.
Wenn dann noch riesige Distanzen, gespickt mit Hindernissen zurückgelegt werden, wie
bspw. beim F3J-Wettbewerb, dann ist das keine Glaubensfrage mehr.
Bitter ist es, wenn jemand sein Modell auf Grund der Fernsteuerung nicht mehr zurück bekommt.
1.Modell schrott 2.Jahrelanges Training, ev. weite Anreise, hohe Kosten, alles umsonst.
Genau über diese Thema hatte ich mich letztes Jahr mit meinem Fliegerkollege(auch Nationalmannschaftspilot)
unterhalten.

Gruß Tom

40

Freitag, 31. Juli 2015, 00:48

Sorry,
Das ist nicht nur eine Frage des Senders sondern auch eine Frage wie die Empfaenger sind. Und auch wie im Modell verbaut.

Und da bietet dir inzw. jeder Hersteller diverses an.

Wenn du nun z.B. einen Spektrum inkl. Satelit in einem CFK Rumpf anbringst dann ist der Absturz vorprogrammiert.
Gleiches gilt aber auch fuer alle anderen Empfaenger von Mitbewerbern.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!