Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

61

Freitag, 31. Juli 2015, 13:01

Also wenn die DX9 ein Farbdisplay haben soll - dann ist meine kaputt :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

62

Freitag, 31. Juli 2015, 13:12

Ganz ehrlich,
wenn ich mir die Preise und das gebotene der beiden Anlagen so anschaue,
würde ich mich zwischen einer MX16 und einer Taranis entscheiden.
Einen Senderkoffer gibt es für 5,95€ im Baumarkt.
Das ein Empfänger mit im Packet ist, ist wohl entscheidener.
Multiplex hat recht große Empfänger. Möchtest du einen Kleinen mit 8Kanal
und voller Reichweite, wirds teuer.

Für das bisherige, reicht die DX6i ja aus.

Gruß Tom

mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

63

Freitag, 31. Juli 2015, 13:41

Nach 2 Abstürzen mit meiner Sanwa war ich eigentlich auf eine HoTT aus, Bezeichnung weiß ich gar nicht mehr. MX10 oder 12 glaub ich.
Während ich aufgrund der Empfänger-Preise zögerte, kam die Taranis auf den Markt. Mit einem gewissen Christian telefoniert, gelesen, Preise angekuckt, gekauft, glücklich geworden. :ok:
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

64

Freitag, 31. Juli 2015, 14:17

ach auf die Taranis Jünger ist verlass, sie kommen, früher oder später, aber sie kommen :D
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

65

Freitag, 31. Juli 2015, 14:32

Also wenn die DX9 ein Farbdisplay haben soll - dann ist meine kaputt :)

mfg
Roland

Wieso? Die hat doch ein Zweifarben-Display. :evil:

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

66

Freitag, 31. Juli 2015, 14:42

Ja stimmt - schwarz und weiss sind ja auch Farben..... :)

Wobei die Beleuchtung der DX9 schon ein riesen Schritt in die richtige Richtung ist - damit kann man jetzt sogar sehen was das Display zeigen will.......
War ja bei der DX6i nicht ganz so optimal.....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

67

Freitag, 31. Juli 2015, 15:07

Zitat

ach auf die Taranis Jünger ist verlass, sie kommen, früher oder später, aber sie kommen

Ich wollte mich Grundsätzlich aus der Glaubensdiskussion raushalten, aber ich seh schon in welche Richtung das hier wieder geht.
Bei uns im Verein hat sich kürzlich einer eine Taranis zugelegt.
Auf dem Platz wollte er dann für einen Kanal Servo Reverse einschalten und hat dann dafür in den Menüs ne halbe Stunde rumgesucht.
Also das ist jetzt etwas, das ich nicht brauche. Und eigentlich möchte ich auf den Modellflugplatz kein Laptop mitnehmen um meine Steuerung zu proggen.

Auch auf die Spectrum User ist verlass.
Komisch ist nur, wenn man auch hier im Forum was von Problemen liest, steht ganz oft Spectrum vorne dran.
Das kann ja nun mehrere Gründe haben.
1. Dieser Anlagentyp so verbreitet, das es hier prozentual einfach zu mehr Posts kommt.
2. Die Anlagen sind anfälliger.
3. Die User versuchen erst gar nicht das Problem selber zu lösen, sondern schreiben mal gleich drauf los.

Meine Meinung ist, man wird bei jeder Anlage was finden, das suboptimal gelöst wurde und wir sollten uns endlich davon lösen uns hier als Lobbyisten für einen Fernsteuerungstyp missbrauchen zu lassen.
Das erste und wichtigste Kriterium ist für mich, das eine Steuerung störungsfrei funktioniert.
Das zweite ist die Langlebigkeit der verbauten Hardware, obwohl man das im ersten Augenblick wohl nur subjektiv beantworten kann.
Wenn aber bei bestimmten Anlagen nach ein paar Jahren schon die Knüppelaggregate hin sind und auch schon ein paar Taster nicht mehr gehen ist das kein Zeichen hoher Qualität.
Das nächste ist dann die Bedienung.
Ein weiteres wichtiges Argument ist, wie viele Leute die ich kenne haben die gleiche Anlage ( Wissensaustausch ).
Dann kommen noch die Faktoren wie erhältliches Zubehör, Design, Features und persönliche Vorlieben dazu.

OK find ich es, wenn man sagt Anlage X kann, was Anlage Y nicht kann. Auch eigene Erfahrungen mit einbringen ist OK.
Grundsätzlich alles andere schlecht zu reden, das einem persönlich nicht passt ist sicher nicht der richtige Weg.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

68

Freitag, 31. Juli 2015, 15:14

ach auf die Taranis Jünger ist verlass, sie kommen, früher oder später, aber sie kommen :D

Womit du recht hast, jorge!
Nur ein Manko seh ich bei der Taranis. Und das ist der Service. Wenn was an meinen MPXen ist, gehn die ab nach Bretten.
Wie es z.Z. bei Graupner, Spektrum, Futaba ausschaut, weiss ich nicht.
Nur was mach ich bei nem Problem mit der Taranis? Bietet Engel da nen technischen Service? Oder ex und hopp und ne Neue kaufen?

cu KH

69

Freitag, 31. Juli 2015, 15:22

Ich geh schon davon aus, dass Engel einen Reparaturservice bietet. Wenn ich aber die Ersatzteilpreise der Taranis anschaue lohnt sich ja das Einschicken nicht :)


Auf dem Platz wollte er dann für einen Kanal Servo Reverse einschalten und hat dann dafür in den Menüs ne halbe Stunde rumgesucht.


Denkst du er wäre mit einem anderen Sender schneller gewesen?

Norbert

Taranishaber
Signatur zu vermieten.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

70

Freitag, 31. Juli 2015, 15:28


Bei uns im Verein hat sich kürzlich einer eine Taranis zugelegt.
Auf dem Platz wollte er dann für einen Kanal Servo Reverse einschalten und hat dann dafür in den Menüs ne halbe Stunde rumgesucht.
Also das ist jetzt etwas, das ich nicht brauche. Und eigentlich möchte ich auf den Modellflugplatz kein Laptop mitnehmen um meine Steuerung zu proggen.

OK. Auch ich hab ne Zeit gebraucht, mich mit dem absolut freien Programmierkonzept von opentx anzufreunden nach Jahren eines relative starren Schemas bei MPX.

Aber, die Modelle stell ich auf der Werkbank ein und ob nun Graupner, MPX oder xyz. Man muss sich schon etwas mit den Computer Funken beschäftigen.

Und im Vergleich, den ich hier habe, schlecht schneidet die Taranis in der Qualität zu den MPXen nicht ab. Aber vielleicht ist ja Spektrum, Futaba oder Graupner so viel besser in als MPX :)

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

71

Freitag, 31. Juli 2015, 15:38

Ich geh schon davon aus, dass Engel einen Reparaturservice bietet. Wenn ich aber die Ersatzteilpreise der Taranis anschaue lohnt sich ja das Einschicken nicht :)


Norbert, denke schon, das der Punkt wichtig ist.

In nem anderen Forum war dieser Tage ein thread über ein Antennenproblem bei der Taranis. Abschließend wurde dem wohl jungen Mann geraten, schau mal ins Netz, da sind Videos vom Austausch der Antenne mit Umlöten des HF Kabels.

OK. Wenn der Besitzer da ein Bötchen auf dem Dorfteich mit steuert, aber bei Flugmodellen!? Find ich persönlich nicht so prickelnd.

Gruß KH

72

Freitag, 31. Juli 2015, 16:24

Dachte auch, ein Text reicht mir aber...

Wenn man sich, wie schon gesagt, mit der Materie eingehend befasst, dann ist die Taranis in Sachen Programmierung nix anderes wie alle anderen Sender auch.
Ich brauch keinen PC am Platz und kann zügig ein neues Modell im Speicher anlegen, nix anderes wie bei meinen Futabas zuvor.
Wenn man weiss, was man machen muss.

Wer sich damit nicht befasst, der findet auch bei anderen Sendern auf der Wiese nix und braucht das Handbuch, oder einen, der den Sender kennt.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

73

Freitag, 31. Juli 2015, 16:55

Ein Farbdisplay braucht man glaube ich nur wenn man ständig seinen Sender laden möchte. (hoher Stromverbrauch)
Das MPX Display kann ich zumindest bei meiner immer gut ablesen. Nur wenn's dunkel ist bräuchte ich eine Hintergrundbeleuchtung. Aber dann möchte ich ja höchstens beim Nachtflug was sehen können.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

74

Freitag, 31. Juli 2015, 18:05

Ui so viele Posts, die kann ich alle gar nicht zitieren. Richtig FrSky hat in EU kein eigenen Support, zum Glück ist in DE der Händler zuständig innerhalb der Garantie, bzw. Gewährleistung. Nach 6 Monaten oder selbst verschuldet ist das ein anderes Problem, aber nicht nur bei FrSky.
Der Vorteil bei der Taranis; ich bekomme für ALLES Ersatzteile, und die HW ist so aufgebaut, dass ALLES ausgetauscht werden kann, selbst bei der Antenne sehe ich keine Probleme.

Und bei dem Typen, der die Servo Umkehr nicht gefunden hat...tja der sollte wirklich fliegen und nichts selber einstellen, dass ist nach 1 Stunde VORHER beschäfitgen geklärt, und nicht nur das mit der Servoumkehr. Aber wer mit einer neuen Funke zum Platz fährt, ohne sie bedienen zu können, tja der sollte vielleicht auch nicht fliegen.

Zu den Taranis Jüngern; ja wir preisen die Taranis an, aber im Gegensatz zu den anderen Jüngern, machen wir andere Hersteller nicht runter. Das werde ich nicht verstehen, dass im allgemeinen, die Leute ohne Ahnung über die Taranis immer negatives zur Taranis zu berichten haben.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

75

Freitag, 31. Juli 2015, 18:36

Die DX9 würde sich anbieten. 2 Antennen, Sprache ist gerade für Flächenmodelle nett (Schalterstellungen ansagen lassen z.B.). Die Software hat auch keine bösen Fehler mehr. und alle aktuellen Spektrum Sender haben ausreichend Modellspeicher (250).
Mein Weg war der:
DX6i
DX8 (hat mir einen Absturz verursacht mit dem DSM2 Bug, dens damals in den ersten Monaten gab, nach einem Update erledigt)
DX18 (DER Sender)
DX9 (mußte ich wegen Sprache haben, hab ja einen Ruf zu verlieren)
DX18G2 (DER Sender, MK2)

Die DX9 ist ein super Sender, einzig das Gehäuse und die Knüppel der DX18 finde ich persönlich besser, das Display ist auch größer (bei gleicher Auflösung und Bildinhalt wie bei den anderen neuen Sendern). Deswegen hab ich mir dann wieder die DX18G2 gekauft. Die DX8 verrichtet bei dem einen, die DX9 bei einem anderen Kumpel brav ihren Dienst.

Ich hatte bisher genau 1 durch den Sender verursachten Absturz. Da war der DSM2 Bug der DX8 schuld, der lange behoben ist.

Futaba bietet für Apothekerpreise veraltete Technik. Wennst nicht gerade die Topmodelle nimmst kannst nicht mal Modelle ex oder importieren oder sichern. Graupner ist okay, aber die kleinen Sender sind schwach.

Ist bei der DX9 ne SD-Karte dabei?
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

76

Freitag, 31. Juli 2015, 18:53

Ja. Aber ob sie zuverlässig funktioniert, das ist eine andere Sache ==[] :wall:
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

77

Freitag, 31. Juli 2015, 19:14

...selbst bei der Antenne sehe ich keine Probleme.


Ich schon. Hier ein Video dazu. https://www.youtube.com/watch?v=ycM-fDWOLtE
Und das ist nix, was jeder mal so eben nebenbei macht.
Und irgendwie hab ich da in Erinnerung, dass du, jorge, nicht so gerne lötest ;)

Gruß KH

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

78

Freitag, 31. Juli 2015, 20:15

...selbst bei der Antenne sehe ich keine Probleme.


Ich schon. Hier ein Video dazu. https://www.youtube.com/watch?v=ycM-fDWOLtE
Und das ist nix, was jeder mal so eben nebenbei macht.
Und irgendwie hab ich da in Erinnerung, dass du, jorge, nicht so gerne lötest ;)

Gruß KH
das ich das nicht gerne mache, heisst ja nicht, dass ich das nicht kann. Wobei der typ ja einen Umbau gemacht hat, also nicht nur die Antenne abgelötet, sondern gleich eine neue mit Steckersystem dran gemacht hat.
http://www.alofthobbies.com/taranis-antenna-solder-on.html
hier das ist eine normale Ersatzantenne, die mit zwei Lötpunkten angebracht wird, ist halb so wild, wobei dort ja drauf hingewiesen wird, dass man schon das Löten können sollte. Egal, ich weiß eh nicht, warum ich die Antenne ablöten sollte, nur weil das Plastik Gehäuse kaputt ist, eigentlich sollte man nur letzteres tauschen können, ohne rumlöten zu müssen. Hab ich aber sleber noch nicht gemacht.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

79

Freitag, 31. Juli 2015, 20:23

Eine Buchse ein zu löten ist sicher nicht schwieriger als das Kabel richtig anzulöten.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

80

Freitag, 31. Juli 2015, 21:33

Hey

kurz und knapp.

Helis, Fläche Holz bis 2,4m, Hotis & Segler bis 3,5m GFK & CFK, sowie Copter
erst Spektrum DX6i dann DX8 und jetzt DX9.

Boote GFK & CFK bis 110km/h und RC Car
Spektrum DX3R

Problemme bis heute.
nach 5 Jahren gebrauch 1 Poti an der DX6i defekt und das noch für lau von HH bekommen, einbauen mußte ich selber.

Die DX 8 hat meine DX6i abgelöst, welche dann meine Tochter bekommen hat.
Die DX9 hat meine DX8 abgelöst, welche dann wiederum die DX6i bei meiner Tochter abgelöst hat.

DX6i nach vielen treuen Jahren und Gebrauch immer noch für 50 Taller verkauft :D
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone